Ute und KIm

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mira 29, 20. Mai 2005.

  1. Hallo Ihr zwei

    Wollte Euch mal kurz berichten ,das die Kia nichts feststellen konnte.Kein Infekt und Zaähne sieht man auch nicht :-?
    Habe sie dann nochmal auf das schlechte Essen von Marius hingewiesen und sie meint ich sollte mir da keine Sorgen machen.Er sähe gut aus und wenn er mal 3 oder4 Wochen nicht zunimmt wäre das auch nicht so tragisch in dem Alter.Was soll ich nun davon halten?Er hat jetzt 2 Wochen nur 30 g die Woche zugenommen und diese Woche hat er 40 g abgenommen :-( .So langsam sind doch die Reserven verbraucht und er ißt immer noch nicht mehr als 700-800 g Gesamtmenge :-?

    Gestern hat er dann ganz plötzlich beim Mittagschlaf aufgeschrien und ich konnte ihn garnicht mehr beruhigen.Er hat immer krampfartig geweint und seine Kieferplatte auf meine Schulter gerieben.Ist denn das Einschießen der Zähne so schlimm das er solange lustlos ist????
    Habe ihm dann Viburcol gegeben und nach einer halben Stunde war wieder alles so als wenn nichts gewesen wäre.

    Was sagt Ihr denn als Fachfrauen dazu.Soll ich immer noch die Gewichtszunahme locker sehen,denn langsam müsste er doch mal mehrbedarf haben,oder? :nix:

    Wäre schön wenn ich Euch nochmal meldet
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    LIebe Mira,

    dass mit dem Aufschrei kann ein Zahnungsschmerz gewesen sein. www.babyernaehrung.de/zahnen.htm
    Es erklärt aber nicht die Unlust beim Essen/Trinken bzw. die zögernde Gewichtsentwicklung.

    Ich lese nochmal die anderen Beiträge nach .... ob ich wohl noch eine Idee habe?

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute

    Lieben dank für deine Mühe.Vielleicht liegst ja an mir,das der Zwerg so gefrustet ist.Wenn ich ständig mit Essen nerve.Aber nach 10 Std. sollte man doch normalerweise davon ausgehen ,das er Hunger hat,oder.Heute hats mal wieder ganz gut geklappt,vielleicht kommt der Appetitt ja langsam wieder.

    Heute morgen hat er 120 ml Beba 2 getrunken
    Mittags 200 g Zuchini Kartoffel Rind
    nach 3.5 Std mal nach langer Zeit 5Löffel Miluvit mit 3 Löffel Kürbis komplett aufgegessen
    dann vorm Schlafen ca. 2 Std . später 190ml Beba2
    und um 22 Uhr wecke ich ihn nochmal und meistens trinkt er ja noch 200 ml Beba2

    Dann hätten wir doch heute mal einen guten Tag , oder.

    Heute war er auch wieder super drauf und er wirkt auch nicht krank ist eben nur momentan sehr launisch.Vielleicht gehts ja jetzt auch wieder vorwärts.Meinst Du denn es kann an mir liegen ,das ich unterbewußt zu viel Druck auf ihn ausübe?

    Den OGB habe ich übrigens komplett vom Speiseplan gestrichen,versuche es ab nächste Woche mal wieder langsam damit.Ist doch jetzt schon ziemlich wichtig,oder.
    Tja mein Kleiner ist schon ziemlich verrückt,von wem er das wohl hat?

    Nochmals lieben Dank das Du Dir soviele Gedanken für uns zwei machst.
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hatten "wir" schon mal milchfreie Ernährung ausprobiert? SOM als Beispiel .....

    Grüßle Ute
     
  5. Hallo Ute

    Nein haben wir noch nicht.Habe wohl vor ca 2-3 Wochen einen Rast Test gemacht,indem Milch,Soja ,Fleisch sowie Geflügel,Gemüse und Getreide getestet wurden.Meine Kia hatte nämlich auch einen Verdacht auf Milchunverträglichkeit ,da Marius Haut zu Neurodermitis neigt und er manchmal im Gesicht ganz schlimm aussah.

    Das Ergebnis war auf alles Negativ,außer eine ganz geringe Unverträglichkeit bei Hühnerei.Ist doch seltsam oder,er hat doch noch nie ein Ei gegessen und Geflügel verträgt er auch.Also was Milch angeht dürfte das nicht die Ursache sein ,oder sind die Blutteste nicht 100% ig?

    Gestern hat er ja ,wie schon geschrieben gut gegessen ,insgesamt 860ml.

    Heute morgen wieder nur 70 ml Beba2 ,mittags 250g Kartoffel,Mais Huhn(Löffeln klappt wieder ,Hurra)und eben so gegen 16 uhr 130ml Miluvit mit Kürbis ( was ja auch schon eine Leistung ist) und ich hoffe das er gleich und heute Nacht wieder so gut ißt.
    Trinken zusatzlich klappt mal so ,mal so .Kannst Du mir eine Trinktasse empfehlen,habe die von Avent gekauft,da spielt er aber lieber mit.

    Meinst Du denn ich solls trotzdem mal mit Som versuchen?Anscheinend klappts ja wieder mit dem Löffeln und ich hoffe das es so bleibt.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Auf den Bluttest gebe ich nichts. Wenn es sich um eine Unverträglichkeit und nicht um eine Allergie handelt sieht man es im Blut nicht unbedingt ......

    Dass Babys auf Hühnerei sensibilisiert sind liegt daran, dass über die Mumi komplettes Hühnereiweiß welches die Stillmama zu sich genommen hat, übergeht. Eine Sensibilisierung bedeutet aber nicht dass eine Allergie ausbrechen muss. Und da im Moment kein Hühnerei auf dem Speiseplan steht wäre eine Reaktion darauf auch nicht möglich.

    Ich würde meinem Kind das SOM mal für mind. 2 Wochen zum ausprobieren geben. Auch einen SOM-Brei .... einfach mal milchfrei ernähren ob sich das Problem nicht von alleine löst ...

    Grüßle Ute
     
  7. Hallo Ute

    Danke für Dein schnelles feedback.Kannst Du da irgendeine milchfreie Nahrung empfehlen?Muss ich die in Apotheken bestellen oder kriege ich die auch in Drogeriemärkten.Meinst Du denn das die ständigen Hautreaktionen auch damit zusammenhängen könnten.Wie stelle ich um?Auch wieder Flaschenweise ? Dann wäre also der Miluvit auch nichts mehr ,oder.
    Können denn irgendwelche Mangel-bzw.Begleiterscheinungen auftreten ,wenn marius milchfreie Milch bekommt.Was heißt das denn für die Zukunft,falls es funktionieren sollte?
    Weiss nur noch nicht wie ich das meiner Kia beibringen soll,die denkt bestimmt : Jetzt spinnt sie total.

    Bin mal gespannt ,was Du mir schreibst.
    P.S: Warum hälst Du nichts von diesen Rast-Testen.Ich war schon happy ,das er keine Allergien oder Unverträglichkeiten hatte.Aber wenn ich nun Deine Meinung lese ,muss ich ja wieder zweifeln.
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...