Ute verträgt er die Nahrung jetzt nicht/was kann das sein?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von bea31, 8. Juli 2005.

  1. Hallo Ute und ihr anderen Lieben,

    nachdem du mir beim letzten Mal zu Aptamil 1 geraten hast, habe ich sofort (Flasche für Flasche) umgestellt(ausser Vormittags noch nicht, verbrauche Rest aus Packung pre). Das hat auch super geklappt. Die Aptamil 1 trinkt er (würde ich ihn nicht ein Bäuerchen machen lassen) in einem durch. Flasche mit Aufstossen ca. 10 min. Ist das nicht ein bisschen schnell? Für die pre hat er 15-30 min gebraucht. Das Saugerloch war natürlich kleiner. Hab von nuk die breiten, flachen. Nun habe ich für die 1-ser Milch den Sauger für Milch genommen. Da die Milch nicht so dick ist, wie Milumil1, geht es ziemlich leicht durch. Das ist einerseits toll, denn jetzt trinkt er mehr, obwohl die 1-ser doch mehr sättigen müsste. Andererseits geht es sehr schnell.

    Zum Essensplan: seit knapp 5 Wochen Beikost. Seit 8 Tagen Karotte-Kartoffel-Huhn Gläschen, 190g. Hat er bisher gut vertragen. früh morgens stillen, vormittags 150-170 ml Aptamil pre, Nachmittags 200 ml Aptamil 1, abends 200-230 ml Aptamil 1.

    Sein Stuhlgang ist immer eher breiig. Nie richtig geformt. Aber seit Mittwoch würde er plötzlich 2xvormittags dünn, sah glibberich grünlich aus und hat stark säuerlich gerochen. (Sowas hatte er schon mal als er noch jünger war, mir sagte die Hebamme damals das kann schon mal vorkommen bei Stillkindern im Wachstumsschub). Nachmittags nicht so dünn.

    Donnerstag 2x morgens dünn, 1xdünn nachmittags, wieder etwas grünlich bräunlich und ganz plötzlich wund - putterrot-. Eine Seite des Hodens, die Penisspitze, Pofalte und vereinzelt ein paar rote grosse Flecken am Po. Er ist in der Pofalte schon sehr lange, auch vor der Beikost, manchmal etwas leicht gerötet. Aber nie so!!

    Freitag: morgens 1x wieder mehr normal, etwas fester, man sieht halt die Karotte. Danach 2x wieder etwas dünner, glibberich, (riecht aber nicht mehr sooo stark säuerlich).

    Wie finde ich jetzt heraus woran es liegt? Wachstumsschub?, Zahnen(bisher ist noch nichts zu sehen), Durchfall, oder die Nahrung? Hmh.........

    Soll ich mal abwarten, oder irgendetwas weglassen? Für den Po nehme ich Palliativ und lasse ihn mal an der Luft. Heute ist es schon etwas besser. Meinst du es ist vielleicht die Milch? Aber die pre hat er ja auch gut vertragen. Ist es eigentlich ok wenn der Stuhl immer etwas breiig ist und nie richtig geformt ist? Normal ist er schon etwas fester zusammengedrückt, aber nie richtig geformt, wie eine Wurst eben. Tschuldigung für die genaue Ausführung.

    Zum allgemeinen Verhalten: Er ist etwas nörgeliger, sonst aber gut gelaunt, wird nachts mal wach, tagsüber beim schlafen auch und quengelt.

    Was meinst du kann ich tun? Mensch, er hat so viel was Marcio u. Sidney nicht hatten.

    Liebe grüsse bea
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Bea,

    ich denke euch holen die Zähne ein oder er hat einen leichten Infekt aufgeschnappt. Der wunde Po ist antürlich scheußlich :tröst: der Arme!

    Fürs Wochenende besorge dir sicherheitshalber ein Päckchen Heilnahrung HN 25 ..... Karotte pur Gläschen hast du vielleicht noch im Hause? www.babyernaehrung.de/durchfall.htm und www.babyernaehrung.de/zahnen.htm

    Gute Besserung wünscht
    Ute :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...