Ute schaust Du nochmal

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mira 29, 24. Juli 2005.

  1. Hallo liebe Ute

    Brauche nochmal Deinen Rat

    Wie schon erwähnt bekommt Sohnemann jetzt morgens Brot.Das klappt auch schon ganz gut, dh. ca. eine halbe Stunde nach der Flasche frühstückt er mit mir zusammen .
    Das sieht so aus : 1/4 Scheibe Bauernbrot gewürfelt mit Butter und danach meistens 50-80 ml Wasser mit ein wenig Apfel drin ( aus der Flasche)
    d.h: Heute hat er 170 ml Beba 2 und eben wie oben erwähnt Brot mit mir gegessen.Ist das ok so reicht die Milchmenge und wieviel Brot essen so Zwerge denn normal?

    Das Trinken klappt übrigens super.Er schafft jetzt 250 -300 ml Wasser mit Wenig Apfel drin :)

    Aber der OGB ist immer noch grausam.Er will ihn einfach nicht essen ,egal was ich ihm momentan anbiete :-( .3-4 Löffel und dann ist Ende.Hast Du nicht noch ne Idee.Oder können wir nicht drauf verzichten .Hoffe das es am Zahnen oder Entwicklungschub liegt ,den momentan zickt er mit Beikost wieder rum.Mittags ißt er noch gut aber OGB und Milchbrei klappen garnicht so das er zur Zeit wieder mehr Beba 2 trinkt.Ist das in Ordnung.
    Seltsam oder,es klappte doch nun mal 2-3 Wochen super ,und nun :nix:

    Wäre schön wenn Du mir nochmal hilfst.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Mira,

    die Brotmengen am Morgen sind einfach nach Bedarf zu geben. Weiter so :prima:

    Statt OGB versuche mal 20 g Zwieback oder Brot mit etwas Butter und pures Obstmus zu geben. Vielleicht mundet ihr das besser.

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute

    Danke für Deinen Tip,werde ich direkt mal ausprobieren.Mal sehen wie es klappt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...