@Ute: Essensplan und Vollkornbrot

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Kathi, 5. Oktober 2003.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Ute und alle anderen :winke:

    Tim ist nun schon 15 Monate (Wahnsinn) und bekommt wie folgt zu essen:

    7:00 Uhr: 230 ml Aptamil2
    11:45 Uhr: Mittagessen: selbstgekocht von mir oder in der Kita, meiner Meinung nach ausgewogen, Menge nicht bestimmbar, aber auf alle Fälle nicht zu wenig :)
    15:30 Uhr: OGB ca. 230 g, mal 2 Kekse danach oder seit neuestem Apfelschnitze
    18:45 Uhr: 1/2 Schnitte (Mischbrot) mit Frischkäse, Gouda oder Butterkäse und danach ca. 200 g Miluvit mit (ich nehm immer noch den ab 5. Monat)

    Zur Info: mein Spatz hat erst 4 Zähne (2 oben, 2 unten).

    Nun meine Fragen:

    1. Ist der Plan so in Ordnung oder soll ich ihm schon mehr "richtige Menschenkost" geben, d.h. abends den Milchbrei ersetzen (womit?) bzw. nachmittags den OGB durch Gebäck und Obst ersetzen? Was meint Ihr?

    2. Ab wann kann ein Kind Vollkornbrot richtig verdauen? Seit Tim abends Brot mit isst, gibts bei uns immer nur Mischbrot. Es lohnt sich einfach nicht, wegen der halben Stulle abends, nur für ihn Brot zu kaufen.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Kathi,
    das klingt doch prima! :bravo: Ich würde da nicht viel ändern, höchstens den OGB durch stückiges Obst und Kekse/Zwieback ersetzen, wenn ihm das schmeckt. Denn Miluvit würde ich aber ruhig noch beibehalten, so kannst du wenigstens sicher sein, daß Dein Kleiner satt ins Bett geht und auf seine Milchmenge kommt! :jaja: Alternativ könntest Du ihm auch mal noch mehr Brot und Milch aus der Tasse anbieten, dann siehst Du schon, was er lieber mag.

    Mit dem Körnerbrot würde ich noch warten; es bringt ja nichts, wenn Tim die Körner nicht verwerten kann und Du sie dann im ganzen in der Windel wiederfindest! Christina kann Körnerbrot inzwischen verdauen, sie ist aber auch schon zwei.

    LG, Bella :blume:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Bella,

    das mit der Milch aus der Tasse und mehr Brot könnte ich mal probieren. Was nehme ich dann für Milch? Die 2er, die Tim morgens immer bekommt oder schon Milupino?

    Kekse und Obst zum Nachmittag habe ich schon öfter probiert. Schmeckt Timmi auch, zumal ich jetzt eine tolle Apfelsorte gefunden habe, die es sogar als "Bio" gibt.

    Vielen Dank für Deine Hilfe.

    Wie gehts denn bei Johannes mit der Esserei? Ich drücke Euch die Daumen, dass es besser wird. Ich hatte da wohl Glück, das Essen hat von Anfang an uper geklappt - und auch jetzt isst Tim fast alles, was man ihm vorsetzt, und das mit großer Freude.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Kathi,

    solange der Süße seinen Abendbrei isst bleibe ruhig dabei. Die nächsten Backenzähne komme bestimmt und dann auch wieder die Kauverweigerung :-D

    www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm findest du auch alles zum Brot. Danke Bella!

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Kathi,
    sorry, daß ich mich erst jetzt melde... stehe im Moment etwas neben mir... :eek:
    Ich habe mit Milch aus der Tasse selber keine Erfahrung (bei uns lief's irgendwie anders), aber ich würde Milupino nehmen. Dann hat Tim gleich die Unterscheidung morgens Babymilch aus der Flasche und abends "richtige" Milch aus der Tasse. Wenn er Milupino nicht mag, kannst Du dann immer noch auf die 2er-Milch zurückgreifen.

    Mit Johannes geht es inzwischen richtig gut *klopfaufholz*, heute hat er zum ersten Mal ein ganzes Gläschen (190g) gegessen! :bravo: :? Auch den OGB akzeptiert er inzwischen, ich hoffe echt, daß es so bleibt. Morgen werde ich mal wieder einen Brei mit Karotte anbieten, wenn er dann wieder schlechter ißt, weiß ich, daß er Karotten wirklich überhaupt nicht mag und kann sie dann in Zukunft weglassen.
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Bella,

    :bravo: das hört sich doch erst mal gut an. Und wie hat´s mit der Karotte geklappt?

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Kathi,
    es klappt super, ich freu mich so! :? Gestern gab es Gemüsebrei mit Karotte drin, da hat Johannes ein ganzes Gläschen gegessen und heute gab's Karotte-Kartoffel-Huhn, das ging ebenfalls ohne Probleme. Dann nachmittags noch 220g OGB und abens 240g Miluvit mit - er schaufelt ohne Ende! :bravo: :bravo: Anscheinend ist jetzt wirklich der Knoten geplatzt, was das Essen anbelangt, und jetzt hat er ordentlich Nachholbedarf, denn nachts kommt er immer noch 2x zum Trinken. Wenn das noch eine Weile so anhält, brauche ich mir echt keine Sorgen mehr zu machen, daß Johannes mir vom Fleisch fällt! :D

    Und wie läuft's bei Euch mit dem Abendessen? Was gibst Du Tim denn nun?

    LG, Bella :blume:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Bella :winke: ,

    ich freu mich für Euch, dass das mit dem Essen jetzt so gut bei euch klappt. Wir haben beim Abendessen noch nichts umgestellt. Wir waren jetzt ein paar Tage bei der Oma. Da wollten wir noch alles beim alten lassen. Andererseits schmeckt Timmi der Miluvit-Brei so gut. Warum sollen wir ihm den streichen. Aber ich will mich jetzt an die Nachmittagsmahlzeit wagen. Mal sehen, was mein Spatz davon hält :) .

    Liebe Grüße und weiterhin guten Hunger
    Kathi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...