@Ute! Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tigermama, 19. Januar 2004.

  1. Hallo Ute,

    ja, ich bins schon wieder!! Danke für Deinen Tip mit der Breimahlzeit am nachmittag, statt Obst!! Ist wirklich besser!

    Doch zu meinem Problem , dass da heisst Isabell. Mittlerweile fast 5 1/2 Monate alt und es ist kein Land in Sicht! Ich bin am verzweifeln. Wie ich in früheren Postings ja schon berichtet habe, hat das Schreien während des Fütterns nachgelassen, war teilweise sogar völlig weg (als sie wegen ihres Magen-Darm-Infektes verdünnte Milch bekam). Dann hab ich die Dosierung langsam wieder gesteigert, und es ging wieder los. Zwar ohne Schreien, dafür aber unruhig, sich aufbäumend und nach der Flasche schlagend. Während der Mahlzeit gehen Winde ab, und ausserdem spuckt sie ziemlich viel. Es waren Zeiten dabei, wo sie total wenig getrunken hat, mittlerweile schaffen wir es auf durchschnittlich 170 ml. pro Flasche (3-4 am Tag).Eine Mahlzeit kann sich bis zu 45min. hinziehen! Doch sie hat immer noch Durchfall! Oder schon wieder? Ich weiss nicht mehr weiter. Zwischendurch hatte sie mal 2x total knötigen Stuhl (kam wahrscheinlich von den Gläschen die ich zu dem Zeitpundkt probiert hab, die dann allerdings wieder abgesetzt wurden, da Madame sie nicht essen wollte).

    Doch irgendwie geht es nicht aufwärts mit uns. Kann es sein dass sie eine Milchunverträglichkeit hat. Ich hab schon in der Suchmaschine gelesen. Da sind so viele ähnliche Verhaltensweisen beschrieben, dass ich fast selbst diese Diagnose stellen würde. Doch mein Arzt meint nur, solange sie zunimmt ist es keine Milchunverträglichkeit. Sie wog bei der Geburt 3950g , jetzt wiegt sie 6570g. Was soll ich denn jetzt machen?

    Ach ja sie bekommt immer noch Aptamil Comformil. Bei ihrer Breimahlzeit verhält sie sich ähnlich, wie bei der Flasche.
    Wie Du aus meinen vorherigen Postings weisst, hab ich alles andere schon probiert. Andere Sauger, andere Lochungen, andere Trinkpositionen, usw. Ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Ich bin mir sicher dass irgendwas nicht stimmt (Mutterinstinkt wahrscheinlich).!!

    Sorry dass es ein bisschen lang geworden ist. Hoffe es ist nicht zu verwirrend! Bin gespannt auf Deine erneute Meinung!

    Geknickte Grüsse
    Tigermama mit Florian (23.06.01) und Isabell (11.08.0:relievedface:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Tigermama,

    es kann sich durchaus um eine Unverträglichkeit handeln. Versuche es einfach mal 3 Wochen mit der SOM. Schau auch hier www.babyernaehrung.de/unvertraeglichkeit.htm

    Du gehst damit kein Risiko ein, es sollte nach drei Tagen SOM erste Verbesserung eintreten und sich dann in ein ruhiges (hungriges) Trinken entwickeln. Stuhl usw. beobachten. Bei Fragen einfach melden.

    Gute Besserung wünscht
    Ute :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...