Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von NicSam, 12. Januar 2008.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi!
    Ich hab mal kurz eine Frage, wie schon aus dem titel ersichtlich: was ist der Unterschied zwischen Gesamt- und Steuerbrutto? Und welches ist ausschlaggebend für den Kiga? Wer klärt mich mal auf?

    Viele Grüße,
    Nicole
     
  2. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    Gesamtbrutto sind immer alle Einnahmen die Du hast. Also inclusive Fahrgeld, Zuschlägen und so. Steuerbrutto ist nur das, was auch versteuert wird.

    Was genau jetzt für welche Bescheinigung zählt, hängt von den Bedingungen ab. Hast Du eine Verdienstbescheinigung da, die Dein AG ausfüllen muss? Da muss es genau drinstehen.
     
  3. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    Hi,
    das Formular habe ich nicht da, die Kids sind ja schon lange angemeldet. Hier ist ein Auszug aus der Beitragsordnung:

    Einkommen im Sinne dieser Vorschrift ist die Summe der positiven Einkünfte
    der Beitragspflichtigen im Sinne des § 2 Abs. 1 und 2 des Einkommensteuergesetzes.
    Ein Ausgleich mit Verlusten aus anderen Einkunftsarten und mit
    Verlusten des zusammenveranlagten Ehegatten ist dagegen nicht zulässig.
    Dem Einkommen im Sinne des Satzes 1 sind steuerfreie Einkünfte, Unterhaltsleistungen
    sowie die zur Deckung des Lebensunterhaltes bestimmten öffentlichen
    Leistungen für die Eltern und das Kind, für das der Elternbeitrag
    gezahlt wird, hinzuzurechnen. Das Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz
    und entsprechenden Vorschriften und das Erziehungsgeld nach dem
    Bundeserziehungsgeldgesetz sind nicht hinzuzurechnen.

    Zählen zu den steuerfreien Einkünften dann eben auch all die Dinge, die im Gesamtbrutto enthalten sind?
    sorry, dass ich das alles hier frage, aber ich hab eben erst den Lohnzettel von Dezember gesehen... und da heute Samstag ist, kann ich ja nicht im Jugendamt anrufen. Und ich bin doch so schrecklich ungeduldig... gerade wenn es um solche dinge geht.

    LG
    Nicole
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    Wir hatten mal einen ewigen Kampf mit der Verwaltung von unserem Kiga.
    Die haben den Unterschied auch nicht verstanden.
    Sind vom Gesamtbrutto ausgegangen, brauchten aber nur das zu versteuernde Einkommen und das ist bei uns um einiges geringer wegen der steuerfreien Schichtzulagen.
     
  5. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?



    Soweit verstehe ich den Text. Mal wieder super formuliert...:umfall:
     
  6. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    Hallo,

    ich schreib Dir jetzt mal, wie ich es lesen würde, wenn meine Arbeitnehmer mit so einer Bescheinigung auftauchen.

    Wenn Du magst, kannst Du gern Deine Abrechnung einscannen und sie mir mailen. Dann kann ich Dir ausrechnen, was mMn reinzählt.

    Ich hoffe ich konnte ein bissel Licht ins Dunkel bringen :bussi:
     
  7. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    Okay, so weit ich sehe, findet ihr es auch irgendwie verwirrend, danke:)
    @nechbet: pn ist unterwegs.

    LG
    Nicole
     
  8. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unterschied Geamtbrutto und Steuerbrutto?

    So ihr Lieben,

    ich habe heute mit dem Jugendamt telefoniert - und was soll ich sagen... Ihr/ich waren ja verwirrt, wegen der Angabe mit dem Einkommenssteuergesetz und der späteren Anmerkung, dass alles als Einkommen zählt...
    Die nette Dame vom Jugendamt bestätigte mir, dass das Gesamtbrutto zählt (O-Ton: "das was mehr ist" haha). Was ich als Nachweis einreichen muss: Entweder die Dezemberabrechung oder den Steuerbescheid... Als ich aufgelegt hab, war ich erstmal kurz vorm verzweifeln, weil nachzahlen würde ca. 1200 bedeuten, die ich mal gerade nicht übrig habe, überhaupt gar nicht.
    ABER: auf dem Steuerbescheid ist ja nur das Steuerbrutto angegeben. Wenn ich jetzt also den Steuerbescheid einreiche, würde alles okay sein - wenn ich die Dezemberabrechnung einreiche, muss ich nachzahlen. Wie schizophren ist das denn?
    ich werde jetzt also schön brav meine Steuererklärung machen, und damit hat sich das... Unglaublich. :umfall:

    Viele Grüße
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. unterschied gesamtbrutto und steuerbrutto

    ,
  2. gesamtbrutto steuerbrutto unterschied

    ,
  3. gesamt oder steuerbrutto bei bafög

    ,
  4. was ist das steuerbrutto,
  5. steuerbrutto beitragspflichtiges brutto,
  6. was ist steuerbrutto,
  7. unterschied steuerbrutte gesamtbrutto,
  8. Bescheinigung R665 steuerbrutto oder gesamtbrutto,
  9. arbeitgeberbrutto vs gesamtbrutto,
  10. gesamtbrutto steuerbrutto
Die Seite wird geladen...