Veilchenwurzel - wer hats probiert?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Susanne26, 6. Oktober 2002.

  1. Hallo!
    Ich habe schon öfter gelesen, dass Veilchenwurzel auch beim Zahnen helfen soll. Wir haben jetzt eine hier, hat ne Weile gedauert, ehe die Apotheke die bekommen hat :-( - und Lukas kaut drauf rum, der zweite Zahn scheint grad mächtig zu drücken. Wer hat denn gute Erfahrungen damit gemacht?
    Viele Grüße, Susanne
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Susanne,
    wie hast Du das denn gemacht? Alle Apotheken in unserer Umgebung behaupten, das Zeug sei nicht lieferbar (ob das was damit zu tun hat, dass das hygienisch umstritten ist?). Habe auch in meinem bekanntenkreis nur eine Mutter, die von irgendwoher noch eins hatte, und deren Begeisterung hielt sich in Grenzen.
    Ich hätte es gerne selber probiert, aber wie gesagt...
    Liebe Grüße
     
  3. Hallo!
    Ich mußte auch versch. Apotheken abklappern, ehe ich eine fand, die es bestellen konnte! Empfohlen hatte es eine Freundin, deren Mann Zahnarzt ist, aos ich denke, unhygenisch ist es nicht, aber obs hilft? Er kaut auf jden Fall wild drauf rum ;o)

    Viele Grüße, Susanne
     
  4. Hallo zusammen,
    mir wurde damals davon abgeraten, da die Wurzel ja ständig mit Speichel benetzt wird, trocknet, irgendwo liegt, usw. usw. und somit
    bakterienanfällig ist. Eine härtere Brotrinde, eine kühle geschälte Möhre oder der obligatorische Beissring und dann Dentinox und Osanit-Kügelchen haben uns damals geholfen.
    Liebe Grüße,
    Heike
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Wir haben eine Veilchenwurzel.

    Der Apotheker hatte sie in der Schublade - vorrätig - da haben wir wohl Glück gehabt.

    Man soll sie hin und wieder in kochendes Wasser tauchen.

    Ich hab sie Tim nicht grad oft gegeben, weil die Wurzel selber klein genug ist, um sie zu verschlucken. Es ist zwar ein Band dran zum Umhängen - aber das schreckt mich auch wieder ab.

    Deshalb hängt die bei uns einfach so rum :-? .

    Liebe Grüße

    Sonja
     
  6. Leo

    Leo

    Hallo zusammen,

    Nico hat auch eine Veilchenwurzel. Wir haben sie aus dem Laden Babyträume. Ich weiß nicht, ob die inzwischen noch Wurzeln haben oder ob wir Glück hatten, dass die noch vorrätig war.
    Man kann dort jedenfalls übers Internet bestellen unter www.babytraeume.de.

    Ich habe die Wurzel gekauft, weil Nico Beißringe u. ä. gnadenlos verschmäht. Da mochte er nie drauf kauen. Auf der Wurzel beißt er fleißig, wenn ihn irgendwo im Mund etwas drückt, also scheint sie zu helfen. Wir haben keine glatte Wurzel, sondern eine etwas hubbelige.

    Die Leute von Babyträume sind sehr nett und haben mir auch zu der Wurzel ein paar Tips gegeben. Erst mal das mit dem Auskochen. Allerdings soll man sie nicht nur kurz ins Wasser schmeißen, sondern wirklich 5 Minuten kochen. Dann muss man sie zum Trocknen aufhängen, sehr wichtig dass sie hängt! Und genau dafür ist die Schnur. Sie soll AUF KEINEN FALL so lang sein, dass man die Wurzel um den Hals hängen kann!!! Dann wäre die Gefahr ja viel zu groß, dass sich das Kind stranguliert. Ich habe das Band also etwas kürzer geknoten. Die Verkäuferin gab mir noch den Tip, die Wurzel an ein Spielzeug zu knoten, dann kann man sie nicht verschlucken. Aber unsere ist recht groß, da ist das mit dem Verschlucken nicht so relevant.

    Etwas unhygienisch ist es schon, weil Nico die Wurzel überall herumträgt und auch überall liegenlässt. Ich gebe zu, ich müsste sie auch öfters aufkochen, als ich es mache. :oops:

    Soviel zu Nico und seiner Veilchenwurzel! :)

    Liebe Grüße
     
  7. Hi Ihr!!! :winke:

    Im Hans Naturversand gibt es Veilchenwurzeln. Da steht :
    Seit Generationen gibt man zahnenden Kindern beim Durchtreten der Zähne Veilchenwurzeln zum beissen. Sie sind aus dem Wurzelstockder Iris fiorentina und haben eine leicht betäubende Wirkung auf das Zahnfleisch.
    Wir liefern, soweit möglich,aus kontrolliert- biologischem Anbau. Leider ist die Nachfrage häufig grösser als die Anbaumenge. Dann liefern wir ersatzweise auch aus konventionellem Anbau. Bitte bei Bestellung vermerken, wenn sie keine ersatzlieferung wünschen. www.hans-natur.de

    kbA, ca 3cm 14,95 € konv., ca 5cm 6,95€

    Gruss GeeSabse :laola:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. veilchenwurzel baby erfahrung

    ,
  2. veilchenwurzel verschluckt

    ,
  3. veilchenwurzel wirkung

Die Seite wird geladen...