Verdauungsfragen...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Petrapan, 17. Mai 2011.

  1. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Leute!

    Wie lange befinden sich die Nahrungsmittel im Darm? Also wenn etwas nicht passt - an welche Mahlzeit soll man da dann denken?

    Ist es normal dass die Stückchenkost die er jetzt ist, teils in gleicher Form wieder im Stuhl landet? Oder hats da was?

    Ich hatte letzte Woche einen leichten Magen Darm Infekt. Seit gestern ist Moritz Stuhl schleimig, heute sogar Gallertartig. (Aber nur am Nachmittag) Der Stuhl morgens war weicher aber ok.
    Kanns an Weintrauben liegen (ohne Schale gestern zum ersten Mal) oder am Brot (ebenfalls zum ersten Mal - nun nicht so schlau das an einem Tag einzuführen...)? Oder hat er vom Infekt etwas abbekommen. Er zahnt auch, und er hat Schnupfen. UND eine Zeckenimpfung hatte er gestern auch.

    Jetzt wo ich das so lese, ist das ganz schön viel, und ein Haufen Möglichkeiten ;)
    Er isst aber normal und ist gut drauf!

    GLG Petra
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verdauungsfragen...

    Dann ist es ziemlich sicher nur ein Ergebnis aus allem, was da war... Impfung und zahnen allein führt bei NIklas immer wieder zu Durchfall.

    Solange er gut drauf ist und auch isst, wird es ihm auch gut gehen. :)

    LG Viviane
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Verdauungsfragen...

    Hört sich nach leichtem Infekt an. Beobachten und wenn es nicht schlimmer wird, einfach weitermachen nach Gefühl.

    :winke:
     
  4. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verdauungsfragen...

    So also - hm.
    Nachdem sich das nicht gebessert hat, sondern im Gegenteil - waren wir heute beim KA um ihn auf Zöliakie zu testen :( (Meine Mama hats)
    Mit jedem Tag kam die Nahrung, unverdauter raus und die letzten beiden Tage irre viel auf einmal und flüssig von fest getrennt. Der Geruch unerträglich... Die Milch flockig usw. Er wirkt nicht krank, nur schneller müde, launisch und isst eher wieder mau.. Und ich bin wieder ein bissl gefordert was ich ihm geb.

    Das Ergebnis ist erst in 10 Tagen da, bis dahin stell ich jetzt mal keine Spekulationen an. Aber ein gutes Gefühl hab ich nicht...

    hmmmm
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verdauungsfragen...

    Oje... :(

    Ich drück die Daumen ganz doll!
    Erzähl mal was dabei rauskam.

    Ist Zöliakie nicht die Gluten-Unverträglichkeit? (Also vereinfacht ausgedrückt...)
     
  6. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verdauungsfragen...

    Danke! - ja genau das ist es.

    Lg
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verdauungsfragen...

    Oh nein, ich drücke auch die Daumen, dass es das nicht ist!
     
  8. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verdauungsfragen...

    Der Kinderarzt meinte, ich kann vorerst mal Gluten reduzieren, ehrlich gesagt war sein ZUstand für mich nicht tragbar, also hab ichs ganz weggelassen.
    Mit jedem Tag hat sich die Verdauung gebessert, auch seine Laune und sein Appetit haben sich stark verändert!
    MIttlerweile hat er sehr festen Stuhl, und es sind kaum noch Teilchen drin zu erkennen.
    Die Blaubeeren haben ihn außerdem schwarz gefärbt... ;)

    Seine Müdigkeit hatte zwar dann vor 2 Tagen noch ihren Höhepunkt als er alle 2h geschlafen hat - aber seitdem bessert sich das auch.

    Vielleicht ist es ja auch nur eine Weizenunverträglichkeit - in jedem Fall hat die "Diät" gewirkt. Und ich bin froh dass es ihm wieder besser geht!

    Die Warterei macht mich narrisch ;)

    GLG Petra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby gallertartiger stuhl

Die Seite wird geladen...