Väter mit zur Geburt?!

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Zaza, 3. Dezember 2008.

?

War der Vater mit zur Geburt?

  1. Ja, klar!

    90 Stimme(n)
    94,7%
  2. Er wollte, konnte aber nicht dabei sein

    1 Stimme(n)
    1,1%
  3. Nein, er wollte nicht

    2 Stimme(n)
    2,1%
  4. Hat vor der Tür gewartet

    2 Stimme(n)
    2,1%
  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    :winke:

    War für mich irgendwie nie eine Frage. Klar, dass mein Liebster mit im Kreissaal war! Ich dachte, das sei normal. Ist es aber anscheinend nicht. Heute morgen erzählte mir eine frischgebackene Mama, dass sie ihren Mann nicht dabeihaben wollte. 8O

    Sagt mal, ist hier noch jemand, der den Paps ausgesperrt hat? Ich kann mir das kaum vorstellen...!

    Erstaunte Grüsse
    Zaza :)
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Marlenes Vater war bei der Geburt mit dabei. War für mich damals auch irgendwie keine Frage.

    Würde ich nochmal ein Kind bekommen, würde ich es aber glaub ich auch lieber allein machen. Zumindest Marlenes Vater war mir keine wirkliche Hilfe, weil er zum einen immer dahergeredet hat, wie toll ich das mache und "weiter so" und "Du schaffst das schon". Alles so Pauschalsprüche, auf die ich überhaupt nicht stehe, und die mich eher demotivieren, als daß ich mich dadurch bestärkt fühlen könnte. Und zum anderen ist er andauernd eingeschlafen.

    :winke:
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Der ist eingeschlafen?! :verdutz:

    Meiner konnte sogar stundenlang nach der Geburt nicht einschlafen.... Und der war total klasse, hat sich von mir sein T-shirt zerreissen lassen und mein Mittagessen wollte er auch nicht... :)

    Zaza
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Mein Ex war damals nicht mit dabei. Sein Grund: Er könnte nicht ertragen,wenn mich jemand nackt sieht.
    War daher auch nie mit beim Frauenarzt und auch darüber gab es heftige Diskussionen.

    Meine Mama war mit und das fand ich gut so. :jaja:
    Ich habe mal mit Stefan drüber gesprochen und für ihn wäre klar,dass er mich unterstützt.
    Ob ich da jedoch für offen wäre,kann ich jetzt so gar nicht beantworten.
    Ich hätte irgendwie Bammel,dass ihn das so schockt (und mal ehrlich,als unbeteiligte würde ich mir das nicht anschauen),dass er mich danach gar nicht mehr anschauen mag.

    Ich glaube,dass müsste ich hormon-gesteuert entscheiden. Heute würde ich sagen: Schön wäre es schon -irgendwie-,aber wenn dann weeeit hinten am Kopfende und mit der Option,dass jeder "abbrechen" kann,wenns zuviel wird. :jaja:
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    :winke:

    Robert war dabei. Es war für uns beide klar, dass wir es so haben wollen. Wären wir da uneinig gewesen, hätte ich auch kein Problem damit gehabt, wenn er gesagt hätte, er will nicht.

    Wir hatten ein paar - im Nachhinein gesehen - witzige Szenen in den 14 Stunden. :umfall: In den Momenten hätte ich ihn aber gerne hier und da mal fort gescheucht. :hahaha:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Mein Männe war bei Micki nicht dabei, ich wollte auch nicht weil ich wusste er liegt dann neben mir im Bett.

    Bei Janni Ilias wollte ich von Anfang nicht das Kosta dabei ist, ich habe auch gesagt gehabt ich lass mich von meinem Vaddi fahren und er soll mit zur Entbindung, so war es auch geschehen und ich fand es ganz klasse, würde ich wieder tun.
     
  7. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Bei Sarah wollte mein Mann damals auch nicht mit. Die Hebamme hat ihm allerdings kiene Wahl gelassen und ihn im Kreissaal geparkt. Meine Schwester war ebenfalls mit dabei.
    Ebenso bei Sophie, wieder beide dabei.
    Jetzt bei MIa war nur mein Mann dabei und es hat mir wieder sehr geholfen.

    Ich hätte allerdings auch Verständnis gehabt wenn er nicht gewollt hätte.
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Väter mit zur Geburt?!

    Mein Mann hat in der Schwangerschaft eher gezögert und konnte nicht genau sagen, ob er dabei sein wird oder nicht. Für mich wäre es völlig in Ordung gewesen, wenn er sich dagegen entschieden hätte. Nur kam eh alles anders, sodaß wir morgend erfahren haben, das Mittags einen KS gibt und da haben wir nicht einmal mehr darüber gesprochen, ob er dabei bleibt oder nicht, er ging mit als ob es schon immer klar war. Und es war so schön, da er die Kleinen sie ganze Zeit über gehalten hat.

    Und ich kann es mir auch durchaus vorstellen, dass es Frauen gibt, die ihren Mann erst gar nicht dabei haben wollen, sonder vielleicht lieber ihre Mutter, Freundin, Schwester ect.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...