@ute wie nun weiter in der ernährung?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sonne, 7. März 2003.

  1. Liebe Ute und ihr anderen Mamis!

    Hermann wurde ja bis jetzt milchfrei ernährt. Die KiÄrztin meinte nun mit einem Jahr kann man mal probieren ob die Unverträglichkeit noch aktuell ist. Wie soll ich das nun am besten anstellen? :???:

    Als er vor 3 Wochen eine Erkältung hatte, wollte ich ihm einen Quarkwickel machen, er hatte dann jedoch sofort wieder mit roten Flecken reagiert. 8O Ab und zu kriegt er ja auch Gläschen, da hatte ich mich nun schon an welche mit Rahmgemüse u.ä. gewagt. darauf hatte er nun gar nicht reagiert. War da nun die Milchmenge zu gering oder reagiert vielleicht nur die Haut darauf? *ganzblödfrag* :-? Ich weiß echt nicht wie ich nun weiter machen soll.

    Ich hoffe das war nun nicht zu durcheinander!?! :eek:

    Liebe Grüße :winke:
     
  2. hallo sonne (komm bitte auch bei uns vorbei),

    ist bei euch eine milchallergie diagnostiziert worden, oder nur eine unverträglichkeit? eiweiss oder milchzucker wurde nicht vertragen? so oder so, wenn die fr. doc grünes licht gegeben hat, probiere erstmal butter ein paar tage, dann sahne. wird das vertragen, kannst du dich an (wenig) quark (zb mit pellkartoffeln) herantasten und babymilch einführen. vollmilch würde ich erst später geben, nach babymilch erstmal milupino. was gibst du für milch zum trinken? soja oder pregomin? laurin wird auch zzt milchfreiernährt, er verträgt aber sojamilch bis jetzt.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  3. Hallo Gabriela! :winke:

    Eine späte Antwort aber sie kommt....

    Die KiÄrztin hat sich eingentlich gar nicht weiter damit auseinandergesetzt. :-? Deswegen frag ich ja auch hier. Als Hermann 6 Monate war und ich den Abendbrei einführen wollte hatte er sofort darauf reagiert und auch auf sein Molkebad damals, daraufhin hatte ich Ute gefragt und seitdem kriegt Hermann die SOM. Der KiÄrztin hab ich dann blos davon erzählt und sie hat es halt registriert, aber auch nix weiter dazu gesagt, denke mal da fehlt ihr die Erfahrung?! :???:

    Butterstulle kriegt Hermann nun auch schon und darauf reagiert er auch nicht. :bravo: Ansonsten gebe ich ihm ja noch die SOM Morgens und Abends.

    Soll ich dann zum "Testen" erstmal ´ne HA Milch nehmen oder gleich normale Babymilch oder schon Milupino? :eek:

    Kann ja mal gucken was er zu Sahne oder ähnlichem sagt...mal ein ganz bissel antesten.

    Danke erstmal für deine Antwort, melde mich nochmal wenn wir getestet haben...Hermann das Versuchskaninchen!!!!!!!!!! :) :-D

    Liebe Grüße (Sonne kann ich leider nicht mitschicken, bei uns auch ziemlich bedeckt; so nennt mich halt mein Männe.. :) ..)
     
  4. hallo nadine,

    laurin hat vor SOM milumil2 bekommen und gerne getrunken, das gebe ich ihm wieder, sobald er von SOM runterkommt und wieder milch verträgt. uns hat ute gesagt butter, dann sahne (OG oder gemüse, 1L), dann babymilch (milumil), dann weiter (langsam) wie bei alle anderen babys; aber bei laurin liegt keine allergie vor, nur unverträglichkeit, er hat nicht sofort reagiert, sondern allmählich. ich würde den arzt wechseln, wenn er das nicht ernst genommen hat. liegt eine allergie vor, ist nicht zu spassen damit.

    also, mein vorschlag wäre: butter, sahne im OG, dann milumil2 in der flasche. milupino erst wenn keine flasche mehr getrunken wird, das kommt in der tasse, kuhmilch anschliessend an milupino, ab 2 jahre (in etwa).

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  5. Hallo Gabriela!

    Dann werd ich das mal so machen! Lieben Dank! :jaja: :D

    Hat denn bei euch der KiA noch was gemacht? Ich meine prüfen die dann irgendwie das Blut oder was?
    Gucke ja auch schon ´ne ganze Weile nach einem anderen Arzt, das Problem ist nur, das die sich hier alle nicht viel nehmen. :???: Sind halt noch meist so alte Ärzte und dann sind wir hier ja auch noch im Osten und auf´m Dorf!!!!! 8O und ich denke mal die kennen halt nur ihre Fälle von damals, außerdem sagen die Leute hier sowieso zu allem ja und Amen was der Arzt sagt...Dorf halt...haben null Info. :-?

    Siehste, nun hab ich dich auch noch vollgejammert, aber ich weiß halt echt nicht an wen ich mich hier wenden könnte...aber ich hab ja dich und Ute und dann klappt das schon!!!!!!!!!! :bravo:

    Liebe Grüße und ich werd´s dann mal an klein Hermann testen!!!! :)
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...