Vergütungen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Röschen, 6. August 2010.

  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo zusammen,

    da ich ja demnächst aktiv eine Stelle suchen muss und bei Bewerbungsgesprächen wohl auch eine Gehaltsvorstellung abgefragt wird, bräuchte ich irgend eine Seite, bei der ich mal gucken kann, wie im pädagogischen Bereich so die Vergütungen sind.

    Ich habe davon keine Ahnung :umfall:


    hat jemand einen Link für mich - beim Googeln hab ich nämlich nicht wirklich was gefunden :roll:


    :winke:

    Rosi
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Vergütungen?

    Boah, ich find auch nichts - ich hoffe, jemand findet was :)
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Vergütungen?

    Hoffe ich auch ;)


    Was könnte man denn da angeben? Arbeitet jemand im pädagogischen Bereich Teilzeit? Vielleicht wäre das ja zumindest ein Anhaltspunkt?



    Suchende Grüße

    Rosi
     
  4. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    AW: Vergütungen?

    Hallo Rosi,
    der pädagogische Bereich ist groß.

    Da die meisten Stellen mehr oder weniger von staatlicher Seite refinanziert werden kann Dir die Tariftabelle des TVÖD einen Anhaltspunkt geben. Nach unten gibt es bei einigen freien Trägern leider keine Grenze. So gibt es in Träger bspw. in der Ausbildungsförderung bei denen SozialarbeiterInnen mit unter 900 EUR netto im Monat nach Hause gehen.

    Wenn Du auf der folgenden Seite auf die S3 - S18 klickst bekommst Du die inhaltliche Beschreibung (Erzieherin mit ..., SozialarbeiterIn mit ...)

    Begonnen wir in der Regel in Stufe 1. Die Arbeitgeber können (müssen aber nicht mehr wie im BAT) Vorerfahrungen anerkennen.

    http://www.oeffentlichen-dienst.de/component/content/article/106-entgelt-der-beschaeftigten-im-sozial-und-erziehungsdienst.html

    Eine Ausnahme mit besserer Bezahlung bieten noch ganz wenige Stellen in der Erwachsenenbildung für Dipl. Pädagogen. Diese sind mit E13 (Stufe 1: 3.038,64 EUR) vergütet.

    Gruß
    MichaM
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Vergütungen?

    Danke schön!

    Das ist doch schon mal ein Ansatzpunkt!



    :winke:

    Rosi
     
  6. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vergütungen?

    Wollt grad schreiben...
    das hängt davon ab, wo du hingehst...
    Kliniken usw. sind meist TVÖD, da gibts ja Tabellen.
    Dann gibts auch Stellen, die von Trägern (Landeswohlfahrt, Caritas) usw. finanziert werden. Dann auch kirchliche Stellen... selbstständige Stellen, wenn du ne Praxis o.ä. hast. Unistellen als freier Mitarbeiter, Promotionsstudent u.ä.
    Dann kommts drauf an, als was du arbeitest: Berater, "Therapeut" etc. Käme drauf an, wo du hingruppiert wirst, Ergotherapeut, Sozialarbeit oder so (Psychotherapeut verdient mehr). Gibt auch noch "Kunsttherapeut" und sowas, wo es je nach Stelle drunter fallen könnte.

    Du müsstest also genau wissen, WO du als WAS arbeitest.
    LG
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Vergütungen?

    Und falls du in den Landesdients gehst, gilt dort der TV-L. Einige Länder, wie z.B. Berlin, haben sich da allerdings ausgeklinkt. :nix:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Vergütungen?

    Stimmt nicht immer. Ich wohne wahrscheinlich im falschen Bundesland :nix: .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...