@Ute : noch rechtzeitig umgestellt??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Britta, 29. August 2004.

  1. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Liebe Ute,
    ich bin mittlerweile echt im Zweifel, ob ich Patricks Ernährung richtig gestaltet habe.
    Seit ein paar Wochen koche ich jetzt selbst für ihn nach den Mengenangaben von babyernährung.de. Vorher gab´s immer Gläschen von bebivita, da er auf meine Kochkünste verzichten wollte :eek:
    Jetzt hab ich in einigen Postings von anderen gelesen, daß man auch an die Gläschen noch Öl machen sollte. Hab ich aber nie getan :( . Ich dachte immer, da ist alles drin was er braucht.
    Meine Frage zielt jetzt dahin, ob ich ihm damit einen Gefallen getan habe. Die Kalorien dienen ja unter anderem auch der Entwicklung des Gehirns, oder hab ich das falsch verstanden? Vielleicht bin jetzt zu panisch, aber ich hab echt Bammel, daß ich da einen Schaden angerichtet habe :(
    Und vor allem, kann ich jetzt noch etwas machen, um eventuelle Mängel auszugleichen?
    Ich schreib Dir mal seinen Tagesplan und seine Gewichtsentwicklung auf:

    ca. 7.45 250ml Beba 3
    ca.11.30 250g GFK
    ca.14.30 OGB
    ca.18.00 300 (!!!) ml Milchbrei

    Gesamttrinkmenge: ca.200ml Wasser
    zwischendurch gibts manchmal einen Vollkornkeks

    Jetzt zum Gewicht:
    Geburt: 3625g bei 54cm
    U2: 3570g bei 54cm
    U3: 5200g bei 55cm
    U4: 7300g bei 63cm
    U5: 9850g bei 72cm
    aktuell: 11800g bei ca.80cm

    Kann ich da vielleicht noch was verbessern? Mir erscheinen, nach dem Lesen hier, 4 Mahlzeiten fast zu wenig. Obwohl er zwischendurch auch keine Anzeichen macht, daß er noch Hunger hätte :?
    Kannst Du mich büüüüdddde beruhigen, daß alles in Ordnung ist???
    Ich danke Dir schonmal
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Britta,

    beruhigberuhig :-D

    Es ist alles im grünen Bereich. Die Gewichtsentwicklung ist prima und der Speiseplan altersgerecht und mengenmäßig entsprechend dem Bedarf und dem Gewicht. Ob 4 oder 6 MZ hängt von den Mengen der einzelnen MZen ab. Es wirklich alles prima :prima:

    Die Gläschen-Mittagessen sind häufig nur im unteren Fettbereich angesiedelt. Das ist für kräftige Kinder mit gesegnetem Appetit meist kein Problem. Sie bekommen auf der Basis von ihrem Vielessen alles was sie brauchen. Problematisch ist es immer für Leichtgewichte und Kinder die grade so ihre Mengen essen.

    Noch Fragen? Dann melde dich

    :winke: Ute
     
  3. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    *steinvomherzenfall*

    Danke Ute, daß Du meinem Wunsch entsprochen hast :-D
    Jetzt bin ich doch beruhigt :jaja: . Als Mama macht man sich ja doch so seine Gedanken, wenn man die Probleme von anderen liest, ob mit dem eigenen Zwerg alles ok ist.
    Ich danke Dir :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...