@ute - ölzugabe / Hipp-Mütterberatung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Doro, 10. Juni 2005.

  1. Hallo liebe Ute,

    ich habe heute aus einem ursprünglich ganz anderen grund mit der hipp-Mütterberatung telefoniert, dabei sind wir auf das thema ölzugabe zu sprechen gekommen.

    Ich habe Deine Empfehlung so verstanden, dass man Öl u.a. oder v. a. zur Steigerung der Kalorienzahl beim Mittagsgläschen geben sollte (und hier insbesondere beim Gemüsegläschen je nach kcal Zahl, meist um die 80 kcal, bis zu 1 EL). Dies habe ich bisher bei meinem Sohn (7,5 Monate) auch so gehalten.

    Die Dame von HIPP meinte also, dass es bei den Menüs von Hipp (z.B. GKF-Brei) nicht notwendig sei, Öl zuzugeben, da bereits Öl drin ist und die Kcal-Zahl auch ausreichend sei. Zu den Gemüsebreien (manche sind bereits mit Öl, die allergiebewußten 2er Sorten sind ohne) meinte sie, dass es doch nicht sinnvoll sein kann, die fehlenden Kcal-Zahl und somit das Sättigungsergebnis mit Öl zu erreichen. Besser wäre da doch Kartoffelbrei (gibt es wohl auch von HIpp aus der Tüte ;)) oder Getreideflocken und weniger ÖL, gerade wenn man eben nicht so oft Fleischgläschen wie empfohlen füttern möchte.

    Was sagst Du zu dieser Einschätzung?
    Wie verhält es sich Deiner Meinung nach mit den Ölmengen? Es ist doch unbedenklich, dem Kind dauerhaft diese Mengen Öl zu geben, oder?
    Die Kcal-Zahl pro Mittagsmahlzeit sollte so um die 150 kcal liegen, richtig?
    Wäre es zum Beispiel sinnvoll, bei den Gläschen, in denen Öl bereits enthalten ist, lieber Getreideflocken zur Anreicherung zu nehmen?
    Und noch eine Frage zum Rapsöl. Wenn man nicht das Rapunzel-Rapsöl verwendet, würdest Du dann auch andere kaltgepressten Bio-Rapsöle empfehlen, oder dann lieber auf die erhitzten Rapsöle zurückgreifen?

    Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen.

    Liebe Grüße von Doro

    PS: Im übrigen verbringe ich sehr gerne sehr viel Zeit auf Deiner HP und im Forum. Ich habe schon viele Tipps dadurch für mich und meinen Sohn gefunden und empfehle die Seite auch oft und gerne an andere Mütter weiter. Ganz großes Kompliment!!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Doro,

    die Hipp-Telefon-Elternberatung lässt meiner Meinung nach (wenn sie das genauso gesagt hat) zu Wünschen übrig was die fachliche Kompetenz angeht.......

    Ein Mittagessen mit 104 kcal ist nicht bedarfsgerecht. Ein Ölgehalt von 2 - 4 g ist unter dem was das Forschungsinstitut für Kinderernährung empiehlt. Das FKE empfiehlt pro Mittagessen 8 - 10 g Fett.

    Getreideflocken ersetzen kein Fett. Sie erhöhen wohl die Kalorienzahl und die Essmenge. Aber darum geht es ja nicht. Es geht um das Fett und die essentiellen Fettsäuren welche durch das Öl kommen.

    Entweder Rapunzel-Rapsöl oder konventionelles Rapsöl würde ich verwenden.

    Bei der Zubereitung von vegetarischen Mittagessen sieht die Rezeptur vor:
    1/3 Kartoffeln
    2/3 Gemüse nach Wahl
    1 - 2 EL Haferflocken
    20 ml vitamin-c-reicher Obstsaft zum glattrühren
    8 - 10 g Keimöl

    :winke: Ute
     
  3. Liebe Ute,
    herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Wie machst Du das nur?
    Alles Gute und viele Grüße

    Doris
     
  4. Hallo Ute,

    lese gerade den Beitrag durch und habe gleich eine Frage zum veg. Mittagessen: Welchen Obstsaft soll man denn für den Anfang nehmen? Ich sehe immer nur Schorle, oder Vitamin c Saft aber mit tausend Zutaten, oder ähnliches. Kannst du mir da was empfehlen(auch mit Rücksicht auf die Allergieprophylaxe)
    Herzlichen Dank,
    Nani
     
  5. Petra & Max

    Petra & Max Heisse Affäre

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6

    Hallo Nani,

    Ich glaube, Hipp-Apfelsaft ist reich an Vitamin C und mit wenigen Zutaten. Soweit ich weiß, kannst Du auch Obstgläschen (Apfel oder Birne) verwenden.
     
  6. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Fürs Vitam C im Mittagessen nehme ich 20g vom Hipp milder Apfel - Gläschen.

    LG
    Angelika
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Ich habe den Eindruck, dass die von Hipp bloss nicht zugeben wollen, dass ein Hipp-Glaeschen so wie es ist nicht bedarfsgerecht ist. ;-(
    Schon vor Jahren haben saemtliche Glaeschenmarken im Oeko-Test schlecht abgeschnitten und zwar NICHT wegen eventueller Schadstoffe (da waren viele sehr gut, Hipp auch), sondern wegen fehlender Kalorienanzahl. Schon da wurde empfohen Oel zuzugeben. Qualitativ gutes Oel enthaelt ja auch wichtige Vitamine und Fettsaeuren, es ist einfach so, dass "Oel" in vielen Ohren negativ klingt, weil man damit immer fettig und ungesund verbindet, was aber nicht sein muss, wenn es ein qualitativ gutes Oel ist!
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Jepp, danke für eure Unterstützung :prima: unterschreiballes
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...