@ Ute - genug Milch???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von belladonna, 5. November 2003.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Ute,
    ich bin im Moment etwas unsicher, ob Johannes genug Milch bekommt!
    Unser Essensplan sieht derzeit so aus:
    ca. 1:00 Uhr Stillen
    ca. 5:30 Uhr Stillen (1 Seite)
    ca. 8:00 Uhr manchmal etwas Obst und Keks
    ca. 11:30 Uhr 220g Gemüse-Kartoffel(-Fleisch)-Brei
    ca. 15:00 Uhr 220g OGB
    ca. 18:30 Uhr 220-240g Miluvit mit 4. Monat

    Reicht das an Milch? Johannes ist mal wieder total erkältet und tut sich aufgrund seiner verstopften Nase mit dem Saugen schwer. Dadurch habe ich den Eindruck, daß er weniger trinkt. Bis vor kurzem hat er sich nämlich bei der 1:00 Uhr-Mahlzeit noch richtig vollgeschlagen und dann erst gegen 7:30 Uhr nochmal ein bißchen was getrunken (aber auch nicht viel). Jetzt ist es mehr Genuckel als richtiges Trinken und meine Brust fühlt sich mittlerweile auch ziemlich weich an, sodaß ich gar kein Gefühl mehr dafür habe, wieviel er eigentlich rauszieht.
    Ich habe auch schon versucht, Johannes nach dem Aufstehen mal ein Fläschchen anzubieten, aber das trinkt er auch nicht, sondern kaut nur auf dem Sauger rum (er bekommt gerade seinen ersten Backenzahn! :eek: ). Gebe ich ihm dagegen etwas Obstmus und dazu einen Keks/Dinkelstange, mümmelt er ganz begeistert!

    Soll ich erstmal abwarten, ob sich nach der Erkältung die Trinkmenge beim Stillen wieder steigert? (Allerdings ist Johannes ständig krank... :-? ). Oder vielleicht morgens einen Milchbrei anbieten? Bei der Milchflasche habe ich wenig Hoffnung, Christina hat sie auch erst akzeptiert, als sie komplett abgestillt war. Aber solange Johannes dauernd krank ist, möchte ich ihn eigentlich noch nicht ganz abstillen (ist ja auch sooo praktisch nachts! :-D )

    Johannes selbst macht nicht den Eindruck, als ob ihm was abgehen würde, wenn er jetzt weniger Milch trinkt/saugt, aber Essen hat ihn auch noch nie wirklich interessiert (außer er ist kurz vorm Verhungern :) ).

    Danke und liebe Grüße,
    Bella :blume:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Bella,

    wenn er zweimal trinkt/stillt, auch wenn es kein kräftiges Saugen mehr ist, würde ich davon ausgehen dass er seine Milch plus abends Milchbrei mengenmäßig hat.

    Ich würde weitermachen wie bisher! Und klar mit dem Fläschchen erst loslegen wenn du definitiv abgestillt hast :jaja:

    Grüßle Ute
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Danke, liebe Ute, dann bin ich ja beruhigt!

    :bussi: Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...