@ute - isst sie genug (geringe gewichtszunahme)?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von P+M, 27. Februar 2004.

  1. P+M

    P+M

    liebe ute,

    florence hat mir im schlafforum geraten, mich an dich zu wenden. meine tochter ist 9 monate alt und hat in den letzten 2 monaten nur 200 g zugenommen. und ich mach mir doch ein wenig sorgen...

    erst mal unser momentaner speiseplan:

    ca. 7 uhr - flascherl mit 240 ml pre aptamil
    ca. 10 uhr - frisches obst (1 banane oder 1 apfel oder beides gemischt)
    ca. 13:30 uhr - glaserl mit 220 g (2 x wöchentlich ohne fleisch), teilweise isst sie auch schon bei uns mit (bekannte sachen wie gemüse, kartoffeln, reis...)
    ca. 16:30 uhr - getreide-obst-brei
    ca. 18:30 uhr - butterbrot und flascherl mit 230 ml aptamil 1

    das abendflascherl bekommt sie erst seit ein paar tagen mit aptamil 1 (vorher 240 ml pre), weil sie auch nicht richtig durchschläft.

    vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass sie mir keinen hunger signalisiert. wenn ich ihr nichts geben würde, würde sie auch nichts essen. sie raunzt erst dann, wenn sie merkt, dass ich ihr was herrichte, aber von selbst meldet sie sich nicht.

    gestillt wurde sie übrigens 5 monate voll und danach noch etwa 1 1/2 monate teil.

    ihre gewichtsentwicklung:

    geburt: 48 cm - 3096 g
    3 wochen: 54 cm - 3900 g
    5 wochen: 54 cm - 4300 g
    7 wochen: 55 cm - 4700 g
    10 wochen: 55 cm - 5200 g
    11 wochen: 57 cm - 5300 g
    14 wochen: 61 cm - 5800 g
    18 wochen: 65 cm - 6200 g
    22 wochen: 66 cm - 6600 g
    6 monate: 68 cm - 7100 g
    7 monate: 69 cm - 7400 g
    9 monate: 72 cm - 7600 g

    was meinst du, soll ich etwas ändern? und was?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Willkommen im Forum :jaja:

    Der Speiseplan liest sich sehr gut und am Anfang war die Gewichtsentwicklung optimal :D

    Im Grunde nimmt sie seit dem Abstillen bzw. der Beikostphase nicht mehr richtig zu. Ich schreibe dir mal auf was Zunahme trotz guter Essmenge verhindern bzw. ausbremsen kann.

    1. Fettzugabe überprüfen. Mittagessen sollte 8 - 10 g Fett beinhalten und der Obst-Getreide-Brei 5 g Fett. www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    2. Das Wasser zur Zubereitung von Milchnahrung und Milchbrei muss gut abgekühlt sein Werden diese MZen mit kochend heißem oder über 70 Grad heißem Wasser permanent angerührt kann es ebenfalls zu Nährstoffmangel kommen und damit zu einer Gewichtsstagnation.

    3. Wie häufig hat dein Kind Stuhlgang und beschreibe ihn bitte.

    4. Gibt es Nahrungsmittelallergien in der Familie?

    5. Gab es besondere Zwischenfälle, Erkrankungen ???

    Liebe Grüße
    Ute
     
  3. P+M

    P+M

    hallo ute,

    besten dank für deine antwort. zu punkt 1: zum mittagessen gebe ich fett zu, beim obst-getreide-brei habe ich dies bisher nicht gemacht, also werde ich das gleich mal ändern.

    zu punkt 2: da ich das wasser jetzt nicht mehr abkoche, erwärme ich es nur auf trinktemperatur und gebe dann das pulver dazu. damit komme ich also nicht über die 70 grad.

    zu punkt 3: sie hat meist 2 x täglich stuhlgang, der stuhl ist "gerade richtig", denke ich: nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig. sie muss sich nicht besonders anstrengen, blähungen/verstopfung/durchfall gab es bisher nur ganz selten.

    zu punkt 4: nicht direkt. ich bin allergisch gegen gräser, birke, usw. und habe auch kreuzreaktionen zu nüssen und äpfeln. v.a. auf (rohe) äpfel reagiere ich sehr stark, bei meiner tochter konnte ich bisher jedoch keine allergieanzeichen feststellen.

    zu punkt 5: nein, sie hatte bisher 2 x schnupfen, sonst nichts. auch der blutbefund beim letzten arztbesuch war in ordnung.


    vielleicht liegt es einfach nur daran, dass sie ständig in bewegung ist. sie krabbelt/zieht sich hoch/steht auf/sitzt, seit sie 7 monate ist. sie ist sehr lebendig, selbst beim essen hopst sie ständig auf und ab.

    ich kenne übrigens auch deine seiten zum thema "babyernährung" und habe mir dort schon viele tipps geholt. auch das forum kenne ich schon länger, aber bisher habe ich nur ab und zu mal reingeschaut. das wird sich ändern, mir gefällts hier sehr gut! :)

    lg, petra
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Petra,

    das hört sich prima an. Dann würde ich vermuten dass sie tatsächlich ihre Kalorienaufnahme direkt wieder abturnt und zappelt :jaja:

    Das Wasser würde ich übrigens während der gesamten Flaschenphase abkochen. Hahnenwasser und auch Flaschenwasser ist nicht steril ......
    www.babyernaehrung.de/zubereitung.htm

    Solange sie gut und ausgewogen ist, und dabei fit und gtesund ist, ist auch ein Leichtgewicht kein Problem.

    Liebe Grüße
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...