@ Ute

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von llb, 20. Januar 2003.

  1. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Ute,

    kurz und schmerzlos :-D : Was hälst du von den Früchteriegeln (z. B. von Alete)...

    Habe sie heute das erste Mal gekauft, zum Probieren, Luca scheinen sie zu schmecken und gesund sehen sie eigentlich auch aus...

    Danke und liebe Grüße
     
  2. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu, Gabriela,

    danke erst mal!

    Kennst du diese Riegel? Sie bestehen aus: Bananenflocken, Apfelsaftkonzentrat, Hafermehl, Haferflocken, Cornflakes, Oblaten...also nix Milch...

    Da Luca den OG-Brei nicht mag, habe ich das Alete Früchtchen + so einen Riegel als eine gute Alternative gehalten... :???:

    Vielleicht äussert sich Ute ja doch mal.


    :winke:
     
  3. hallo anja,

    ich weiss nicht genau, bei alete schaue ich immer weg :-D ich kenne aber die milupa-riegel, die müssen doch ähnlich sein. nicht dass es nicht gesund klingt, aber ich persönlich sehe solche riegel frühestens im kiga-alter zum einsatz kommen. die sind pappsüss alle und mit dem obstbecher dazu, noch süsser. aus meiner erfahrung mit flavia kann ich nur sagen, dass so ein vermeintlich gesunde zeug auch verdammt auf süss trimmt :( genauso wie die süssen cornflakes, weil danach kommen die coco-pops an die reihe usw. ich werde laurin so lange es geht davon fern halten, eine scheibe brot oder brezel tut genauso. bin auch gespannt was ute sagt...

    liebe grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...