Urlaub in Portugal an der Algarve

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Sabine3578, 18. Juli 2005.

  1. Hallo,

    wir überlegen, Ende August mit unseren beiden Töchtern (5, 1 1/2) zwei Wochen Urlaub in Portugal an der Algarve zu machen.

    War von Euch schon mal jemand mit Kindern dort? Wenn ja, wo wart Ihr, könnt Ihr bestimmte Orte oder Hotels empfehlen? Gibt es eine Mindestanzahl Sterne, die ein Hotel mindestens haben sollte?

    Wir würden gerne Halbpension buchen. Habt Ihr da vielleicht Erfahrung? Was wird abends angeboten? Es ist so, dass ich vegetarisch esse und die Kleine ja auch noch nicht alles isst bzw. essen sollte. Sprich, ich will nicht, dass sie ständig Pommes usw. isst. Kartoffeln, Nudeln, Gemüse usw. wäre wesentlich besser.

    Wäre nett, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Vielen Dank.

    Sabine
     
  2. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    also wir waren an der Algarve, aber noch ohne Kinder und im Mai. Also dort ist es wunderschön, aber für den Sommer wäre es mir zu heiß. Die Kleine mit 1 1/2 puh, viel zu warm. September geht ja vielleicht schon wieder, aber August? Im Mai waren dort sehr viele Familien mit kleinen Kindern und denen hat es wohl auch geffallen. Die Temperaturen waren noch erträglich, das Wasser schön warm. Die Unterkünfte sollten mindestens drei Sterne haben, besser vier, wenn es finanziell machbar ist. Die Portugiesen haben eine andere Einstellung an Einrichtung und Sauberkeit. Ach und Albufeira (wird glaub ich anders geschrieben - oh je) würde ich meiden, weil völlig überlaufen.

    Liebe Grüße
     
  3. Hallo Sabine,

    auch wir waren bislang nur ohne Kind in Portugal, aber ich muss mich Loysel anschliessen: Im Sommer ist es viel zu heiss für Kinder an der Algarve. - Gerade dieses Jahr mit der grossen Hitze und den Waldbränden. Ich würde frühestens ab September fahren. Ende Oktober kann es sein, dass die Regentage zunehmen. Und abends und nachts wird es (angenehm) kühl.

    Wir machen seit mehr als zehn Jahren Urlaub an der Algarve, allerdings meistens in einer Ferienwohnung. Die Hotels, die Halbpension anbieten, haben in der Regel Buffets, da sollte es für Dich als Vegetarierin genau so was Leckeres geben wie für die Kleinen. Die portugiesische Küche selbst ist einfach, viel gegrillter Fisch mit Gemüse (Erbsen und Möhren). Und noch eins: Die Portugiesen lieben Kinder.

    Tja, ein Tipp wohin? Die meisten Orten an der Algarve sind schön, je nach dem, welche Anforderungen Ihr an Euren Ferienort stellt. Mehr "Bettenburg-Ort" oder einsame Idylle; viel Sandstrand oder die typische Steilküste mit Badebucht, allerdings manchmal mit KiWa schwer zugänglich.Wir haben sehr gute Erfahrungen z. B. in Carvoeiro gemacht. Die haben auch eine Homepage: www.carvoeiro.com. Der Ort selbst ist inzwischen sehr touristisch, viele Deutsche, Holländer und Briten. Der Vale de Centianes ist inzwischen für KiWa gut zugänglich.Ein reiner Badeort ist z. B. Falesia mit wunderbaren roten Felsen und schönem Sandstrand. Da der Ort eher klein ist bieten die Hotels fast alle HP oder VP. Quarteira oder Vilamoura sind künstlich angelegte Orte, die mir nie richtig gefallen haben. Der beste Reiseanbieter für Portugal ist immer noch Olimar. Die kann man sowohl über das Reisebüro als auch im Internet buchen.

    Hoffe, ich konnte mit meinem "Geschwafel" ein wenig weiterhelfen.

    Liebe Grüsse
    Eva & Katharina
     
  4. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    He Eva- ja genau so sehe ich es auch. Wir waren in Carvoeiro - fanden wir toll - und zum baden sind wir oft nach Falesia gefahren. :prima:

    Liebe Grüße
     
  5. Hallo Eva,

    danke für deine Antwort.

    Da du dich ja anscheinend gut auskennst, hier nochmal eine Frage.

    Im Reisebüro wurde mir jetzt das Aparthotel Riu Falesia Mar empfohlen.

    Kennst du das vielleicht bzw. kennst du den Weg zum Strand? Es sollen angeblich 135 Stufen sein, aber in einem anderen Forum wurde mir gesagt, dass der Weg sehr steil sei, schon für Erwachsene ohne Gepäck sehr schwierig.

    Wenn ich überlege, wir gehen da dann mit zwei kleinen Kindern und das vielleicht mehrmals (wegen Mittagsschlaf o.ä.) frage ich mich, ob das das Richtige wäre, auch wenn das Hotel gut und der Strand sehr schön sein soll.

    Wäre nett, wenn du mir nochmal antworten könntest.

    Danke.

    Sabine
     
  6. Hallo Sabine,

    eine Freundin von mir hat in dem Hotel mal Urlaub gemacht, die kann ich in den nächsten Tagen mal genau fragen. Das mit den Stufen bzw. dem steilen Weg zum Strand ist gut möglich, da die Hotels alle oberhalb der Felsen liegen. Mit Kindern sicherlich sehr anstrengend. Aber vielleicht könntet Ihr einen Umweg gehen? Die Zuwegung vom Strandparkplatz war leicht zu gehen.

    Das ist ja sowieso eines der "Probleme" mit den Stränden. Die meisten liegen in Buchten, zu denen man hinabsteigen muss. Und je schöner der Strand, desto steiler der Weg. Nee, nicht wirklich, kommt einem aber manchmal so vor.

    Ich meld' mich bald noch mal.

    Liebe Grüsse
    Eva & Katharina
     
  7. Hallo Eva,

    wäre nett, wenn du deine Freundin mal fragen könntest.

    Vielleicht könntest du sie ja auch noch ganz allgemein nach dem Hotel fragen. Wie es ihr gefallen hat, Unterbringung, Essen usw.

    Wobei ich nochmal darauf hinweisen möchte, dass es sich um das "Aparthotel" handelt. Es gibt da wohl noch ein Hotel, das genauso heißt, aber eben nur "Hotel".

    Nochmal danke.

    Tschüss

    Sabine
     
  8. Hallo Sabine,

    die versprochene Antwort. Meine Freundin konnte das mit den vielen Stufen zum Strand nur bestätigen. Das RIU Aparthotel hat wohl "nur" drei Sterne und sie fand es mittelmässig. Die Apartments sind wohl recht gross. Direkt daneben ist das andere RIU Hotel Falesia. Das soll viel besser sein (und deutlich teuerer).
    "Google" doch mal ein wenig. Da findet man doch oft auch Hotelbeurteilungen. Ich würde nach den Äusserungen meiner Freundin jedenfalls nicht in das Aparthotel fahren, obwohl ich es selbst nicht kenne. Berichte doch mal für welches Hotel Ihr Euch entscheidet.

    Ach, ich vermisse Portugal... :-( Da Katharina noch so klein ist, fahren wir dieses Jahr nach Holland an die See, worauf wir uns natürlich auch schon sehr freuen. Unser erster Familienurlaub. :prima: Aber nächstes Frühjahr hoffe ich können wir unseren ersten Flug wagen.

    Als wir letzten Herbst dort waren, habe ich wegen des Babybauchs auf den leckeren portugiesischen Rotwein verzichtet. Der Besitzer unseres Stammrestaurants hat mich sofort durchschaut und gemeint: "Ah, next year table for three...". Mal sehen, wann das klappt...

    Liebe Grüße
    Eva & Katharina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mit kleinkind und baby an der algarve

    ,
  2. urlaub kleinkind portugal august

Die Seite wird geladen...