@ Ute

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von llb, 3. Oktober 2002.

  1. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Ute,

    habe mir aus der Babyernährung bei Kleinkindkost deine Rezepte von Montag bis Freitag mal angeschaut. Meine Frage: Fleisch ist da gar nicht enthalten. Wie ist das mit dem Eisen? Ich bin auch nicht unbedingt der Fleischfan, hätte einen BioMetzger allerdings in der Nähe. Jetzt bin ich etwas verunsichert.

    Danke und liebe Grüße
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Anja,

    normalerweise ist 3 mal Fleisch in der Woche sinnvoll. Auch Kartoffeln sollten mehrmals gegeben werden.

    Dieser Wochenplan ist so erstellt um zu zeigen dass man mit einigen Einkäufen abwechslungsreiches Essen hat. Du kannst z.B. zum Karottenreis dein Fleisch dazu garen. Oder beim Risimisi Hackfleisch unterrühren.

    Wir haben unsere Kinder sehr lange vegetarisch ernährt - deshalb sind meine Standards alle fleischlos. Viele Eltern tun sich nämlich schwer ohne Fleisch zu kochen :jaja: Und meine Rezepte sind ausgewogen, preiswert und schnell zuzubereiten.

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     
  3. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Ute,

    bei mir ist das so: Ich tue mich schwer, mit Fleisch zu kochen. Wie genau hast du das gehandhabt? Danke!

    Liebe Grüße
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Wie meinst Du das
    Stefan ist bis dato strenger fleischloser Esser und Julian isst seit er ca. 5 Jahre ist regelmäßig Wurst und Fleisch in kleinen Mengen. Seit seinen 2. Geburtstag bediente er sich wenn wir bei Freunden war alleine mit Wurst ..... (Minimengen).

    :winke: Ute
     
  5. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich möchte für Luca auch nicht unbedingt mit Fleisch kochen, aber wenn nicht, wie bekommt sie dann die notwendigen Nährstoffe, wie z. B. Eisen? Was hat Stefan mit 1 Jahr bekommen? Muss ich beim Kochen auf was Besonderes achten?

    Liebe Grüße
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.332
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anja,
    ich hab keine Ahnung WIE sie die noetigen Naehrstoffe bekommen. Aber sie tun's.
    Ich esse seit 12 Jahren kein Fleisch mehr, Fisch nur phasenweise ab und an. Und ich bin sehr gesund :-D.
    Klaas hat im Kleinkindalter angefangen Fleisch zu essen, aber nur auf Parties, beim Grillen, oder wenn er mit Papa allein zuhause ist - wo er halt etwas ergattern kann :). 3x pro Woche ist das bestimmt nicht, VIEL seltener. Levin hat bis dato noch kein Fitzelchen Fleisch gesehen und entwickelt sich praechtig. Sobald er geschickt genug ist, sich an Mami vorbei etwas zu besorgen, ueberlasse ich ihm die Entscheidung...
    Eisen ist auch in Getreide, Brokoli,... enthalten. Und Proteine bekommen die Kinder ueber Milchprodukte, Getreide, Bohnen.... auch genug.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...