@ute;abgestillt

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von mirle, 21. August 2002.

  1. hallo!
    ich hab vor drei tagen abgestillt.
    marian mag aber keine milch trinken.da hab ich auf deiner seite so leckere suppenrezepte(kürbiscremesuppe,...),bei denen ja milchprodukte drin sind gefunden.ist das eigentlich eine gute alternative,wenn er sonst einfach nichts an milchprodukten zu sich nehmen will.
    ich muss sowieso erst probieren,ob er´s überhaupt verträgt(er hat ja als noch gestillt wurde,oft durchfall bekommen,wenn ich milch trank).

    ist so eine suppe dann ein vollwertiges mittagessen oder braucht er kalorienmäßig mehr?

    liebe grüße
    mirle
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Mirle,

    wie war dein Milchversuch :?:

    Suppen sind ein prima Mittag- oder Abendessen. Und man kann gut darin Milch oder kalziumreichen Käse verstecken und so einen Ausgleich schaffen. Allerdings ist die morgendlich Milch 8) damit weniger zu ersetzen. Evlt. käme das SOM für euch in Frage! Melde dich doch mal wie es ging ....

    Grüßle Ute
     
  3. ich hoffe,du hattest einen schönen urlaub....
    milch in suppen macht ihm nichts aus,also kein durchfall am folgenden tag.er hat auch schon bei mir heisse schokolade probiert(mit magermilch zubereitet) und auch da gabs kein problem(er hat allerdings nur ein paar löffel voll genommen).
    in der zwischenzeit isst er manchmal milchbrei von hipp.

    ich glaub ja in der zwischenzeit,dass er nicht das milcheiweiß nicht so gut verträgt,sondern dass es das fett ist,was ihm zu schaffen macht. gibt´s sowas?

    suppe isst ertotal gern.da werd ich ihm wohl mittags jetzt öfter die freude machen.

    liebe grüße
    mirle
     
  4. jetzt ist mir noch was eingefallen:er trinkt eher wenig seit abgestillt ist.also so ungefähr 400ml richtig trinken und dann halt noch die flüssigkeit aus zwei oder drei breimahlzeiten(normales essen verträgt und mag er noch nicht so).schon wenig oder? er hat aber nie verstopfung und die windel ist auch alle paar stunden nass(nicht so schwer wie früher).

    liebe grüße
    mirle
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Dann ist es in Ordnung :jaja:
    Die Tendenz darf gerne mehr trinken sein, aber deshalb jetzt Stress machen würde ich nicht!

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...