Unsere 'Taufe'... wer hat noch eine Idee?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Zaza, 11. April 2005.

  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi zusammen! :winke:

    Lukas wird im Juli, eine Woche vor seinem 1. Geburtstag 'getauft'. Aber nicht im traditionellen Sinne, sondern ohne Kirche und Pfarrer. Wir sind nicht gläubig und ich bin auch nicht getauft. Ich will Lukas die Entscheidung selbst überlassen, ob er in die Kirche gehen möchte.

    Er bekommt allerdings Paten; sie stehen schon lange fest. Unser Fest wird folgendermassen aussehen: Die Paten werden offiziell im Kreise der Familie 'in ihr Amt gehoben'. Stattfinden wird alles im Berner Oberland, in einem wunderschönen Bergchâlet mit Blick auf das Jungfraujoch. Ein Zeremonienmeister ist organisiert. (Anmerkung: In dem Châlet ist Lukas entstanden... :) ) Jetzt meine Frage: Was könnten wir in dem feierlichen Moment machen? :???: Blumenblätter über Kind und Paten werfen? Etwas überreichen? Mir fällt einfach nichts brauchbares ein....

    Bin dankbar für jenste Ideen!

    Grüessli Zaza
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Zaza,
    die Idee feierlich Paten zu bestimmen ohne Taufe find ich super :prima:

    Wie wäre es mit Wunderkerzen anzünden oder diese dickeren Dinger, ich glaube Goldregen heißen die? Schöne Musik im Hintergrund laufen lassen und eine tolle Torte? Ein bischen Sekt für alle zum anstoßen?
     
  3. bekommt er denn auch eine Taufkerze? Vielleicht diese anzünden. Oder eine Kette von den Paten, die diese Ihn um den Hals hängen...
     
  4. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Patenschaftsurkunden? Oder Bänder, mit denen ihr sie verbindet im symbolischen Sinne?
     
  5. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Entweder von den Paten oder von Euch eine Fürbitte für Lukas vorlesen. Das haben wir so gemacht und es war sehr schön. Wenn Du möchtest, kann ich die Fürbitte mal aptippseln. Oder warte........ ich glaube, sie ist schon im "Gedichte"-Forum.

    Hier ist es, ich find`s einfach schön. http://www.schnullerfamilie.de/threads/3358&highlight=Elli

    Corina
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Die Eltern meines Patenkindes haben das auch so gefeiert wie Ihr :jaja: (bloß nicht im Chalet :) ). Wir Paten haben eine Patenurkunde überreicht bekommen und eine Kerze wurde angezündet.
    In der Art von Fürbitten haben wir Paten (drei an der Zahl) dann noch gemeinsam ein Gedicht vorgetragen.
    Danach war dann Disco! :umfall: Meine Freunde feiern halt gern! :mrgreen:

    :winke:
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Ihr Lieben!

    Danke für die Ideen... die Kerze gehört wohl auch für uns dazu! :) Das Gedicht ist übrigends auch wunderschön. Aber eine Disco gibt's nicht :p

    Zaza
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Bei Annes Taufe wurden die Paten gebten, einen Wunsch für Anne auszusprechen. Meine Schwester hat ein Bibelzitat genommen und vorgelesen und dazu noch etwas gesagt. Ich könnte mir aber auch ein schönes Gedicht vorstellen, dass die Paten vorlesen. Ich würde sie das auch selber aussuchen lassen, damit sie sich etwas in die Feier integrieren können.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...