@ute und alle! riesenstress beim essen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von alex333, 6. August 2005.

  1. hallo ihr lieben!
    wir waren die letzte woche auf urlaub und es hat sich zur katastrophe mit lillis mahlzeiten ausgeweitet! pünktlich zum ersten urlaubstag hat sie komplett die flasche verweigert und das hat sich bis jetzt ( eine woche später) nicht geändert! wir waren auch beim arzt, der aber keine körperliche ursache feststellen konnte.
    ich glaube auch nicht dass es am pregomin liegt da sie mit dem löffel(!) mengen bis zu 150 ml akzeptiert! mehr ist nicht drinnen, da es wahnsinnig anstrengend für alle beteiligten ist! sie verweigert trinklerntassen, andere sauger, bin ständig am probieren... nichts! es ist wie als würde sie nicht mehr saugen wollen, sie nimmt jetzt auch überhaupt keinen schnuller mehr, kaut nur drauf herum( hat noch immer keinen zahn).
    also haben wir unseren plan mal so versucht
    6-7 uhr:bis 120 ml pregomin mit löffel
    9 uhr: 100 ml pregomin mit löffel
    12 uhr 30:ein glas gemüse-fleisch brei
    15 uhr:bis max. 150 ml pregomin mit löffel
    zwei tage lang habe ich ihr als nachmittagsmahlzeit ein 2. gemüsegläschen angeboten( darf in ihrem alter ja schon 2 milchfreie mahlzeiten haben), seither erbricht sie das gemüsegläschen- also machen wir mal pause mit dem 2. gläschen
    18 uhr 30:200ml pregomin und 20 g reisflocken, isst ca. 3/4
    22 uhr: 150 bis 200ml pregomin aus der flasche(!) , da im tiefschlaf, gestern hat sie aber auch nach 120ml dieses fläschen verweigert!
    was kann ich tun? ich kann doch jetzt nicht für die nächsten monate pregomin mit löffel verfüttern?
    gestern hat sie das ganze mittagsgläschen im schwall erbrochen, ist aber sonst fit, jetzt habe ich angst dass wir ihren darm mit dem 2. gemüsegläschen überfordert haben...
    übrigens haben wir karotte als neue zutat probiert- sie bekam sofort einen ausschlag davon...
    sorry, das ist jetzt ewig lang geworden, aber ich bin echt schon völlig erledigt!
    danke!
     
  2. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    oh gott,das hört sich ja grausam an mit löffel füttern!!!!!!wie lange sitzt du da bei 150ml?hat sie vorher die flasche immer akzeptiert?
    ich würd immer wieder mit der flasche probieren sonst gewöhnt sie sich noch daran vom löffel die milch schlürfen!vielleicht ist es auch nur so eine phase.am besten ist es wenn du die situation gelassen nimmst und dir nichts dabei anmerken lässt sonst findet sie es noch viel interessanter und hört gar nicht mehr damit auf.

    alles gute
    heli
     
  3. ich habe auch angst dass sie sich angewöhnt die milch mit dem löffel zu schlürfen...
    der arzt bei dem wir im urlaub( wurde mir von einer freundin, die dort lebt, angepriesen) waren ist wohl #§&#*#*§! jetzt hat sie schnupfen und ich habe nachgelesen dass sie sich vor allem mit dem saugen schwertun!momentan dauert auch das nachtflascherl ewig und sie schafft nicht viel, da sie kaum ansaugt.also löffelt sie die 150 ml in kürzerer zeit, es ist zum haareraufen!
     
  4. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hui,das glaube ich dir,dass das zum haare raufen ist!
    vielleicht wirds besser wenn der schnupfen vorbei ist.es gibt da solche salzlösungen-tropfen,die du vor der mahlzeit in jedes nasenloch tröpfeln kannst damit die nase beim trinken frei ist.ein versuch ist es wert und trotzdem mit flasche dran bleiben!!!!

    gruss
    heli
     
  5. hilfe!
    jetzt würgt sie schon nach der hälfte des gemüsegläschens und jetzt sogar nach dem pregomin(natürlich mit löffel :-? ).
    erbrochen hat sie bis jetzt nicht wieder...
    wir gehen natürlich morgen zum arzt, aber dass so eine appetitlosigkeit und trinkverweigerung nur von ´nem schnupfen kommen kann?
     
  6. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hat sie denn eine sehr verstopfte nase?dann probier unbedingt mal die tropfen!hat ja auch nichts geschmack wenn die nase zu ist.vielleicht gehts ihr auch sonst nicht so gut und kränkt ein bisschen.da vergehnt einem meistens der hunger.hat sie fieber?

    wenns bis morgen nicht besser istgeh am besten wirklich zum KA!

    alles gute
    heli
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Alex,

    wie sieht es denn mittlerweile aus? Gehts besser?

    Durch den Kinderurlaub und den Besuch hier im Hause kam ich die letzte Woche leider nicht zum antworten. Berichte mal wie es jeztt geht. Ich hoffe wieder besser.

    Liebgruß Ute
     
  8. hallo ihr lieben!
    wir haben uns mal durch eine schwierige woche durchgekämpft und ich vermute ein grossteil lag daran dass lilli ihre zwei unteren vorderen zähne bekam...die sind jetzt so gut wie durch!
    unser essensplan ist nun so:
    6 uhr:ca 100 ml pregomin(heute sogar im halbschlaf aus dem fläschen :prima: )
    9 uhr: ca 150 ml pregomin mit löffel
    12uhr 30: ein glas gemüse fleisch brei(190g)
    16 uhr:ein glas gemüse brei (derzeit zucchini- kartoffel,190g)
    19uhr30:2ooml pregomin mit reisflocken( aber nur mit 10g, da der sonst so dick ist,ich sollte aber wohl steigern, oder?)- den brei isst sie inzwischen auch ganz auf
    22uhr 30:140 bis 180ml pregomin im halbschlaf

    ab morgen möchte ich birne versuchen und dann das gemüsegläschen mit dem obstgläschen ersetzen, obwohl mir nicht klar ist wie langsam das vor sich gehen soll, da lilli ihre gläschen ja aufisst und auch nachmittags echt hungrig ist!
    ich frage mich ob dieser plan ok ist, kriegt sie so genug eisen, calcium,etc und natürlich kalorien?
    sie trinkt nur ca 100 ml wasser über den tag verteilt dazu.
    wann kann ich auf andere flocken statt reisflocken umsteigen? da sie die jetzt gut vertragen hat war ich da vorsichtig... sie hat nur teilweise so harten stuhl :-(
    danke jetzt schon für die hilfe!
     
    #8 alex333, 16. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...