verkalkte Wasserleitung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jill A.L., 27. Oktober 2004.

  1. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    bei uns hat der Druck des Warmwassers in den letzten Wochen auffällig nachgelassen. Besonders schlimm ist es in der Badewanne.

    Weiß jemand, was es für Möglichkeiten gibt, die Leitungen zu entkalken und was das kostet ?(ich geh mal stark davon aus, dass Verkalkung das Problem ist)
    ICh hab Schiß davor, dass wir die Rohre austauschen müssen :heul:

    Gruß
    Jill
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Jill hast Du die Siebe an den Hähnen schon gereinigt?
    Bei uns ist das Problem damit meist schon behoben.

    LG Silly
     
  3. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HAllo Silly,

    wenn es die Siebe wären (alle gleichzeitig), dann wäre das kalte Wasser davon auch betroffen - ist es aber nicht.

    Ich werd sie trotzdem mal alle kontrollieren

    Gruß
    Jill
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wenn es nur das Warmwasser ist, liegt es evtl. auch an der Heizungsanlage ?! Vielleicht muß die mal entlüftet werden (oder was man da auch immer machen muß).

    Die Rohre kannst Du sicherlich nicht entkalken, sei denn Du baust eine Entkalkungsanlage im Keller ein, die damit auch den Kalk in den Leitungen etwas löst.

    Ansonsten, falls Dir niemand antwortet: schau doch mal in der Berufsliste nach, wer was ist - ich glaube da war auch ein Sanitärfachmann bei :jaja:

    LG Silly
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Ich hab in der Berufsliste nachgeguckt und auch schon eine Antwort :bravo:
    und hab nun auch einen Verdacht woran es noch liegen kann. Der Fachmann meinte, dass es oft an der Warmwasserbereitungsanlage liegt. *hoffentlichnichtdieRohrleitungenhoffentlichnichtdieRohrleitungenhoffentlich....*
    Diese Liste ist wirklich wirklich Klasse

    Gruß
    Jill
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :prima:

    Die Liste scheint doch Sinn zu machen :jaja:
     
  7. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So, das Problem hat sich zum Glück erledigt und das ohne alles aufzureißen und neue Leitungen zu verlegen :bravo: Es war nur irgendein Ventil verklemmt.

    mit immer noch schreckgeweiteten Augen
    Jill
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. verkalkte wasserleitung entkalken

Die Seite wird geladen...