Verdacht auf leistenbruch

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Genoveva, 14. Juli 2009.

  1. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    oder Wasserbruch bei Felix :umfall:
    war heute beim Kinderarzt, wegen etwas anderem und ahbe ihm dann auch mal Felix Hoden gezeigt, der eine ist öfters mal etwas dicker.
    Der stellte nun fest, dass es nihct der Hoden ist, sonder höchstwahrscheinlich nen Leistenbruch oder nen Wasserbruch.
    Habe nun ne Überweisung zum Kinderchirurgen bekommen, der sich das ganze mal genauer angucken soll und dann entscheiden soll, ob operiert werden muss.

    Haben eure Kinder sowas schon gehabt?
    Und wenn operiert wurde, wie lange dauert sowas, bis es verheilt ist udn wie lange Krankenhaus? Und gibt es nach der OP irgendwelche einschränkungen? Da habe ich am meisten bammel vor, bei meinem Wirbelwind...
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    Ach herje,Dinge die kein Mensch brauch :-?

    Helfen kann ich da nicht aber ich drücke fest die Daumen das ne Op vielleicht doch nicht nötig ist.
    Bis nachher Schnegge :knuutsch:
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    :winke:

    Ich muss gleich mit Nica zum Chirurgen, da auch bei ihr der Verdacht auf einen Leistenbruch besteht. :(

    So weit ich das nachgelesen hab, wird solch ein Eingriff heut sogar meist ambulant gemacht......und recht risikoarm sein. Ein wenig Ruhe vielleicht die ersten Tage - mehr aber wohl nicht!

    Wobei ich vom Wasserbruch auch meine gehört zu haben, dass man den nicht immer operieren muss, einen Leistenbruch hingegen sollte man machen lassen - aber sicher bin ich nicht so ganz ...

    Werde, wenn Du magst, nachher berichten ;)
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    :winke:

    die Tochter meiner Freundin hatte das als 2-jährige, weil sie damals immer eine
    volle Weichspülerflasche mit sich herumgeschleppt hat.

    Ist aber schon Jaaahre her. Sie hatte so 2-3 Tage echte Schonzeit, danach war alles wieder gut!

    LG
    Heike
     
  5. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    So, sind jetzt zurück vom Chirurgen und haben eine Überweisung in die Kinderklinik unserer Wahl zur Mitbeurteilung.

    Also eigentlich steht schon fest, dass es ein Leistenbruch ist und operiert werden muss, aber das muss der Chirurg in der Kinderklinik natürlich auch so sehen. Und wir sollen überlegen, ob wir den Nabelbruch gleich mitmachen lassen :rolleyes:

    Generell, so der Arzt von heute, wird es ambulant gemacht...meine Motte müsste nur wegen ihrer Luftröhrenverengung nen Tag zur Überwachung dableiben.

    Also, ich hoffe, alles in allem, dass es nicht so wild wird !
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    Ach herje.

    Tim hatte als ganz kleines Baby erst einen Wasserbruch (Hydrozele), der sich dann als Leistenbruch herausgestellt hat. Er wurd operiert, da war er 10 Wochen alt. Wir waren eine Woche im KH, aber ich denke, das war, weil er so klein war. Der Eingriff wurde minimal-invasiv gemacht und der Mini-Schnitt wurde an einer super Stelle gemacht, nämlich da, wo heute eine Körperfalte ist. Man sieht echt nichts mehr, wenn man nicht weiß, dass da mal was war.

    Ich denke mal, es wird nicht so wild.

    :winke:
     
  7. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Verdacht auf leistenbruch

    Hallo,

    lieben Dank für eure Antworten!

    Das Wort ambulant beruhigt mich ja schon mal ungemein! Denn ich habe eine superdolle abneigung gegen Krankenhäuser, zumindestens, wenn es über Nacht geht!
    Und dazu kommt, dass Felix woanders so schlecht schläft...
    Aber wenn es sein muss, dann muss das natürlich auch gehen!

    Also ich denke mal, so wie der Kinderarzt es beurteilt hat, wird es wohl auf jeden Fall das eine oder andere sein, und wir werden um eine OP nicht drum herum kommen!

    Mensch, da blutet mir jetzt schon das herz, wenn ich den kleinen in den OP verabschieden muss!

    Mit 10 Wochen ist ja auch super klein, da finde ich es ja fast noch schlimmer! Kann sein, dass er deswegen bleiben musste.

    Ich habe jetzt für nächste Woche Mittwoch nen termin bekommen beim Kinderchirurgen, bin mal gespannt, was es dann ergibt.

    Naja, dann hoffen wir alle zusammen ;-)
     
  8. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Verdacht auf leistenbruch


    Guten Morgen!

    So, ich bin jetzt noch nen Schritt weiter und habe ( auch ) am Mittwoch die Vorstellung in der Kinderklinik, und erst da wird ENDGÜLTIG über OP oder nicht entschieden....

    Aber man hat mir auch da bestätigt, dass es im Normalfall ambulant gemacht wird...und ausnahmsweise schmeisst auch Herr Google nichts wirklich risikoreiches bezüglich einer Leisten-OP raus, das beruhigt MICH ungemein! Natürlich ist eine Vollnarkose immer mit Risiken behaftet und es kann an den Nahtstellen Probleme geben, aber echt bin wirklich recht ruhig was den eventuellen Eingriff angeht :rolleyes:

    Also schick ich Dir mal ne Runde "Relaxedheit" rüber ....das machen unsere kiddies schon ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...