@ Ute: Auch morgens Milchbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Marlene 26, 13. März 2004.

  1. Liebe Ute, Du hast mir schon einmal super weiter geholfen. Meine Tochter ist 8 1/2 Monate alt. Ich habe sie 6 Monate voll gestillt und dann genau nach deinem tollen Ernährungsplan ernährt. Seit 3 W0chen kommt sie nachts (es war eher schon früher Morgen) nicht mehr und ich stille sie nur noch morgens. Ich wollte sie eigntlich noch weiter stillen aber sie ist dabei sehr zappelig und ich habe dasGefühl, dass sie das Stillen gar nicht mehr mag. Heute früh wollte sie gar nicht trinken, sondern hat immer Kaubewegungen gemachtn und wollte wohl etwas richtiges essen. Ich habe ihr alternativ eine Flasche mit Ha Milch( ich habe Heuschnupfen) gemacht, aber sie trinkt nicht aus der Flasche. Aus dem Trinklernbecher, den sie sonst zum Wasser trinken nimmt, wollte sie die Milch auch nicht. Dann habe ich in die Milch Hirseflocken wie abends gemacht, die hat sie fleißig gelöffelt. Kann ich das jeden Morgen machen? Oder hat das nicht zuviel Kalorien ? Sie ist nämlich ein guter Esser und wiegt 10150 g bei 75 cm.
    Ich freue mich auf Deine Antwort! Vielleicht kannst Du mir noch sagen, woich etwas über das abstillen finde oder meinst Du, es hat Sinn es nochmal zu versuchen?
    Ganz liebe Grüße von Marlene :D [/quote]
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Marlene,

    sie sollte mindestens :!: eine Saugmahlzeit in 24 Stunden haben :jaja: Da Muttermilch das Beste ist, würde ich sie morgens zum Stillen weiter anlegen, möglichst kurz nach dem aufwachen bevor sie putzmunter ist und drumrum alles andere interessanter findet.

    Als zweites Frühstück kann sie dann gerne den Hirsebrei mit Obstmus haben. Oder später ein Stück Brot ......

    Mein Rat, penetrant anlegen und ihr damit demonstrieren dass das morgendliche Stillen wichtig ist.

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...