Update zu Sarahs Essenssituation

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von fuepa, 1. September 2003.

  1. Ich mache jetzt ein neues Thema, denn zweimal wurde mir mein Text schon gelöscht wie ich ihn als Antwort formuliert hatte :-(

    Ich habe folgendes geändert:
    1) Sarah ist kurz vor uns am normalen Familientisch, Sie wird noch gefüttert vorerst mal, aber schafft immer so Ihre 150g
    2) Wenn wir dann essen, gibts Keksi oder Biskotten, oder wenn ich z.B. Brote esse, dann was von mir, z.B. Butterbrot mit Paprika

    Und bisher gabs bei keinem Essen auch nur irgendein Geschrei!

    Ich bin sowas von erleichtert! Und danke mal allen Posterinnen für die Tipps und das Mitfühlen!

    Ich denke wir wissen inzwischen auf, was das Problem war: Sarah will ziwschendurch immer wieder was trinken (nach jedem 2. oder 3. Löffel) und das hat Sie in der Wippe nicht angenommen, da war es nämlich im Flascherl mit Trinkschnabel (das liebt Sie zwischendurch), aber jetzt am Tisch steht Ihr Becher immer in Reichweiter (einer mti 2 Henkeln und sonst wie eine normale Tasse) und Sie kann es sich selbst nehmen wann Sie will, trinkt ein paar schlucke, stellt die Tasse wieder hin und weiter gehts mit den Bissen.

    Warum auch immer Sie die Flasche beim Essen nicht wollte, ist mir aber auch egal, hautsache Sie isst nach langer Zeit wieder entspannter!

    Die Woche kauf ich mal Bio Obst (Banane oder Birne) und probier es damit, das anzubieten. Mal sehen ob Sie das mit Ihren 2 Zähnchen essen kann, wenn es klein genug ist.

    P.S. Für die Statistiken: Sarah ist 71cm groß und wiegt 7,4 kg. Ich habe bewußt die Woche nicht gewogen, mache das erst wieder nächsten Sonntag, es reicht mir im Moment wenn Sie das Gewicht hält, wenn es jetzt kühler ist, hat Sie vielleicht ja auch mehr Appetit *hoff*
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Wow, da hast Du ja echt eine kleine Elfe! Johannes ist mit seinen 6 Monaten auch schon 70cm groß und wiegt 7,5kg!
    Aber das ist doch super, daß sich Eure Essenssituation entspannt hat. Wenn Ihr mit der neuen Regelung gut fahrt und es der Kleinen schmeckt, dann wird sie ganz sicher auch weiterhin mit Appetit essen!

    Guten Hunger wünscht Euch
    Bella :blume:
     
  3. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Susanne,

    gratuliere und fein, dass es nun besser geht. Mir ist zwar nicht ganz klar, WAS Du nun anders machst - ausser der Trinkerei - aber Hauptsache, es geht wieder. Vielleicht war auch das Trinken das Thema.

    Mit den zwei Zahnderl kann sie sicherlich Birne und Banane sowieso essen. Chiara hat in dem Alter auch gerne Feigen und geschälte Weintrauben gemampft.

    Sollte Sarah etwas kaufaul sein (bei Chiara habe ich den Verdacht) bietet sich auch noch Polenta an, kann man gut mit der Zunge zerdrücken.

    Alles Liebe und ich halte die Daumen
    Riccarda
     
  4. Hi Riccarda,

    ich habe eigentlich ned viel geändert, nur gibts nicht mehr Essen in Sarahs Zimmer am DB in der Wippe, sondern am Eßtisch im EG im Hochstuhl und Sie kann sich selbst das Trinken nehmen.

    Wie Du schon sagtest, es ist nicht viel, aber Hauptsache Sarah ists zufrieden. Sie hat im Moment eine Phase, wo Sie alles selbstständig machen will (noch mehr als sonst), Sie klettert schon Stiegen hinauf wie der Blitz (der Katze nach) und will unbedingt auch schon runterklettern, nur als weiteres Beispiel.

    Mal sehen, wie es den Rest der Woche läuft.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...