Ute, wieviel Milupino?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Bärbel, 5. März 2003.

  1. Hallo Ute,

    ich bin von Aptamil 3 auf Milupino umgestiegen. Rebecca ist ja jetzt 19 Monate alt. Sie trinkt morgens eine ca. 200 ml-Flasche und abends, seit sie keinen Milchbrei mehr mag, noch eine. Darf ich Milupino aus der Flasche geben? Und sind 200 ml zuviel? Sonstige Milchprodukte gibt es bei uns kaum und Käse mag sie nicht.

    Liebe Grüße
     
  2. Milupino

    Hallo Bärbel,

    ich bin zwar nicht Ute aber deine Frage interessiert mich auch, da Amelie morgens ebenfalls 250ml Milupino trinkt.
    Wir benutzen dafür die kleinen Fläschchen mit Griffen und diesem Schnabel von Nuk. Daraus trinkt Amelie alles.
    Abends mag sie meistens keine Milch trinkt nur sehr selten mal 125 ml ebenfalls Milupino.

    Liebe Grüße
    Caren :D
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  4. Danke

    Stimmt Alley da steht ja alles.

    Na das paßt ja dann ganz gut, dann dürfen Amelie und Rebecca ja bis zu 400ml und auch mal mehr trinken und so wie ich es verstanden habe ist auch nur normale Milch aus der Tasse zu trinken. Die Trinklernflasche mit dem Schnabel möchte ich nämlich noch nicht so gerne abschaffen, die liebt Amelie heiß und innig.

    Grüßle
    Caren :bravo:
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Bärbel,

    schön von euch zu lesen :bravo:

    Milupino besser aus der Tasse als aus der Flasche. Wahrscheinlich hast Du die Angaben auch schon auf der Frühstücksseite entdeckt :-D

    Wenn die Süße noch an ihrer Flasche hängt, würde ich ihr ruhig ihre Babynahrung noch eine Weile beibehalten.

    Liebe Grüße
    Ute :herz:
     
  6. Hallo Ihr,

    vielen Dank für die Antworten! ABER, Ute ich verstehe nicht, warum Milupino nicht auch aus der Flasche getrunken werden darf? Ist doch auch eiweißreduziert? Rebecca liebt ihr Fläschchen noch so. Und der Umstieg auf Milupino ist Teil meines verzweifelten Versuches, das Kind zum Brot essen zu bringen...

    Hi Caren, schön mal wieder von euch zu hören. Ich melde mich auch mal per pn. Ich bin nur noch selten hier, aus Zeitgründen (arbeite jetzt wieder 25 Stunden und der Rest-Tag gehört Rebecca).

    Liebe Grüße,
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    tja, es hat mehr EW als Babynahrung aber weniger als 8) Kuhmilch.

    Wenn ihr die Trinkmengen gut im Griff habt sehe ich kein wirkliches Problem :wink:

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...