@ute: Trinkmenge und Mehrbedarf?!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von MamaLeon, 3. Dezember 2003.

  1. Hallo Ute,

    Du schreibst ja auf Deiner Seite, dass wenn ein Kind mehr als 1000ml am Tag trinkt, dass es dann einen Mehrbedarf hat bzw. man auf eine sättigernde Milch umsteigen soll!

    Anna ist jetzt 6 Wochen alt und bekam bisher die Beba HA1 wovon sie aber nicht satt wurde. Jetzt habe ich auf Milumil HA1 umgestellt, habe aber den Eindruck sie wird auch davon nicht satt. Den ersten Wachstumsschub haben wir hinter uns, das kanns nicht sein.

    Anna trinkt durchschnittlich 140ml pro Mahlzeit und das 8-10 mal am Tag/Nacht!! Manchmal trinkt sie alle zwei Stunden "nur" 130ml, manchmal hält sie drei bis vier Stunden und trinkt dann 150-175ml (!!).

    Soll ich jetzt auf eine normale 1er Milch wechseln? Oder soll ich Reisflockebn oder sowas zusetzen? Ich weiss dass ich das bei meinem Sohn damals gemacht habe, da ich bei ihm das gleiche Problem hatte. Da habe ich auch recht schnell auf die normale Milumil 1 umgestellt und ins Nachtfläschchen Reisflocken gemischt. Aber mittlerweile sind die Reisflocken ja erst ab 4ten Monat. Damals wars ab 2ter Woche!!

    Ist wieder mal lang geworden, aber Du sollst ja alles wissen, vielleicht kannst Du mir ja einen Tip geben!?

    LG Jasmin
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Jasmin,

    wenn Du HA wegen Allergieprophylaxe brauchst bitte nicht auf Milumil 1 ohne HA umstellen.
    Hol dir die Milupa Reisflocken und gib abends und nachts 1 TL davon ins HA-Fläschchen hinein.

    Liebe Grüße
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...