@Ute nochmal

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steppl, 27. März 2004.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo

    Gestern und heute zickt Justin mittags und auch abends beim Brei rum.
    Er ißt erst ganz normal aber dann geht es los. Der Mund geht gar nicht mehr auf. Noch bittl was trinken aber mehr auch nicht. Er mag einfach nicht mehr. Von seinem 190g Gläschen ißt er gerade mal die Helfte. Und abends daß gleiche. Da ißt er auch nur um die 100g.
    Bei der Bulli früh und Nachmittags ist es nicht ganz so schlimm. Aber so richtig austrinken tut er sie nicht. Da trinkt er so 180ml.
    woran kann das liegen?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  3. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Aber die unteren Zähnchen sind doch schon seit einem Monat da.
    Kann es ihm auch an der oberen Zahnleiste weh tun? Da kommt man doch aber gar nicht so ran beim füttern.
     
  4. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    heute mittag hat er wieder nur ein halbes Glas gegessen.
    Ich habe ihm danach seine bulli angeboten. Da hat er nochmal 100 ml getrunken.
    Denn gestern abend beim wiegen hatte er 200g weniger. Es ist etwas ungenau daß muß ich dazu sagen. Denn es ist eine Personenwaage mit 100g-einteilung. Vor dem baden stellt sich Swen mit Justin auf die Waage und dann nochmal alleine. So wissen wir ungefair wie es aus schaut.
    Am Donnerstag hatte er 7,9kg und gestern waren es 7,7kg.
    Das macht mir dann doch etwas angst.
    Am 26.2. hatte er beim Arzt 7450g

    Soll ich ihm jetzt immer nach dem Brei die Bulli anbieten? Und abends soll ich da den Brei vielleicht weglassen und nur die bulli geben? Den haben wir ja erst seit einer Woche. Oder soll ich ihm dann auch noch die Bulli danach anbieten?
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Steffi,

    du musst nach Gefühl und Hunger vorgehen. Gib ihm ruhig die Kombi Brei und Flasche - Hauptsache er wird satt.

    Die Personenwaagewiegerei schenke dir einfach. Es ist sooo ungenau - du machst dich nur verrückt. Entweder besorge dir eine Babywaage oder geh regelmäßig zum Kidoc.

    Grüßle Ute
     
  6. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Mache ich. Danke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...