@ Ute Zwischenmahlzeit vormittags

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von AndreaHK, 26. Juni 2004.

  1. Hallo Ute und alle anderen!

    Philip hat die letzten Monate immer 4 Mahlzeiten am Tag bekommen. Morgens die Flasche, dann 3 Breie. Er meldete sich morgens immer erst um 8.30 Uhr.

    Seit ein paar Tagen meldet er sich zwischen 5 und 6 Uhr das erste Mal und bekommt seine Flasche. Er trinkt ca. 180 ml.

    Ich habe es in diesen Tagen so gemacht, daß ich ihm relativ früh seinen Mittagsbrei (Gemüse-Kartoffel-Fleisch) gegeben habe, aber nicht 4 Stunden nach seiner Milch. Immer erst so um ca. 11 Uhr. Zwschen dem OGB nachmittags und dem Miluvit mit abends bekam er dann zusätzlich eine 100 ml-Flasche. Mehr trinkt er nicht.

    Wäre es aber nicht besser, ihm morgens eine Zwischenmahlzeit zu geben? Etwas, das nicht so satt macht, sonst will er nicht mehr so viel von seinem Mittagsbrei. Was wäre das denn? Vielleicht ein bißchen Brot? Oder einen Baby-Zwieback?

    Oder soll ich wirklich 4 Stunden nach seiner Morgenflasche ihm seinen Mittagsbrei machen, egal, wieviel Uhr es ist? Dann würde er um 10 Uhr den GKF-Brei, um 14 Uhr den OGB und um 18 Uhr Miluvit mit bekommen. Und dann um 20.30 Uhr nochmal eine Flasche?

    Wie soll ich es denn jetzt machen, nachdem er morgens schon so früh Hunger hat? :???:

    Größe und Gewicht kann ich leider nicht genau sagen. Vor 2 Monaten war er 72,5 cm groß und wog 7150 g. Er ist etwas leicht für seine Größe. Er hat zugenommen, ist aber auch gewachsen.

    Danke! Und schönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Andrea
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo andrea,

    ich lausch mal mit :-D
    meine idee, vielleicht findet bei deinem kleinen gerade ein schub statt?
    versuchs dochmal, wie du schreibst: abends vor dem schlafen noch eine flasche?

    wir hatten das gestern: um 5.00h 230ml getrunken. ich hab ihm dann zum frühstück wie immer trotzdem seine flasche gemacht, die zeiten der anderen mahlzeiten haben sich dadurch zwar nach hinten geschoben, aber dadurch hatte er am ende des tages auch nicht mehr als sonst.
    er bekommt allerdings auch sonst 5 mahlzeiten. die abendflasche war sozusagen die vormittagsflasche... versteht man das so? :eek:

    und heute morgen wars wie immer 8.00h als es hieß: HUNGER!

    liebe grüße
    kim

    ps: 1000g/ml am tag dürfens ja sein....
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo andrea,

    ich nochmal. schau mal hier

    liebe grüße
    kim
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ich tippe auch auf Wachstumsschub :-D


    Im Grunde kannst Du es handhaben wie du möchtest. Sowohl eine zweite Flasche am Vormittag wäre o.k., als auch Zwieback mit ein bisschen Obst oder die Variante die ihr jetzt ausprobiert habt.

    Du hast die Qual der Wahl :-D

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...