@ Ute: Reflux jetzt erst?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Beate, 16. März 2004.

  1. Hallo Ute und alle,

    Bianca hat eigentlich nie viel gespuckt, als Baby nicht und auch sonst nicht. Jetzt ist es 3x in knapp zwei Wochen passiert, dass ihr beim hastigen Essen oder (Milch) trinken der Mageninhalt wieder hochkam. Sie würgt nicht, sondern spuckt einfach, es riecht sauer, und mengenmäßig ist es etwa 1/2 - 1 Glas voll. :( Sie guckt dann etwas belämmert und mag nicht mehr essen (kann man ja auch verstehen :eek: ).

    Was kann das sein, und geht es allein wieder weg? Meine Mutter hat so etwas beim Bücken, sie nimmt Tabletten dagegen, aber das wird sich wohl hoffentlich nicht vererben? Soll ich mal zum KiA deshalb gehen, oder erst mal abwarten?

    Das war jetzt eigentlich kein Ernährungsposting, aber krank ist sie ja auch nicht. :-?

    Besorgte Grüße
     
  2. hallo beate,

    ob man sowas reflux nennt in biancas alter, weiss ich nicht. aber ein nervöser magen kann schon vererbt werden, soviel ich weiss, d.h. die neigung dazu. sie soll nicht mehr hastig essen, die milch in KLEINE schlücke trinken und etwas ruhe einhalten nach dem essen (nicht gleich hüpfen). beim nächsten arztbesuch würde ich danach fragen, denke aber nicht, dass es etwas schlimmes ist und du dringend zum doc gehen must. es sei denn, sie macht das wirklich täglich. binde sie erst am stuhl fest :-D

    flavia hat jahrelang abend erbrochen immer um 21-22 uhr, das unverdaute mittagsessen, aber sie war auch ein refluxkind und hatte eine sehr langsame verdauung, wie es sich heraustellte. sie hat heute nur gelegentlich magenbeschwerden, die wir mit 1 messerspitze kaisernatron in dem griff kriegen, probiere evtl. damit. das ist ein altes hausmittelchen, bestandsteil des backpulver, es neutralisiert ein bisschen die magensäure.

    grüsse,
    gabriela
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Beate,

    ein so später Reflux ist mir nicht bekannt. Ich würde auf jeden Fall aufschreiben wie oft es kommt, und was sie vorher gegessen hat und wenn es die Tage nicht alleine verschwindet zum Doc maschieren.

    Gute Besserung wünsche ich Bianca (großes Mädchen :jaja: )

    Ute
     
  4. Hallo Ihr beiden :winke: ,

    bisher ist es nicht wieder aufgetreten *Klopf-auf-Holz*. Mit dem WAS sie gegessen hat, hängt es anscheinend nicht zusammen, 2x Milch, 1x Nudeln, da sehe ich keinen Zusammenhang. Gehüpft ist sie auch nicht (Gabriela, woher weißt Du das???? :???:) Sie macht es oft. Aber gerade bei den 3 Malen nicht.

    Bleibt das hastige Essen - zumindestens die Nudeln isst sie so, dass man denkt, sie platzt gleich. :-? Der Löffel wird hoch aufgetürmt (ein Fuder Heu fährt in die Scheune :) ) und was links und rechts runterfällt, mit den Händen nachgestopft. 8O Würde mich nicht wundern, wenn es daran liegt. Mal sehen, ob es weggeht, wenn ich sie nicht so schlingen lasse. Notfalls kriegt sie einen kleineren Löffel, :-> oder es gibt keine Nudeln mehr. :(

    Zum KiA gehe ich noch nicht, mal sehen, wie es weitergeht. *daumendrück*

    Liebe Grüße
     
  5. beate, sei froh, dass sie zumindest mit dem löffel isst. laurin stopft mit beiden händen - und das bis der mund so voll ist, dass er nicht mehr zugeht :o wer ihm essen sieht meint, seine mutter lässt ihn verhungern 8O seit 2-3 tage tritt er wieder in einer kaum-noch-essen-wollen phase, jetzt wird auch mehr mit dem löffel herumgestochert :-D

    das mit dem gehüpfe kenne ich auch von irgendwo, laurin kann nur solange am tisch sitzen, bis der gröbste hunger gestillt ist. danach wird gehüpft, geklettert und stuhl und teller gewechselt. er bleibt noch 1 minute ruhig wenn mama ihm droht ihn aus der küche rauszuschmeissen.

    koche kleinere nudeln :-> und lass sie langsam essen und gut kauen, es wird wohl daran liegen.

    viel spass ncoh mit dem floh :)
    gabriela
     
  6. Bin ich froh, dass Du das von Laurin kennst! Ich hatte schon die Befürchtung, Bösihexi guckt uns im Hexenspiegel beim Essen zu. :) :weghier:
     
  7. ach was! wie die mutter, so der sohn :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...