@Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Brini, 21. April 2013.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo Ute,

    ich habe vor 3 Tagen den ersten Brei (Hipp reine Frühkarotten) für Emilia warm gemacht.. Sie ist seid gestern genau 4 Monate alt und zeigt schon lange Interesse am essen, patscht mir in den Teller, schaut mir das Essen praktisch von der Gabel weg und sabbert und saugt an den Händen.

    Sie war schlichtweg begeistert und hätte wohl das ganze Gläschen verputzt wenn ich sie gelassen hätte :hahaha:
    Am nächsten Tag die selbe Begeisterung, nur trinken dazu fand sie blöd..

    Nun, der Stuhl hat sich rasend verändert, zu "fest" bis gar nicht mehr. Gestern habe ich die Breimahlzeit ausfallen lassen und heute kam der Rest Karotte endlich. Noch keine Hasenkötel aber doch schon deutlich fester.

    Emilia ist das Dritte Kind, hatte täglich mehrfach Stillstuhl. Da aber die beiden Grossen im Baby und Kleinkindalter mit Verstopfung zu kämpfen hatten bzw. noch haben, habe ich natürlich ziemlich Angst, dass Emilia genauso anfängt.

    Bei Melissa damals hast du mir Fenchel empfohlen, was den Stuhl super reguliert hat.
    Soll ich bei Emilia jetzt Pastinake, wie auf Deiner HP empfohlen, anbieten oder auch gleich zu Fenchel wechseln?

    Grüssle Sabrina
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Karotte wirkt stopfend :jaja: Du kannst gern Fenchel anbieten. Allerdings weiß ich nicht, ob es den als Gläschen gibt. Für die Verdauung sind auch Pastinake oder Kürbis gut. Gibst du Öl dazu ? Das wirkt ebenfalls verdauungsfördernd, abgesehen davon, dass es das Ganze kaloriengerechter macht :)
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Ja, Öl hatte ich drin. Fenchel schmeckt halt sehr herbe, ich weiss nicht ob sie das isst. Aber versuchen kann ich es ja mal. Ich kann den schon selber kochen, das ist kein Problem. Hatte nie Gläschen weil es die grossen Beiden gar nicht mochten :hahaha: Für Melissa hab ich den Brei selbst gekocht und Jennifer fand Brei ja sowieso blöd (ist nur was für Baby´s) und hat gleich vom Tisch mitgegegessen :umfall: :hahaha:

    Emilia ist die erste, die Freude hat am Gläschen.. :rolleyes:
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Annemarie hat auch nur unterwegs mal Gläschen bekommen :) Ich habe damals mit Kartoffel"brei" angefangen, kannte aber auch Utes Seite noch nicht. Hat trotzdem geklappt *g
     
  5. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Wir haben auf Empfehlung mit Kürbis angefangen.
    Pastinake schmeckte dem Herrn nicht....

    Karotte geht bei uns nach wie vor nicht. Auch wenn es nur mit dabei ist merk ich das sofort wieder in seiner Verdauung. .


    Fröhliches Löffeln. ..
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    :) Wir hatten das Stuhlphänomen aber auch mit Kürbis.
    Pastinake ging hier nicht, sich wenn ich das lecker fand. Verschmäht wird ebenso der selbst gekochte Kürbisbrei.
    Wir sind bei Kürbis-Kartoffel aus dem Glas gelandet :oops:

    Soll ich Dir ein Glas Pastinake von Alnatura einpacken? Ich hab 5 zum Vergeben. :roll:
     
    #6 lena_2312, 21. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2013
  7. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Achja, warum nicht, dann versuch ich das mal. Ich warte jetzt noch auf Ute, aber einpacken kannst mir gerne mal eines. überwiesen habe ich noch nicht, das wird wohl Montag. Was magst Du dafür haben?
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @Ute : Pastinake oder Fenchel, was ist besser für Emilia?

    Hi Sabrina!


    Noah mochte Fenchel gern in Kombi mit Karotte, Pastinake schmeckt ja etwas ähnlich, vielleicht mag sie das ja. Mit Pastnake hatte ich auch angefangen weil ich zu anfang auch angst vor Verstopfung hatte (Noah hatte bei der Umstellung von Pre auf 1er Milch ganz arg Probleme).

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...