VERA Vergleichsarbeiten

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Susala, 18. Juni 2013.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Heute gab es Zeugnisse und die Ergebnisse der Vera 3 Vergleichsarbeiten.

    Letztere verstehe ich nicht ganz :oops:

    Kann man irgendwo die Ergebnisse der Klasse mit denen anderer Klassen vergleichen?
    Würdet ihr das Ergebnis eher mit dem Klassenergebniss vergleichen oder kann man Klassen oder Schulen auch miteinander vergleichen? Oder ist die Kompetenzstufe 5 immer gut?

    Das 100% sehr gut sind verstehe ich. Sind jedoch auch 90% gut, wenn der Klassendurchschnitt 90% ist oder ist das Kind in dem Bereich eher mittelmäßig und man sollte mal mit ihm diesen Bereich üben? Jede 10. Aufgabe falsch, ist ja eigentllich eher schlecht....laut den Beschreibungen klingt es aber eher gut.... :hä: Ach, hätte ich mir das nur nie durchgelesen,:umfall: ich will doch immer alles verstehen..:hahaha:..Am liebsten würde ich wissen wie seine Klasse im Vergleich hier in der Stadt bzw. deutschlandweit abschneidet, aber diese Information liefert der Test nicht, oder?.
     
    #1 Susala, 18. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2013
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    Du.... lass es :hahaha:

    das ist wieder so ein Quatsch-test der nicht viel mit der Realität zu tun hat... was hab ich mich damals geärgert weil die Bedingungen völlig intransparent sind und das was dann dabei rauskommt auch nicht so viel mit dem Wissen des Kindes zu tun hat ;) ... die eine Lehrerin übt vorher mit ihrer Klasse wochenlang, andere machen gar nix..

    wenn ich das recht in Erinnerung habe, soll damit festgestellt werden, was das Kind schon alles von dem Stoff der bis zum Ende der 4. Klasse drankommt kann... natürlich nur auszugsweise, womit das ganze natürlich wieder Quatsch ist weil - welcher Auszug dran kommt und was das Kind davon kann ist natürlich Glückssache :hahaha:
    Wenn dein Kind jetzt da nicht so dolle abgeschnitten hat ist es nicht schlecht sondern es heißt vielleicht einfach nur dass es noch nicht so viel von dem Zeugs kann was sowieso erst später im Unterricht durchgenommen wird :umfall:

    alles Plumperquatsch...
     
  3. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    :winke:

    Bei meinem Sohn damals hat uns die Lehrerin erklärt, daß viele Aufgaben aus diesem Test für die Kinder teilweise kaum zu lösen sind. Viele Sachen waren einfach noch nicht dran, die Fragestellungen sind teilweise für die Kinder völlig fremd und es wird immer nur das Ergebnis bewertet, nicht der Weg (also vor allem in Mathe sehr fragwürdig)
    Wir haben da auch keine genaue Bewertung bekommen, sondern nur die Kompetenzstufen wurden mitgeteilt. 5 ist super, das ist immer gut, da gibt es wohl gar nix dran auszusetzen.

    Mach dir also keinen Kopf darum!
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    Lucie, ich weiß ja noch nicht mal, ob er gut abgeschnitten hat. Seine Lehrerin meinte er hätte gut abgeschnitten....Was wäre denn gut?

    Wochenlang geübt haben sie auf keinen Fall. Zu hause geübt haben sie gar nicht.

    Wenn ein Kind 90% hat, heißt das er hat in der 3. Klasse schon 90% dessen was er bis zum Ende der 4. haben soll?

    Ist er denn mit 90% schlecht bei dem Test gewesen?

    Ich weiß von seiner Lehrerin und seinen Zensuren, dass er gut bis sehr gut ist, aber sein Potential bei weitem nicht ausschöpft. Da die Lehrer ihn sonst im schriftlichen Teil des Zeugnisses ( 3 Seiten :umfall: ) SEHR treffend beschreiben, vertraue ich ihr da.

    Meine Frage ist eher:
    Hat er gut abgeschnitten?

    Ja -> Er ist faul, bringt aber genug Leistung um gut abzuschneiden, also reicht es und er kann weiter das Minimum machen. (überspitzt)
    Nein -> Ich werde ihn öfter daran erinnern, dass er sich bitte konzentrieren und bemühen soll. ( Das hilft bei ihm.)
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    Gut, das hilft mir. Dann will ich nichts aussetzen....
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    ja so würde ich zumindest teils verstehen... wobei das auch wieder alles nix mit dem zu tun hat was das Kind weiß weil doch gar nicht alles drankommt was aber noch in den anderthalb Jahren Schule drankommt... es ist grad Glücksache, wenn er zufällig schon schriftliche Division z.b. sich irgendwo abgeschaut hat - watn Glück. Hat er das noch nicht gesehen - tja, ist das Kind aber auch nicht dümmer, es hats nur halt noch nicht gesehen. Wenn man es ihm jetzt gleich erklären würde dann könnt es es vielleicht und dann wärs besser?
    es sagt echt nicht viel aus... und ich würde da auch keine großen Handlungsanweisungen draus ableiten.

    Es taugt nicht mal für die Noten, der Große hatte in Deutsch komplett Kompetenzstufe fünf und bekam trotzdem seine Zwei auf dem Zeugnis, in Mathe hatte er einmal vier und einmal fünf - und genau dasselbe... da beweist ein Kind dann in dem Test dass es dann wohl - nach deren Kriterien gesehen - sehr gut ist und sogar weiter und mehr als es der Leistungserwartung der Klassenstufe entspricht und es bekommt die Note aber trotzdem nicht... (dieses Jahr dasselbe bei der Mathe-olympiade...) ja was soll das alles dann... nur damit man ein paar arbeitslose Statistiker beschäftigen kann die Zahlen von Zufallsergebnissen auf den Markt schmeissen? :piebts:
     
  7. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    :winke:

    Guck mal hier, da sind die Kompetenzstufen näher erläutert.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.725
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: VERA Vergleichsarbeiten

    Susala, die Daten die dich interessieren, kann dir ggf. die Schulleitung sagen. Bei uns führte Vera damals dazu, dass ich eben jene anrief und sie um Aufklärung bat. Weil Ariane halt deutliche Unterschiede zum Klassendurchschnitt zeigte, da lagen mehr als 30 %-Punkte dazwischen. Also suchte sie den Landesdurchschnitt raus in der Hoffnung mich zu beruhigen ... machte es aber damit eher schlimmer ;) Letztlich ist Ariane ja jetzt verfrüht aufs Gym gewechselt ...

    Ansonsten: ganz entpannt sehen, da bin ich ganz bei Lucie. Ich konnte das damals nicht so, aber in unserem Fall war es auffällig und was schriftliches, was auch die Klassenleiterin dann zum Nachdenken aufforderte.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann man irgendwo sehen wie die schule bei vera abgschnitten h at

Die Seite wird geladen...