Unter schlechtem Stern...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Mami, 6. Juli 2011.

  1. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    ...steht anscheinend unser Auto.

    Nachdem unser altes Auto beschlossen hatte, immer mehr Macken zu haben (und das war noch nicht mal abbezahlt :umfall:) und immer noch was anderes kaputt gehen zu lassen, haben wir im Gegenzug beschlossen, uns ein anderes zuzulegen.

    Soweit - so gut.

    Wir haben auch recht schnell DAS Auto gefunden. Gutes Auto zu gutem Preis, und das sogar in einem Autohaus in unserer Nähe. Und es sah sooooo gut aus alles.

    Am ersten Tag wurde uns ein Preisnachlass von 500 € zugesagt (nicht viel, aber der Preis ist auch so unschlagbar, hammer uns gedacht). Den Alten in Zahlung nehmen? Kein Problem, Restbetrag wird abgelöst (auch unschlagbares Angebot eigentlich). Beim nächsten Gespräch war der Nachlass nicht mehr möglich, und der Ablösebetrag zu hoch, bei dem was alles kaputt ist.

    :bruddel:

    Dann, paar Tage später, rief der Autofuzzi an. Nachlass zwar immer noch nicht möglich, aber er hätte wohl irgend so einen Automenschen gefunden, der ausschließlich ins Ausland vercheckt - unser Auto könnte also doch für den Restbetrag in Zahlung genommen werden.

    :bravo:

    Wir natürlich gleich hin und unterschrieben. Bevor er es sich wieder anders überlegt.

    Letzten Donnerstag haben wir den Neuen dann abgeholt, kleine Privatprobefahrt gemacht und uns gefreut. Und seitdem gehts nur bergab.

    Als erstes haben wir Verladeschäden gefunden. Einen im Lack auf der Motorhaube, den anderen an der vorderen Stoßstange; die war so verkratzt dass ich gar nicht verstehen kann, warum wir das nicht gleich gesehen haben.

    Kurz darauf stellten wir fest, dass weder ein Warndreieck noch der Verbandskasten drin war, obwohl beides vereinbart wurde.

    Männe packte sich also wieder ins Auto und fuhr es gleich am Donnerstag wieder hin. :ochne:

    "Lässt sich doch alles lösen.", sagte der Verkäufer, rückte Dreieck und Verbandskasten raus und schickte Männe wieder heim mit dem Versprechen, am nächsten Tag anzurufen, wie wir das mit der Stoßstange regeln können. Klar will das Autohaus das nicht unbedingt auf seine Kappe nehmen, aber es ist offensichtlich, dass wir das nicht waren - warum auch? Neue Autos werden wohl eher geschont!

    Freitag geht vorbei - kein Anruf. Samstag geht vorbei - kein Anruf.

    Währenddessen trat aber schon der nächste Fehler auf: ein defekter Airbagstecker macht das Auto Piepsen.

    Montag früh also - mal wieder - zum Autohaus. Der Verkäufer ist wirklich, wirklich nicht mehr begeistert, wenn er uns sieht, und ich kanns ihm nachfühlen.

    Was denn nu mit der Stoßstange? Kein Thema, sacht er, kommt Mittwoch früh um 10, dann gehts in die Werkstatt. Dauert drei (!!!!!!!) Tage plusminus. Kriegt anderes Auto.

    Prima.

    Und was ist mit dem Stecker? Kein Thema, wird mit gemacht.

    Und heute morgen fahren wir gen Autohaus, einer schneidet uns, Männe weicht aus - und der Spiegel ist im Axxxh. Der Verursacher natürlich über alle Berge, nix zu machen. 100 € ans Bein geschmiert.

    Wir kriegen unseren Ersatzwagen, fahren zum Einkaufen, steigen dort wieder ein und wollen losfahren, dröhnt aus Kofferraumgegend ein extrem lautes Geräusch.

    Wieder zum Autohaus.

    Die natürlich extrem begeistert. Was haben wir denn jetzt wieder angestellt???

    Im Kofferraum dieses speziellen Wagens gibt es ein Reifendruckmesskompressordingens (ach keine Ahnung was des ist), welches NICHT mit dem Auto verbunden ist (wär ja auch sinnlos), sondern eigentlich mit Akku betrieben wird. Aber bei uns hat es beschlossen, mit dem Auto zu kooperieren, anzugehen sobald die Zündung an ist und je nach Drehzahl auch höher zu drehen.

    Der Mechaniker hat nur noch den Kopf geschüttelt; sowas hat er selber noch nicht gesehen.

    Wir werden unser Auto noch mindestens sechs Jahre fahren.

    Das kann ja heiter werden.
     
  2. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Unter schlechtem Stern...

    Wer hätte es gedacht - es gibt eine zweite Runde. :ochne:

    Vor vier Tagen (also nach einer Woche Werkstatt) haben wir unser Auto wieder bekommen. Wir waren total aus dem Häuschen, endlich! Das Leihauto ist eine Krankheit, wir haben uns regelrecht nach dem Unseren gesehnt, das kann ich euch sagen.

    Ich hab es erst mitbekommen, dass unser Auto wieder zum Abholen bereit ist, wo Männe schon unterwegs zur Werkstatt war :rolleyes: Als er wiederkam hab ich ihn gefragt, ob er Katjas Teeflasche rausgenommen hat - die war noch im Leihwagen. Hatte er nicht. Ich musste eh zum Einkaufen und bin dann zum Autohaus gefahren um die Flasche zu holen.

    In der Einfahrt zum Autohaus kommt mir, selber im Auto, unser Verkäufer entgegen; man sah ihm das Entsetzen regelrecht an. Und die Erleichterung, dass es nur um eine Flasche geht, die übrigens anscheinend nicht im Wagen war, sie hätten alles durchgeguckt nach Vergessenem.

    Also schön, Flasche weg, kein Beinbruch.

    Nächster Tag. Während der Fahrt ertönt ein wohlbekanntes Piepsen. Der Airbagfehler. :???: Sollte der nicht gemacht werden? Doch, sollte er. Da sacht Männe zu mir: "Hast du grad das Pfeifen gehört?" :piebts:, denk ich mir, da pfeift nix.

    Oooooooh, doch, da pfeift was. Der Meister von der Werkstatt hält es für eine defekte Dichtung vom Turbo. :umfall::umfall::umfall:Und den Airbagfehler haben sie schlicht und einfach vergessen zu beheben.

    Ende von Teil 2: Am Dienstag bringe ich das Auto wieder in die Werkstatt und nehme für unbestimmte Zeit die Krankheit von Leihwagen mit heim. Somit dürfte der Leihwagen dann länger bei uns gewesen sein als unser Auto. :bruddel:
     
  3. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unter schlechtem Stern...

    :umfall:

    Oh weia. Ich lese das jetzt erst. Und ich dachte schon, wir hätten Probleme mit unserem Auto.

    Vielleicht lohnt mal ein Blick in die Zulassungspapiere, ob der auf einen Montag zugelassen wurde - Das ist doch ein typischer Fall von Montagsauto :weghier:

    Ich wünsche Euch viel Kraft und Nerven für die weiteren Besuche der Werkstatt.

    :winke:
     
  4. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Unter schlechtem Stern...

    :umfall::umfall::umfall:Sie liegen zufällig vor mir (sind nach dem Abholen noch nicht wieder reingelegt worden). Datum der Erstzulassung: 31.01.2011.

    Ein Montag.

    Das glaub ich ja jetzt nicht.
     
  5. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unter schlechtem Stern...

    :lachen: :crazy:

    Da bekommt der Begriff Montagsauto doch gleich eine andere Bedeutung :weghier:
     
  6. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.325
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Unter schlechtem Stern...

    So ein Auto kenn ich auch :umfall: Meine Eltern hatten ein Montagsauto und es wurd nur besser als sie ein neues gekauft haben :weghier:
     
  7. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Unter schlechtem Stern...

    :heul: Das IST neu... Ich mein, im Moment ist es "nur" ärgerlich, noch haben wir zweieinhalb Jahre Garantie. Solange kann kaputt gehen was will. Aber es wär halt schön, wenn es im August mal Pause gäbe. Wir wollten eigentlich mit dem Auto in Urlaub fahren :ochne:...
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Unter schlechtem Stern...

    Was für ein Krimi!! :umfall:

    Na, hoffentlich bekommt die Werksatt euer Auto bis zum Urlaub wieder hin.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...