Verhalten von Katzenbaby

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Brigitte+3, 19. Mai 2004.

  1. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    Hallo,
    wir haben nun endlich unser Katzenbaby abgeholt. Er ist 8 wochen alt und seit heute Nachmittag unser neues Familienmitglied.
    Leider versteckt er sich immer irgendwo unter einem Schrank und wenn man versucht sich ihm zu nähern faucht er..
    Welches Verhalten ihm gegenüber ist nun richtig - ich möchte ihn nicht noch mehr verschrecken. Deshalb habe ich unseren Kiddis erst einmal Katzenverbot erteilt , da gerade Annika(18 Monate) völlig zu quieken beginnt und gleich versucht sich ihn zu schnappen.
    Wer hat Tipps - damit er sich so bald als möglich bei uns zu Hause fühlt

    Danke
    Brigitte+2
    Dominik 03.08.00 Annika 18.10.02
     
  2. hi Brigitte

    kann ich fragenwoher du das kätzchen hast? also bauernhof oder tierheim?? normalerweisen sollten kätzchen bis mind. zur 12ten woche bei ihrer mama bleiben. die zeit bis dahin ist sehr wichtig für ihre entwicklung. sie lernen sachen wie sich putzen, aufs klo gehen und nicht zuletzt das sozialverhalten...

    nun ist das kätzchen aber da... ganz wichtig auf jeden fall: zu nichts zwingen... nicht überrumpeln... es ist noch ein baby! du brauchst jetzt geduld... versuch den kleinen mit spielen zu locken...zB mit einer schnurr... wenn fresschen gibt, versuch beim kleinen zu sein, lass ihn zwar in ruhe essen, aber setzt dich zB neben ihn, damit er dein nähe hat.... so wirst du nach bis nach sein vertrauen gewinnen.... besonder mit spielen kann man baby überlisten.. achte auch darauf, dass sich der kleine zum schlafen irgendwo zurückziehen kann wo kiddis ned rankommen (höhere kratzbaum....)...

    grüssle und viel glück
    dienchen
     
  3. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    Hallo,
    danke schon mal für die Tipps, in etwa so haben wir es auch gehandhabt. Heute ist sie schon etwas zutraulicher, sie haut auch nicht immer gleich ab.
    Wir haben die Katze von privat. Ich habe bei unserer Tierärztin nachgefragt und die meinte zwischen 8 und 12 wochen können die Katzen abgegeben werden. Ich muß aber ganz ehrlich sagen das ich die Katze vor allen Dingen auch genommen habe weil sie mir leid getan hat. Ein Mädchen ca. 12 Jahre hat da einen alten Schuppen in dem es die Katzen hält. Alles ist "versifft" und stinkt unheimlich. Deshalt wollte ich erst gar keine mitnehmen, aber irgendwie hat sie mir dann auch leid getan. Sie hat immer noch 5 junge Katzen und das Mädchen wollte mir sogar eine von denen geben die erst 7 Wochen ist. Da habe ich ihr erklärt das 8 Wochen eigentlich das Mindestalter ist um die Jungen von der Mutter zu trennen.
    Mal sehen, ich hoffe das schnell noch andere kommen und die Jungen mitnehmen.

    Brigitte+2
    Dominik 03.08.00 Annika 18.10.02
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ach herrje.... Die armen Kätzchen....
    Bei sowas kann ich immer nur den Kopf schütteln... Was sagen denn die Eltern von dem Mädchen dazu?!?!?

    Aber nun gut... Zumindest eine hat es ja jetzt schonmal gut! :D ...ich finde, Dienchen hat ja schon fast alles gesagt (aus meiner sicht) und ich hoffe, dass sich der kleine Racker bald bei Euch einlebt und ganz zutraaulich und schmusig wird!

    Liebe Grüße und halt uns mal auf dem Laufenden!

    Sonja
     
  5. ich kann da leider nur aus erfahrung sagen, erst ab der 12ten woche.... und die mama katze gehört kastriert! wenn man nicht seriös züchtet, sollte man unkontrollierte vermehrung meiden... streunende katzen und welche in den tierheimen gibt es leider mehr als genug.... :jaja:

    alles gute mit dem kleinen kätzchen
     
  6. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    Hallo,
    unser "Obelix" (dafür hat sich nun Dominik entschieden) fühlt sich mittlerweile bei uns schon sehr wohl. Ich bin sehr froh, das es nun doch so schnell gegangen ist. Er läßt sich mittlerweile auch gerne streicheln und schnurrt nun sogar schon :bravo: .
    Es ist einfach schön einer kleinen Katze beim Spielen zuzuschauen und er ist nun doch auch etwas tollkühn.
    Sogar Annika hat etwas mehr Gefühl entwickelt und er flüchtet wenn sie doch einmal zu grob wird.
    Vielen Dank nochmal für die Tipps.
    Viele Grüße
    Brigitte+2
    Dominik 03.08.00 Annika 18.10.02
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das freut mich, dass es inzwischen gut läuft mit Euch und Obelix!
    Klasse Name übrigens!!! :bravo:

    Ich freu mich schon auf die Bilder, wenn Dein Männe Dich eingeweiht hat!

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  8. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das freut mich, dass es inzwischen gut läuft mit Euch und Obelix!
    Klasse Name übrigens!!! :bravo:

    Ich freu mich schon auf die Bilder, wenn Dein Männe Dich eingeweiht hat!

    Liebe Grüße
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...