@ ute und alle anderen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Schocko, 6. März 2003.

  1. hallo ute,

    timo gehört ja bald auch schon zum club der kleinkinder an. sein essverhalten ist schon lange, dem eines kleinkindes :D

    ich habe eine frage wegen dem abendbrei. und zwar bekommt er im moment:
    250 ml wasser
    15 EL miluvit mit ,6 mon.
    2 EL reisflocken

    und er könnte noch mehr :jaja:

    ich wollte ihn langsam darauf umstellen zum aberdbrot butterbrote zu essen. aber das kann ich von der menge nicht so gut kontrolieren wie den brei. wann soll ich aufhören? bei 2,3 oder 4 butterbroten?

    vielleicht klingt die frage idiotisch, aber ich habe echt angst er könnte sich überfressen.

    bettina
     
  2. Nö,find die Frage nicht idiotisch.Hab mich nämlich selbst schon mal gefragt,ob Max nicht irgendwann mal platzt,wenn er weiterhin soviel ißt. :-D
    Kaum hab ich's gedacht,schon kam die erste "Nicht-Eß-Phase". 8O
    Ich denk mal Dein Kleiner ißt soviel wie er zur Zeit braucht und Du wirst schon sehen,wenn er mal nix ißt,dann machst Du Dir über das Gegenteil Sorgen.Also,laß ihn so viel essen wie er(sonst protestiert er sicher sowieso,oder?)jetzt will.

    Oder Ute?

    LG Kati
     
  3. hallo,

    auf die neicht ess-phase warte ich noch. ich glaub ,dann mach ich mir echt sorgen :D
    das problem ist, das ich einfach nicht sagen kann, wann er satt ist. er würde auch noch nach dem 4 butterbrot heulen :heul:
    ich weiß einfach nicht, wo das ende ist. mittlerweile ißt er mehr als ich, aber er macht auch mehr sport :D
    bettina
     
  4. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    hi bettina,

    mensch das ist ja echt wahnsinn, wo steckt der kleine das alles hin??? :o :o :o

    liebe grüße ...
     
  5. gute frage melanie, das wüßte ich auch gerne. mit seinem gewicht liegt er voll im normalbereich.
    bettina
     
  6. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :o weint er wirklich noch vor Hunger nach dieser ausgiebigen Mahlzeit?

    Vielleicht ist es auch zuviel und ihm tut nur das Bäuchlein weh.

    War nur so ein Gedanke. Wenn die Kleinen einen Wachstumsschub haben, sind sie ja ständig am Müffeln.

    LG
    Claudia
     
  7. hallo betina,

    ich habe in errinerung dass nur die abendmahlzeit derart üppig ausfällt, die anderen sind normal - oder? kannst du am nachmittag, 2 stunden vor dem abendessen, eine zwischenmahlzeit einbauen, zb mit brot? dann muss er sich nicht vollstopfen am abend, ein wunder dass er nicht platzt bei der menge :eek: schläft timo ganz gut mit so einem vollen magen? sonst fällt mir nur ein dass du eine flasche vor dem schlafen geben kannst, dafür weniger brei/brot. berichte unbedingt wie es weiter geht bei euch, das ist ja spannender als tatort :-D

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallíhallo,

    gibt es einen neuen Stand zu den Dingen? Was neues ausprobiert?

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...