Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tamara27, 5. März 2005.

  1. Hallo, Ihr Lieben !
    Luis, der jetzt seit fast 10 Monaten ständige Blähungen/Krämpfe bzw. Koliken sowie wechselnden Stuhlgang hatte, hat scheinbar tatsächlich eine Milch-Unverträglichkeit !!!
    Jedenfalls wird er seid gestern milchfrei ernährt - und schwups: er schlief heute nacht das erste Mal durch - HURRA ! :prima:

    Er ist auch so nicht mehr so unruhig, wie wenn er ständig "unter Strom stehen würde", irgendwie wirkt er auf mich viel entspannter.

    Also, ich schließ Euch auf alle Fälle schon mal in mein Nachtgebet ein, ;-) und schick Euch auf diesem Wege ein dickes Danke-Bussi von Luis. :bussi:

    Macht bitte weiter so - super, dass es Euch (und natürlich die zahlreichen anderen Engel im Hintergrund ! :engel: ) und diese hervorragenden Seiten schnullerfamilie.de bzw. babyernaehrung.de gibt, die einfach nur klasse sind !!!

    Ich denke, ich werd zwar schon noch vorbeisurfen, aber ich hoffe, kein Thema mehr erstellen zu müssen, :) !

    Bis dann - nochmals, vielen lieben Dank und ganz herzliche Grüße

    Tamara und Luis :winke:
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    Ja, es ist doch immer wieder erstaunlich, wieviele Kinder an einer Milchunverträglichkeit leiden, die es ja laut den Ärzten in unserem KH bei so kleinen Kindern gar nicht gibt :bissig: Entweder ist es eine Allergie und wenn das nicht nachgewiesen werden kann, bilden wir Mütter uns alles nur ein :umfall:
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    :bravo:

    so schnell hat sich eine besserung eingestellt? prima!
    ich hoffe wirklich für euch, dass es das jetzt war.

    viele liebe grüße
    kim
     
  4. AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    Hallo Tamara,
    hab mir grad mal deine Postings und die Antworten durchgelesen und ich muß sagen das kenn ich auch alles zu gut, Jonas mittlerweile 9 Monate hat auch immer noch Blähungen, sei froh das du wenigstens einen Mann hast, wir sind ganz allein und das ist ziemlich heftig wenn du dann so ein Problem hast...haben auch schon alles durch, von Heilpraktikerin, Osteopatin usw. aber nichts hat wirklich was gebracht...
    Naja die HP meinte damals er hätte auch eine Unverträglichkeit auf Milch die sie mit der Bioresonanzterphie ausgeleitet hätte und ich voller Hoffnung gewesen, aber nichts!!
    War bei einigen KA aber jeder meinte eine Unverträglichkeit hat er bestimmt nicht da er ja gut gediehen sei und belächelten mich nur...
    aber jetzt wo ich das von dir gelesen hab, da denk ich doch mal ernsthaft es auch mal Milchfrei zu versuchen.
    Wie genau sah denn euer Essensplan so aus??
    Vielleicht kann ich mir ja was abgucken :))
    Liebe Grüße aus der Oberpfalz, wo genau kommt ihr denn her??
    Dany und Jonas
     
  5. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    :jaja: DAS haben sie mir auch gesagt.....sie nimmt doch prima zu, kann doch gar nicht sein! Bis sie massive Darmblutungen bekommen hat, aber dann hat es immernoch keiner geglaubt. Dann hab ich auf Utes Rat hin auf SOM umgestellt und vom einen Tag auf den anderen hatte ich ein ganz anderes Kind, ohne Blähungen, ohne Durchfall, ohne Darmblutungen! Und sie hatte endlich mal Kraft, die sie in ihre Entwicklung stecken konnte, statt ständig die Schäden von der Milch kompensieren zu müssen. Probier es einfach aus!
     
  6. AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    hallo Alouetta,
    ja die lieben Ärzte...was man sich da alles anhören muß, man übertreibe, bei manchen Kindern dauern die Blähungen halt länger usw.
    Bin echt am überlegen die SOMnahrung mal zu versuchen, haben ja schon ziemlich alles durch und auf das kommt es jetzt auch nicht mehr an...
    Danke für die Antwort und liebe Grüße
     
  7. AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    Mir wurde auch schon mal von Bekannten geraten, SOM zu füttern.

    Meine Tochter hat auch ständig Blähungen und ist unruhig.

    Allerdings hat sie nicht ständig Durchfall.

    Aber die Ärzte bisher meinten, daß es keine Unverträglichkeit wäre, da sie ja auch gut zunehmen würde und keine typischen Symptome hätte.

    Kann man das denn auch anders feststellen? Wir haben jetzt die 5. Nahrung und manchmal lehnt die Kleine sie auch total ab.....

    Gruß
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ute+Kim, Ihr seid die Besten-ein Schatz ! Milchfrei war tatsächlich DIE Lösung !

    @ Tamara, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung! Ich freue mich sehr dass dein Kleines von seinem Leid jetzt erlöst ist und sich freudig übers Essen her machen kann. Unverträglichkeiten werden häufig unterschätzt - zumal sie nicht über Blutentnahmen @ Tany :winke: festgestellt werden können.

    Auf www.babyernaehrung.de/unvertraeglichkeit.htm ist einiges nachzulesen. Nach meiner Erfahrung ist ein Wechsel auf SOM bei vielen Kindern die Lösung - und Monate später erledigt sich das Problem von alleine und Milchprodukte können vertragen werden.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...