@Ute Fütterkriese

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von saone, 16. November 2004.

  1. Liebe Ute u.a.

    mein Sohn ist jetzt 8 Wochen alt und ich füttere Ihn seit 4 Wochen mit Anti-Spucknahrung Novalac S aus der Apotheke. Das Stillen war ein Drama und ich bin froh es hinter uns zu haben ( er war nie satt/ Spucken ).

    Jetzt habe ich das Gefühl, dass der bei seiner Trinkmenge, die eh´schon über der Empfehlung auf der Packung liegt, immer noch die drei Stunden zwischen den Mahlzeiten schwierig durchhält. Tagdsüber gebe ich ihm einen 4-Stunden Rhythmus vor, nachts hat er selbst einen 3-Stunden ( +- )Rhythmus.

    Er bekommt ca. 6-7 mal eine 150 ml Flasche 1-er Nahrung.

    1. Ist das zuviel, auf der Packung sind 5 Mahlzeiten angegeben ?
    2. Mit Reisflocken ( 1-2 Tl ) habe ich die Nahrung angdickt, hilft auch nicht ihn satter zu machen.

    3. Sind seine Abstände in der Nacht normal, bzw. ich hätte gerne längere Schlafpausen.

    4. Ich muss ihn oft hinhalten mit Trösten, ins Tragetuch nehmen... ist das ok ?

    Danke für die Antwort(en), Saone
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: @Ute Fütterkriese

    Hallo Saone,

    willkommen im Forum!
    Schreib mir mal bitte die Gewichtsdaten mit DATUM auf die du hast. Dann kann ich mehr an Empfehlung ableiten.

    4 - 8 MZ sind in diesem Alter normal. Mit 8 Wochen gibt es häufig schon einen Rhythmus bei Babys, muss aber nicht sein .... Bedarfsfütterung ist immernoch angesagt.

    Ich schau mir die Gewichtsentwicklung an, dann antworte ich wieder.

    Grüßle Ute
     
  3. AW: @Ute Fütterkriese

    Kann dir das Gewicht erst nächste Woche mitteilen, oder versuche Ihn morgen mal selbst zu wiegen, da ich da extra desswegen zum KIA gehe. Danke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...