@ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Petri, 14. Juni 2012.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo zusammen, liebe Ute!

    Ich bin mal wieder etwas verunsichert. Unser Sohnemann ist jetzt 2 Jahre alt und trinkt noch morgens und abends seine Kindermilch aus der Flasche. Bisher hatte ich die Milumil ab 1 Jahr. Jetzt habe ich die ab 2 Jahren gekauft und mir ist sofort bei der Zubereitung aufgefallen, dass die viel "aromatischer" riecht. Und kaum sehe ich auf die Zutatenliste steht dort "MilchAROMA" :umfall: (auf der Milupa-Seite steht sogar Vanillin). Was soll das denn bitteschön???? Ich will kein Aroma in der Kindermilch :bruddel:

    Dann schaue ich weiter und sehe: Kohlehydrate 7,9, davon ZUCKER 7,1 und Lactose 6,6. Hä??? Was ist denn da jetzt gemeint? Soll Zucker einfach nur Kohlehydrate heißen? Zählt Maltodextrin zu den Zuckern? Lactose doch auch, oder? Was für ein Zucker ist denn da nun drin??

    Ich bin schon drauf und dran, wieder die KiMi ab 1 Jahr zu kaufen. Oder könnte Ihr mich etwas beruhigen, dass das alles völlig harmlos ist?:ochne:

    Wie lange soll/darf der kleine Mann denn überhaupt noch Milch aus der Flasche? Sollte ich ihm das irgendwann abgewöhnen oder so lange lassen, bis er sie selbst nicht mehr möchte?

    Liebe Grüße,

    Petra
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Maltodextrin ist eine Zuckerart. Wäre Kristallzucker enthalten, müsste der auf der Zutatenliste enthalten sein. Wenn ich es richtig weiß, ist ab 2 Jahren auch Vollmilch ok, weil die Nieren ausgereift sind. Aber da weiß Ute natürlich besser, wie das mit Fläschchen und KiMi ab 2 Jahren aussieht.
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Hi Petra!


    Also mir wäre das auch nicht geheuer, was spricht denn dagegen ihm die ab nem Jahr weeiterzugeben? Ich persönlich werd wohl die KiMi nur bis 2 geben.

    LG Julia
     
  4. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    @ Kerstin: Kristallzucker steht nicht drauf, nur Maltodextrin und Lactose. O.k. dann wird das wohl gemeint sein.

    @ Julia: Wahrscheinlich spricht nichts dagegen, aber ich dachte, wenn es schon KiMi für 2-jährige gibt, dann könnte ich sie ihm auch geben :heilisch:

    Vollmilch möchte ich nicht so gerne aus der Flasche geben, daher die KiMi. Die gibt´s ja dafür extra als Pulver. Sonst bekommt er schon Vollmilch im Müsli, Joghurt in kleinen Mengen und ab und an auch mal ein Glas Vollmilch zum Brot. Er mag sie auch und deswegen will ich ihm den Geschmack nicht durch irgendeine aromatisierte Milch verderben :-|
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Da Niklas weder Käse noch Joghurt noch Müsli noch sonstwas Eiweißlastiges isst, bekommt er schon seit ein paar Wochen abends Vollmilch aus der Flasche. Wenn er doch mal sehr eiweißreich gegessen hat bekommt er noch ne KiMi (ab 1 Jahr).
    Habt ihr denn noch 2 Flaschen? Dann versuch doch ihm morgens Vollmilch aus der Tasse zu geben... Einfach zum Frühstück. Und abends ne KiMi. Oder andersrum. Ich weiß, dass Ute sagt, Vollmilch gehört NICHT in die Flasche...
    Aber bei Niklas ist das mit der Milch immer noch wegen seiner schlechten Trinkerei. Und seit neuestem auch einfach "Kalorienzufuhr" und "Calciumzufuhr". Er ist ja nur trocken im Moment. :hahaha:
    Wenn er vernünftig trinken würde über den Tag, dann würde ich mind. 1 Flasche weglassen. Ne Freundin hat z. B. die Abendflasche weggelassen seitdem der Kleine trocken ist. So muss er nachts auch kein Pipi. Mit 240 ml Milch vorm schlafen wäre das ja gemein. :umfall:
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Hi!

    Ist Maltrodextrin nicht Traubenzucker? Ist der denn so viel besser als Kristallzucker? Hm wenn er die 2 Flaschen noch möchte/braucht ist es natürlich schwierig (Noah isst ja total gern Käse , Joghurt etc und verzichtet dafür auch gern auf die morgens. Die abends und oft sogar nich ne dritte nachts hat sich nur wieder eingeschlichen weil er momentan häufg mäßig isst und dann einfach noch Hunger hat. Ich bleib dabei, wenn nix ernährunswisenschaftliches dagegen spricht würd ich persönlich die ab nem Jahr weiter geben. Hab aber grad auuf die Zutatenliste geguckt, hast du eventuell versehentlich die mit Erdbeergeschmack erwischt?

    LG Julia
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Habt ihr mal auf die Milchbreipackungen geschaut ? Da ist überall Maltodextrin drin. Dann habt ihr eure Kinder eh schon geschädigt, wenn der so schlimm ist ;-)
     
  8. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Ute: Aroma und "Zucker" in der Kindermilch ab 2

    Warum es Kindermilch extra für zweijährige gibt? Damit das Geld für die Konzerne weiter fleißig sprudeln möge... :sagnix:

    Wenn er seine Milchflaschen noch so mag, dann gib doch weiter die "alte" Version.

    Kuhmilch gehört nicht ins Fläschchen, wegen den Mengen, die dabei zu sich genommen werden und wegen irgendwas noch... :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...