Urlaub ohne Baby??

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von miss, 24. Juni 2004.

  1. Hallo!

    Nun poste ich auch mal hier( bisher eigentlich vorwiegend im Ernährungsforum), obwohl ich nicht so genau weiß ob es hier richtig ist wegen meinem Anliegen!!
    Die Sache ist die: im August wird unser Kleiner 10 Monate alt, wir möchten gerne in Urlaub fahren, aber gedacht hatte ich mir, daß wir eine Woche mit dem Kl. verreisen, wo es gemäßigtere Temperaturen gibt (Belgien, Normandie, etc) und eine Woche (ca. 9 Tage) alleine fahren(Strandurlaub) und Konrad bleibt bei Oma... Von dieser Seite gibt es eigentlich keine Probleme, denn er ist an meine Ma sehr gewöhnt, war schon mehrfach über´s Wochenende dort, immer so höchstens 4 Tage lang-ohne Probleme. Zu meiner Ma habe ich vollstes Vertrauen und weiß, daß es dem Kl. dort gut gehen wird, er hat dort sein eigenes Zimmer, Garten usw.
    Aber mit 10 Monaten eine Woche ohne Mama??? :( Wird das klappen???- bis jetzt hat er mich nicht bewußt vermisst.
    Habt ihr so etwas schon gemacht???
    Freue mich über jede Meinung, denn noch bin ich ratlos..

    lg micha
     
  2. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Micha,

    also für mich wär das nix. Ich könnte das jetzt noch nicht, dabei ist Tamara 3,5 Jahre jung. Aber wir sind eine Familie und machen somit auch gemeinsam Urlaub und kümmern uns auch mal abwechselnd, damit jeder seine "Erholung" hat.

    Eine Bekannte von mir macht daß schon immer so, alleine in Urlaub. Beim ersten Mal war ihr Sohn gerade 3 Monate alt. Meistens fahren Sie 14 Tage im Februar zum Skifahren. Und Junior blieb solang bei Oma und Opa, aber da er da eh fast die ganze Woche ist, ist es halt auch nichts unbekanntes für ihn. Außer das er im letzten Jahr die Windpocken hatte und da hat die Mama ihm gefehlt.

    Wenn Du in Ruhe fahren kannst, ohne schlechtes Gefühl im Bauch, dann mach.

    Gruß Eva
     
  3. Hallo,

    für mich wäre da auch nichts, ich würde Hannah zu sehr vermissen. Aber wenn du ein gutes Gefühl für dich hast und deinen Sohn so unterbringst, dass er mit vertrauten Menschen zusammen ist und es ihm gut geht, dann ist es für dich wohl das Richtige.

    Ob dein Kleiner dich vermisst/was er für ein Baby-Typ ist, kannst du wohl am besten beurteilen :)

    Grüße, Kati
     
  4. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    hallo,

    das kommt wohl ganz darauf an ob dein kleiner
    ein "mamasöhnchen" ist oder ein kleiner abenteurer...

    amelie ist schon immer mal für ein paar tage bei oma oder
    tagesmutter geblieben. sie hat es jedesmal sehr genossen...
    andere kinder würden eher leiden. :???:

    9 tage scheint mir für den ersten "test" vielleicht etwas lang,
    eventuell könnt ihr ja beim ersten mal nur für 5-7 tage weg.
    aber wenn du selbst keine bedenken hast und die oma
    mitspielt spricht doch nichts dagegen!

    viel spass im urlaub! :-D
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi MIcha,

    also ich denke auch von 4 auf 9 Tage ist schon eine halbe Ewigkeit für ein kleines Kind.
    Ich würde mir das gut überlegen :jaja:
    Für mich käme ein Urlaub ohne meine Kinder nicht in Frage - aber das ist Einstellunssache.

    LG Silly
     
  6. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Hi,

    ich weiß nicht, wie ich es gemacht hätte, als Chris 10 Monate alt war.

    Aber dieses Jahr waren wir auch 1 Woche im Urlaub und haben Chris bei Oma und Opa gelassen. Ich habe schon bei seiner Erziehung darauf geachtet, daß er in "Notsituationen" auch mal ein paar Tage ohne Mama zurecht kommt (wenn ich z.bsp. mal ins KH muß, oder so). Deshalb ist er auch kein Mama-Söhnchen.

    Bei Oma hatte er volles Prgramm, wollte noch nichtmal mit uns telefonieren, weil: er hatte keine Zeit dazu :-D

    Ein bißchen hatten wir auch ein schlechtes Gewissen, aber das legte sich bald. Ich hätte die Strapaze mit Flug/Hotel usw. für ihn als viel größer empfunden.

    Aber wie gesagt, ist abhängig vom Wesen des Kindes. Aber so wie Du erzählst, ist Dein Zwerg ja öfter mal bei der Oma und konnte sich bereits daran gewöhnen, daß Mama mal weg ist, aber auf alle Fälle wieder kommt. Ist nämlich auch eine Sache des Vertrauens.

    Ich wünsche Euch auf alle Fälle einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße
     
  7. Danke für Eure Antworten!! Nun weiß ich, daß es doch geht.
    Ich denke wir werden es wagen und so für ca. 7-8 Tage alleine verreisen.
    Euch allen noch eine schöne Urlaubszeit!!!! :?
    lg micha
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich wuerde es nicht machen :nein:. Er scheint ja eh öfter auch für mehrere Tage bei der Oma zu sein. Da würde ich zumindest den Urlaub doch gemeinsam verbringen wollen. Dann lieber nur über ein WE alleine Abspannen. Es ist doch Dein Baby und nicht Omas :(.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...