Unsicher, darf ich noch...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Katzenkind, 10. Dezember 2003.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo an alle,

    heute habe ich zum zweitenmal nach der Geburt vor zehn Tagen mit Genuß ein Mettbrötchen gegessen :) , nun hab ich gelesen, das man das nicht soll, da ich ja stille.

    Ich hab ein total schlechtes Gewissen meinem Kind gegenüber, ich wußte es wirklich nicht. :heul: :o

    Wie steht es mit Teewurst, Leberwurst, Salami und Co??? Da soll ja auch rohes Fleisch drin sein, bzw geräuchert.

    Was kann da passieren, ich bin echt verängstigt. Denn in der Schwangerschaft wußte ich das ja, und habe es schwerens Herzens vermieden.

    Ich freue mich auf Eure Antworten

    Danke

    Katrin
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Daß man diese Dinge in der Schwangerschaft nicht essen soll, weiß ich auch, aber in der Stillzeit???? Habe ich noch nie gehört! :???: Ich habe jedenfalls beide Male sofort nach der Entbindung damit angefangen, meinen Nachholbedarf an Salami und Brie zu stillen und nie hat mir jemand gesagt, daß das nicht richtig wäre...

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß Du Dir jetzt Sorgen machen und auf diese Dinge ganz verzichten mußt!

    LG und noch Glückwunsch zum Zwerg,
    Bella :blume:
     
  3. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo Bella,

    ich weiß, daß das Fleisch gaaaanz frisch ist. Kam gerade aus dem Fleischwolf.

    Hab mich auch schon ein wenig beruhigt.

    Ich lese gerade mit einer Freude das Du aus meiner Heimat kommst.
    :bravo: :bravo:

    Ich bin da zur Schule gegangen.

    Gruß
    Katrin
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Katrin,

    mach dir keine Sorgen! Du verdaust ja alles und gibst es nicht direkt über die Mumi ans Kind weiter. Klar kann man sich mit rohen Rohstoffen unangenehme Erkrankungen einfangen. Aber diese sind in der Regel nicht Muttermilchgängig. Dennoch ist es sinnvoll sich ein bisschen in Acht zu nehmen da kranke Mamas auch beim milchproduzieren manchmal "schlapp" machen ....

    Guten Hunger wünscht
    Ute :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...