@ Ute - milchfreies Kochen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von AlexLiLa, 22. Januar 2003.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Ute,

    gestern habe ich das Buch milchfreies Kochen aus der Apotheke abgeholt.

    Du hattest ja uf Deiner Seite geschrieben:
    Die find ich gar nicht!!! Da sind bestimmt die Hälfte der Rezepte mit Alfaré gekocht. Das kann man ja ohne weiteres in Pregomin oder SOM umwandeln. Ich hätte sogar lieber noch mehr Repete ganz ohne Milch/Ersatzmilch gehabt.
    Die Pregomin ist zum kochen doch recht teuer!!!!
    Meine Frage war ist es ein neues Buch???
    Heute soll das Buch was Du empfohlen hast (Milch-Frei) noch kommen. Da bin ich auch schon sher gespannt.


    lg Alex
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Noch was anderes,

    Lisa hat immer noch immer so eine Temperatur von 37,4-37,8°C.
    Muß ich mir da Sorgen machen?
    Sie ist dasbei eigentlich normal gelaunt. Sie will öfter mal auf den Arm aber sonst alles wie immer.
    Sie bekommt auch einen Eckzahn. Der sich in die Lücke quetschen muß da alle anderen schon da sind. Allerdings zahnt sie irgendwie immer da sie so langsam kommen.

    Der Ausschlag am Bauch ist fast weg. Sie bekommt aber auch nur noch gaaaanz wenig frscihen Apfel. Nur das was sie sich bei Laura klaut. Die ißt zur Zeit 2-3 Äpfel am Tag. Das ist ganz neu. Vielleicht kommen Lisa´s dicke Augen ja auch vom Apfel.

    Wir haben leider alle möglichen Nahrungsmittelallergien in der Familie.
    Heuschnupfen.
    Apfel, Kiwi, Kirschen, Erdbeeren, Nüsse, Milch mehr fällt mir jetzt nicht ein.

    lg alex
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Alex,

    zum Nestlé-Buch. Meins ist sicherlich schon 5 - 7 Jahre alt - eine neuere Auflage habe ich leider nicht! Kann sein dass sich bei den Rezepten einiges geändert hat.

    Du kannst mit jeder Spezialnahrung die entsprechenden Rezepte nachkochen. Milch, bzw. Milchersatz gehört in den täglichen Speiseplan hinein - auf die gute Nährstoffkombination kommt es an. Zwei Tagesmahlzeiten und Zwischenmahlzeiten können auf jeden Fall milchfrei sein.

    Wenn Du morgens und abends deinen Spezialbrei rührst ist es o.k. :jaja:
    Das milch-frei Buch hilft dir bestimmt ein ganzes Stück weiter in der Auswahl deiner Zutaten und Rohstoffe.

    Apfel-Allergien sind recht häufig - das könnte gut hinkommen!

    Weiterhin gute Besserung
    :ute: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...