unterwegs

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von conny87, 1. Februar 2004.

  1. conny87

    conny87 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kloster lehnin

    unterwegs

    denkst du manchmal an das ende
    an die kälte und die nacht
    und der anblick weißer wände
    hat er dir schon angst gemacht

    viele von uns sind gegangen
    sterne sterben mit der zeit
    immer wieder anzufangen
    bist du dazu noch bereit

    such dir einen neuen namen
    frag dich wie du wirklich heißt
    und woher die träume kamen
    die du morgens nicht mehr weißt

    unterwegs auf fremden straßen
    muss man manchmal traurig sein
    wo wir einst zusammensaßen
    kehren morgen andre ein


    ich finde es toll!! es spricht mir aus der sele!!! :-(
    lg
    conny
     
  2. Hallo Conny,

    das hast du geschrieben?? 8O

    WOW-------mir gefällt´s sehr gut, ehrlich!! :bravo:

    Alles Liebe
     
  3. hallo Conny,

    das ist diesmal ein sehr schönes klassisches Gedicht, ich finds supergut - :respekt:

    sag mal, wie bist Du denn drauf :???: Du hast beim anderen Schreiben und auch hier wieder um Meinungen gebeten und gefragt was wir davon halten.
    Wenn Du bestimmte Antworten nicht ertragen kannst, dann frag bitte nicht danach!
    Außerdem war mein Schreiben zu Deinem 1. gar nicht negativ gemeint *unfaßbar*

    Scarlett
     
  4. conny87

    conny87 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kloster lehnin
    ich hatte ja auch net gesagt das du es negativ gemeint hast!!
    ich kann auch negative dinge ertragen den das musste ich ja jahrelang ich habe ganz selten gute sachen gesagt bekommen also von dahre kann ich das auch von meiner ersten sache ertragen was du geschrieben hast!! :-D

    mir sind meinungen von anderen sehr wichtig! :jaja:

    lg
    conny
     
  5. Hallo Conny,

    wenn Du schreibst: hoffe es ist diesmal ein Gedicht und nicht nur Gedanken, klingt das für mich schon anklagend aber ist egal - Schwamm drüber!

    Jetzt zum Vergleich:

    wie soll man (zB:ich) darauf reagieren?
    Gefällt mir gut, find ich toll, gefällt mir nicht, find ich nicht so toll......paßt irgendwie nicht, oder?

    vielleicht zu wichtig? Ich kenne das aber das legt man nach ner Weile ab, ein bißchen zumindestens.

    LG Scarlett
     
  6. Hallo Girly,

    ich finde Dien Gedicht sehr schön!
    Aber und das will ich schon die ganze Zeit loswerden, wieder sehr depressiv. Eine Depression darf man nicht pflegen. Sie wächst einem über den Kopf. Als ich so alt war wie Du, ging es mir auch oft mies. Ich habe auch gGedichte geschrieben und Lieder und war viel allein, ich habe meine Melancholie und Schwermut gepflegt, und sie wurden größer und größer und endeten fast im Selbstmord...

    Es wird bald Frühling, Du bist eine schöne junge Frau, Du solltest tanzen gehn und lachen! Mit Freunden ins Schwimmbad fahren, Vidoeabende machen und wenn es mit Freunden wirklich gerade blöd ist, dann fahr zu Andrea, DU bist gerade Tante geworden, die kleine Fabienn ist soooo süß, laß Dich ein bißchen anstecken von den Kleinen.
    Auf jeden Fall achte auf Dich!


    :winke:
    Silke
     
  7. Was auffaellt: Dieses Gedicht weist keinen einzigen "amateurueblichen" Fehler im Versmass oder unreinen Reim auf.
    Die Wort- und Bildwahl ist zwar nicht umwerfend originell, aber durchgehend stimmig.

    Wenn Du - oder ein anderer Mensch deines Alters - es selbst geschrieben haettest, waere ich schwer beeindruckt und wuerde sagen: Mach was draus, Du bist begabt.

    Da ich ja aber 'ne Suchmaschine habe, wo ich den ganzen Text einfach mal probehalber eingeben kann, finde ich Dein anderes Gedicht sympathischer...

    Freundliche Gruesse.
    Charlie.
     
  8. conny87

    conny87 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kloster lehnin
    sorry das es falsch rüber gekommen ist war net so gemeint!! :jaja: ich formeliere teilweise texte etwas falsch!!

    lg
    conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...