Urnenbestattung ... was mitbringen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 5. August 2004.

  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Ich hab auch noch eine "Beerdigungsfrage".
    Frederikes Uroma wird am Dienstag eingeäschert. Soweit sogut ... was man zur Beerdigung an Blumen etc. mitbringen kann ist mir klar - aber was mache ich bei einer Urnenbestattung? Abgesehen davon bin ich kein Freund von Blumen die auf dem Grab vertrocknen.
    Eine Idee von mir ist bunte, mit Gas gefüllte Luftballons mitzunehmen und auf Karten wird gesammelt wofür wir ihr danken wollen - bevor die Luftballons gen Himmel geschickt werden. Ich bin mir nur nicht sicher wie der Rest der Familie auf so eine Idee reagiert.
    Wäre schön, wenn ihr mir helfen könnt.

    *etwashilfloseGrüße*Martina
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    also da ich die Fam nicht kenne, kann ich dazu nix sagen. Aber ich persönlich finde das eine sehr gute, schöne IDee
     
  3. anne1903

    anne1903 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Norge
    :winke:
    Das mit den Luftballons ist eine sehr schöne Idee. Entschuldige bitte wenn ich jetzt so indisrket frage aber was passiert denn mit der Urne? Ich meine wird sie totzdem Beerdigt oder ist es eine Seebestattung oder wird sie gar in die Wohnung gestellt ? Also mein Opa hatte eine Seebestattung und wir haben dunkelrote Rosen mit auf den Weg gegeben...
    Aber wie auch immer ich finde die Idee mit den Luftballons schon schön für soetwas. :jaja:
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Martina,

    ich weiß nicht, wie bei Euch eine Urne bestattet wird. Hier kommen die Urnen in eine Urnenwand, das sind Blumen sowieso unsinnig weil sie irgendwo davor auf dem Boden stehen. Bei einem Urnengrab könntest Due auch noch eine Schale mit schönen Sommerblumen mitnehmen, die auch noch das Grab schmücken können wenn die anderen schon verwelkt sind.

    Aber mir persönlich gefällt die Idee mit den Luftballons supergut. :jaja:

    Liebe Grüße

    Silvia
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mir gefällt die Idee mit den Ballons auch sehr gut, kann aber auch Deine Zweifel, was die Familie angeht, verstehen.
    Vielleicht kannst Du Frederike die Ballons geben, daß sie sie fliegen läßt. Einem Kind kann man so etwas ja nicht abschlagen und es kommt anders rüber, als wenn ein Erwachsener das macht.
     
  6. Isabella

    Isabella Schneller Klickfinger

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo Martina,

    ich finde Deine Idee wirklich süss und supergut.
    Das einzige was ich mir nicht vorstellen kann, daß alle in der Familie deine Idee gutheissen würde. Damit spreche ich wohl eher die Ältere Generation an, die sehr arg mit Tradition behaftet sind. Wobei es wohl auch ein wenig drauf ankommt wo man lebt. Da ich auf dem Land wohne, würde ich mich nicht mal trauen über einen solchen Vorschlag nachzudenken ehrlich gesagt.
    Entschuldigt meine vielleicht etwas zu ehrliche Meinung.

    LG
    Tanja
     
  7. Liebe Martina,

    ich finde die Idee mit den Luftballons wunderschön, würde aber nicht wagen, sie umzusetzen. Meine Familie würde es nicht gutheißen und somit würde ich sie ja auch in IHRER Trauer stören.

    Warum MUSS man eigentlich was mitbringen?

    Ich würd eine einzelne schöne Rose (oder andere Blume) mitnehmen, eventuell noch was dazuschreiben und Platz genug, sie dann irgendwo bei der Urne hinzulegen ist ja sicher.

    Mein Beileid
    und alles Gute
     
  8. Bei uns kam die Urne von meinen Großeltern ins Familiengrab - da konnte man also auch was kleines mit dazulegen!!
    Wurde also auch eingegraben wie ein Sarg...

    Die Idee mit den Luftballons finde auch ich klasse - hätte aber vermutlich auch Angst vor den Reaktionen der Verwandschaft.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. urnenbestattung was mitbringen

    ,
  2. ideen für urnenbeerdigung

Die Seite wird geladen...