@ute - dringend, erbrechen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von gabriela, 16. Februar 2003.

  1. hallo ute,

    laurin hat heute nacht 3 stunden am stück nur erbrochen :o zuerst die SOM die er getrunken hat, schwallartig (er ist fast erstickt daran, die nase war voll damit), dann nur noch immer wieder schleimige spucke gewürgt. er hatte viel luft im bauch, das konnte man hören. jetzt ist er fit wie ein turnschuh 8O fieber hat er nicht, auch kein durchfall, schnupfen auch nicht, ich habe keine ahnung woran es gelegen ist, er bekamm gestern nichts neues zum essen.

    was kann ich ihm zum essen, vorallem trinken geben? HN geht nicht, er bekommt SOM, was gibt man in so einem fall? ich habe GES60 zuhause und ihm damit eine flasche gemacht, trinken will er in moment nichts. ein wenig trockenes brot hat er gemampft und 1 keks, aber bald schreit er nach der SOM-flasche. morgen haben wir doc-termin, er sollte geimpft werden, das wird wohl nichts :-?

    bitte bitte sag mir was er trinken darf. verdünnte SOM? nur tee? reisflocken mit wasser? :help:


    morgen grüsse,
    gabriela
     
  2. ich wusste mir nicht weiter zu helfen und habe ihm doch noch 100ml SOM gegeben, er hatte hunger. tee mit GES-60 wollte er nicht trinken. jetzt ist er früher als sonst eingeschlafen, es war eine lange nacht :(
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Gabriela,

    verdünnte SOM evtl plus 2 TL Reisflocken hinein würde ich ihm weiter geben. Klar hat er Hunger.

    Es geht gerade wieder ein Brech-Durchfall um (sowie diverse Viren-Infekte ....) Vermutlich hat er sich was aufgeschnappt.

    Gut dass Du morgen eh einen Doc-Termin hast - das mit dem Impfen würde ich nochmal ein paar Tage verschieben. Auch wenn es Laurin jetzt hoffentlich wieder besser und bald gut geht.

    Gute Besserung
    Ute :winke:
     
  4. HalloGabriela,
    habe in meinem schlauen Buch nachgesehen, da steht, dass er dringend Zucker und Flüssigkeit braucht, damit der Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht kommt. Allt 10 Minuten schluckweise Tee mit TRaubenzucker(1 Teel. Traubenzucker auf 100 ml Tee) geeignet sind Fenchel- , Kamillen- oder dünner Apfeltee. Auf den Bauch kannst du einen Kamillenwickel machen.
    Erbricht er weiter, einfach beruhigen und Tee weiter schluckweise geben. Wenn er ihn dann für sich behält Teemenge steigern.
    ZUm Essen steht hier gibts Zwieback, wenn Erbrechen aufgehört hat. Fettfreie Kost weiterfüttern!
    Im Buch steht unbedingt zum Arzt, wenn diese Maßnahmen nicht helfen oder wenn Ringe unter den Augen und die ZUnge trocken ist!
    Aber du hast ja eh morgen einen Arzttermin!
    Hoffe ich konnte dir helfen, bis Ute sich meldet
     
  5. Ah, habe gerade gesehen, dass eh Ute schneller war als ich!
     
  6. danke ute,

    ich verdünne seine flaschen, er wird mehr davon etwas haben wollen als feste kost. ich denke auch an einen virus und bin eigentlich GANZ FROH dass er endlich krank ist! in 13,5 monate nur eine lumpige erkältung ist auch nicht so gut :-? er hat noch nie erbrochen und hat mich heute nacht um 3.30 kalt erwischt :o


    @mide

    danke dir auch :) laurin isst aber kein zwieback, mit trockenem brot kann ich ihn ein wenig ködern, sonst versuche ich mit gemüse heute mittag. was man so bei durchfall/erbrechen tun kann habe ich schon auf utes seite gelesen, es ging mir nur um die milchflasche, die momentan ganz "in" ist bei laurin. laurin bekommt sojamilch und davon gibt es keine heilnahrung.

    traubenzucker alleine reicht aber nicht aus, bei erbrechen/durchfall fehlen ganz wichtige salze, die müssen ersetzt werden! apfeltee ist nicht so für durchfall geeignet, kamille ist schon ok. ich habe flavia ganz dünnen schwarztee + traubenzucker + 1prise salz gegeben, wenn ich kein oralpädon/GES-60 zuhause hatte. was hast du für ein schlaues buch wenn ich fragen darf?

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  7. Hallo Gabriela,
    das Buch heißt "Kindersprechstunde" . ist ein ziemlich dicker Wälzer, von 2 Kinderärzten (Goebel/Glöckner) geschrieben und unbedingt zum Weiterempfehlen!! :bravo:
    Hoffe Laurin gehts bald besser!
    Liebe Grüße
     
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hi Gabriela,

    ich wünsche Euch gute Besserung!!!!
    Wir hatten das ganze ja im Januar incl. Krankenhaus aufenthalt. Aber nur weil Lisa nicht mehr essen und trinken wollte.

    Aber wir fühlen mit Dir seid gerstern hat Lisa einen grippalen Infekt.
    Kann diese süße Maus mal nicht von was verschont bleiben???? So hatte so schön zugenommen.

    lg Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...