@Ute Dringend!Kann ich die Breimenge schon erhöhen???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sanamapa, 28. November 2003.

  1. Hallo Ute!

    Samy ist am 23.11. sieben Monate alt geworden und seit einer Woche wird er Morgens immer früher wach ...sonst hat er von 19.30Uhr bis 8.30 Uhr geschlafen aber egal wie müde er ist und teilweise ohne jeglichen SChlaf tagsüber wird er jeden Morgen eher wach wir sind heute bei 6.45Uhr angekommen...

    Ich möchte mich ja gar nciht beschweren bin ja froh das er durchschläft, aber ich frage mich ob es an der ABendlichen Breimenge liegt???

    Hbae ja mit allen Beikost Schritten etwas früher angefangen weil Samuel so groß und fit ist, immer nach Rückfrage bei dir...

    Gestern war U5 und er wiegt 10300g und ist 72cm groß...außerdem wird er seit letzter Woche auch mobiler und robbt-krabbelt sich durch die ganze Wohnung!

    Kann ich schon den Brei ab 8. Monat füttern oder zumindest mehr geben? Er bekommt Alete Grießbrei mit Folgemilch 50g / 5 gehäufte EL plus Wasser(150)ml d.h. habe extra gewogen das waren 220g aber ich ahbe auch schon einen Esslöffel mehr gegeben...
    will ihn natürlich nicht überfüttern er ist j aschon recht propper, aber wenn er Hunger hat??!!

    Hoffe du kannst mir mal wieder helfen!!

    Liebste gRüße Steffi
    mit Samuel 23.04.2003

    P.S: kurz die anderen Mahlzeiten:
    zwischen 7 und 8 Uhr 230ml Folgemilch
    12.30-13 Gläschen 190g (oder selbst gekochtes)
    16.30Uhr OGB
    19.20 Uhr Milchbrei
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöchen,

    ich bin zwar nicht Ute :-D aber Du kannst glaube ich ruhig die Essensmengen über Tage insgesamt etwas erhöhen, wahrscheinlich hat er im Moment einen erhöhten Kalorienbedarf (vielleicht auch nur vorübergehend wegen Wachstumsschub?).

    Madame ist ja nur wenig älter und ihr Essensplan sieht so aus:

    7 Uhr 250ml Milumil2
    11 Uhr 220g Gemüse (selbstgekocht)
    15 Uhr 190g Obst-Getreidebrei
    18 Uhr ca. 200g Miluvit mit
    20 Uhr (vorm Zubettgehen) 150-200ml Milumil2

    Sie schläft von 20 Uhr bis 7 - 7.30 Uhr. Allerdings ist sie trotz der relativ hohen Essensmengen eher ein "Leichtgewicht" - 7200g bei 72cm Größe haben wir jetzt.

    Die Abendflasche trinkt sie immer unterschiedlich, auch abhängig davon, wieviel sie tagsüber gegessen hat. Wenn's wenig war, trinkt sie abends auch schonmal noch eine ganze Flasche (250ml), sonst ungefähr 150ml. Das scheint sie aber auch zu brauchen, denn wenn ich die Flasche weglasse wird sie mir auch irgendwann zwischen 5 und 6 Uhr wach und hat Hunger...

    liebe Grüße
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Halloooo,

    klar kannst du die Mengen individuell erhöhen. Wenn ein Kind satt ist, macht es in der Regel auch den Mund nicht mehr auf. Babys haben normalerweise ein besseres Sättigungs- und Hungergefühlregularium als wir Erwachsenen. Sie essen nur wenn sie Hunger haben und soviel wie sie brauchen - vorausgesetzt das Angebot stimmt.

    Danke Alexandra :engelche: eine lustige Nikolausine ist Johanne :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...