@ Ute dringend: Breistreik!!!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von belladonna, 7. Oktober 2003.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Ute,
    seit ich gestern Deinen Ratschlag umgesetzt und ein etwas strengeres Löffelprogramm angefangen habe, verweigert Johannes den Brei total!!! :jaja:
    Ich hab's im beileibe nicht reingezwungen, sondern nur beim ersten Geschrei noch ein paar Löffelchen nachgeschoben (dann aber aufgehört) und bis abends eben keine Mumi mehr angeboten.
    Der Erfolg war, daß er nachmittags 2 Löffelchen OGB geschluckt hat ("essen" kann man es wirklich nicht mehr nennen), ab ca. 17:00 Uhr total knatschig wurde, doch als ich ihm um 18:00 Uhr (ca. dreiviertel Stunde früher als sonst) den Miluvit angeboten habe, hat er nicht einen Löffel gegessen! :o Dabei ging der sonst immer noch am besten...

    Weil er gar so geweint hat, habe ich ihn dann doch gestillt, obwohl wir die Abendmahlzeit schon lange ersetzt haben, und er hatte Hunger bis an die 7. Rippe, so hat er gesaugt!

    Heute nacht kam er dann wie üblich gegen 1:00 Uhr und gegen 4:00 zum Stillen, hat dann morgens länger als sonst geschlafen und gegen 8:30 nochmal eine Brust getrunken.

    Und seither hat er nichts mehr gegessen! Wenn er nur das Lätzchen sieht, wird er schon hysterisch. :mad: Gemüsebrei ging gar nicht, obwohl er Kürbis sonst ganz gut angenommen hat (naja, wenigstens 130g hat er im Schnitt schon gegessen). Also habe ich ihm eine Flasche Aptamil gemacht (mittags werde ich das Stillen auf keinen Fall mehr anfangen), davon hat er unter großem Geschrei und Gewinde 10ml getrunken. Dann war er so k.o., daß er ins Bett geplumpst und sofort eingeschlafen ist.

    Was mache ich denn jetzt mit ihm??? Wenn er nachher aufwacht, wird er wieder Hunger haben, aber wenn ich mit dem OGB komme, wird er ja wieder nur brüllen??? Dabei ist OGB ja auch süß?!? :???: Doch wieder nachmittags stillen? Davon wollte ich ja eigentlich allmählich wegkommen...

    Das Problem ist ja auch, daß er schon beim Lätzchen-Anziehen so hysterisch wird, daß er überhaupt nicht mehr probiert, was auf dem Löffel ist! Er brüllt nur und windet sich, fuchtelt mit den Armen rum... hast Du einen Tipp, wie wir aus diesem Teufelskreis wieder rauskommen???

    Danke schon mal für Deine Hilfe und allmählich richtig verzweifelte Grüße,
    Bella :blume:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Bella,

    na da haben wir ja ein Süppchen auszulöffeln :-?

    Tausche mal Lätzchen gegen Mullwindel und leg sie nur über ihn. Oder kleines Gästehandtuch .....
    Vorher gib einen Tr. Rescue auf deinen Daumen und reib sie ihm in die Handinnenflächen.

    Zahnt er im MOment?

    Auf jeden Fall hat er sich absolut reingesteigert ..... leider habe ich heute über Tag nicht ins Forum geschaut, so dass ich dir keine große Hilfe sein konnte. Wie bist du heute vorgegangen?

    Mit Rescue in die Hand einreiben - oder evtl auch mal ein Tropfen in etwas Wasser geben und trinken lassen - vor dem Fütterprozedere - sollte es deutlich leichter gehen.

    Ich schau morgen früh gleich vorbei.

    Gute Nacht wünscht
    Ute
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Ute,
    da haben wir uns gestern abend knapp verpaßt! :)

    Ich glaube, wir haben die Kurve gerade nochmal gekriegt. Nachdem Johannes nachmittags vom OGB gerade mal 5 Löffelchen gegessen hat ( er saß bei mir auf dem Schoß) und dann bis zum Abendessen nichts mehr, habe ich meine Taktik nochmal geändert. Ich habe ihm zwar ein Lätzchen angezogen, aber ein ganz anderes, als er sonst hat. Dann habe ich ihn nicht wie üblich in die Wippe gesetzt, sondern in den MaxiCosi und mich auf den Boden davor. Er fing natürlich wieder an zu schreien und sich zu winden, als er den Löffel sah (ich hatte ihn nicht angeschnallt, weil ich ihn nicht noch mehr quälen wollte). Also habe ich den Löffel erstmal weggelegt und ihm immer wieder vom Finger ein bißchen Brei in den Mund geschmiert und dabei beruhigend auf ihn eingeredet. Den Brei hat er auch geschluckt, das war schon mal ein guter Anfang. Irgendwann fing er dann an, am Daumen zu lutschen; da habe ich ihm den Daumen sanft aus dem Mund gezogen und - solange der Mund noch offen war - ein bißchen Brei reingeschoben, erst mit dem Finger, später mit dem Löffel. Alles ganz langsam und vorsichtig und bei jedem Löffel voll, den er geschluckt hat, ohne die Hälfte wieder rauszuschieben, habe ich ihn ganz viel gelobt. Das hat dazu geführt, daß er am Schluß den Mund sogar von selbst aufgemacht hat und schlußendlich waren die ganzen 200g Miluvit in ihm verschwunden! :bravo: :? Mann, war ich erleichtert! :-D
    Natürlich war er dann heute nacht 3x zum Trinken da, er hatte ja enormen Nachholbedarf, aber das war auch o.k. so.

    Heute mittag habe ich ihn dann wieder in die Wippe gesetzt (ist für mich einfach praktischer, wenn ich mit beiden Kids allein bin). Natürlich fing er an zu weinen, aber mit viiiiieeeel gutem Zureden und noch mehr Geduld hat er dann gegessen - die ganzen 150g Gemüsebrei, die ich hergerichtet hatte! :bravo: :? *freu* Es scheint also wirklich, daß wir auf dem Wege der Besserung sind! Mal sehen, wie es nachher mit dem OGB klappt.

    Johannes zahnt übrigens schon seit Wochen und kriegt einen Zahn nach dem anderen; im Moment warte ich darauf, daß Nr. 8 (2. Schneidezahn unten links) durchbricht. Außerdem ist er seit über 2 Wochen krank, erst Schnupfen und Fieber und jetzt Husten. Seit Montag müssen wir auch inhalieren, weil er ziemlich verschleimt ist und der Schleim sich mit Hustentropfen allein nicht richtig löst. Ist also alles nicht so toll im Moment...

    Drück mir die Daumen, daß es mit dem Essen weiter aufwärts geht, Johannes kann es nämlich wirklich brauchen (ist beileibe kein Dickerchen),
    LG, Bella :blume:
     
  4. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    :bravo: Super gemacht Bella! Das ist doch ein großer Fortschritt! Es wird schon. Lass ihn erstmal gesund werden und soo viele Zähne, das muss ihm ja einfach zu schaffen machen. Übrigens hat Rufus heute wieder lediglich ein halbes Glas ( also ca. 100g ) gegessen. Gefüttert hab ich ihn allerdings heute auch nicht. Meine Mam war wieder da. Aber Freitag hab ich frei und dann endlich darf ich testen ob er es auch von mir nimmt.

    Halt die Ohren steif, mit deiner liebevollen Geduld machst du das genau richtig! :jaja:

    lg Tami
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Tami,
    danke für das Kompliment :bussi: , ich war auch sooo froh, daß Johannes endlich wieder was gegessen hat! :jaja: Heute nachmittag habe ich ihn wieder auf dem Schoß gefüttert (wir trinken immer auf dem Sofa "Kaffee") und er hat sogar eine Drittelportion OGB gegessen - das war sein OGB-Rekord bisher! :bravo: Ich habe ihm Apfel mit Haferflocken gemacht, das scheint ihm besser zu schmecken als meine ersten OGB-Kreationen :) , und habe ihm sogar noch einen Schuß Apfelsaft mit reingemacht, damit es süßer wird. :-D Den werde ich allerdings mit der Zeit wieder weglassen, Hauptsache, Johannes akzeptiert den Brei erstmal.
    Beim Abendessen wollte er dann auch wieder mit seinem Theater anfangen, aber ich war schneller :) und als er den ersten Löffel Miluvit im Mund hatte, ging es ohne Probleme - 220g hat er gegessen! :? Jetzt klopf ich mal ganz schnell auf Holz, daß es so bleibt und Johannes sich doch noch fürs Essen begeistern kann! Er wird ja nun mal nicht drum rumkommen, da soll es doch wenigstens ein bißchen Spaß machen und nicht jedesmal eine Quälerei für alle Beteiligten sein...

    LG, Bella :blume:

    P.S. Zu Rufus schreibe ich Dir in Deinem eigenen Thread noch was! :)
     
  6. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Sag mal wenn du gibst doch auch den >Miluvit mir, nimmst du auch den nach dem 4. Monat oder den nach dem 6.? Was ist der Unterschied, außer das der eine Glutenfrei und der andere nicht glutenfrei ist? Nimmst du einfach mehr Wasser und mehr Löffel? Auf der Packung steht doch 13o ml mit 6 Löffeln. 220 g Wahnsinn! Wenn Rufus viel isst sind es 170 ml Wasser mit ca. 8 dicken Eßl.

    lg Tami
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Ich nehme den ab 4. Monat; ich meine, der ab 6. Monat wäre nicht mehr kristallzuckerfrei??? Keine Ahnung, aber bei der Sättigung gibt es wohl keinen großen Unterschied, hat Ute mal geschrieben. Und da es endlich mal ein Brei ist, der Johannes schmeckt, werde ich vorerst auch dabei bleiben - bloß keine Experimente mehr! :-D
    Ich nehme immer 50g Pulver (wiege es ab, EL-Maß ist mir zu ungenau) und schütte dann soviel Wasser dazu, daß es eine für Johannes angenehme Konsistenz hat. Das ist meist etwas flüssiger, wenn ich den Brei genau nach Packungsangabe mache, wird er für Johannes' Geschmack zu fest, zumal das ganze ja noch etwas nachdickt, bis Johannes sein Lätzchen umhat und in der Wippe sitzt und wir loslegen können...
    Christina hat immer 60g Pulver plus entsprechend Wasser gegessen; wenn Johannes morgen wieder aufißt, werde ich versuchen, bei ihm die Pulvermenge auch noch ein bißchen zu steigern - vielleicht kommt er dann irgendwann mal ohne Nachtmahlzeit aus!

    LG, Bella :blume:
     
  8. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Danke für die Info mit der Sättigung, dann ist ja gut...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...