Unsere kleine hat Durchfall, was tun ?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia33712, 23. August 2002.

  1. Ihr Lieben,

    ich brauche Eueren Rat. Unsere Kleine (12 Wochen) hat seit heute morgen Durchfall. :( Um es ganz genau zu sagen heute morgen und heute nachmittag einmal. Kann es vielleicht daran liegen das wir das Essen umgestellt haben ? Wir haben vorher Enfamil Comfort gegeben und seit Dienstag geben wir Comformil von Milupa da Sie schrecklick mit Koliken zu tun hatte. ( Die sind seit dem neuen Essen gott sei Dank weg; hier nochmal ein großes Dankeschön an alle die mir dazu geraten haben inkl. Ute :D ). Ansonsten ist die Süße gut drauf, kein Fieber oder ähnliches. Vielleicht wißt Ihr Rat oder soll ich den Arzt anrufen ? Und ab wann muß ich mir ernsthafte Sorgen machen ? :(

    Danke für Euere Hilfe

    Claudia mit Sarah Joy
     
  2. hallo

    hmm ich würd mal warten vielleicht dauert es ein bischen mit der umstellung der nahrung
    gottseidank sind die koliken weg ich kann dir nur empfehlen fläschen von avent zu benutzen :bravo: sind echt toll :bravo:
    popo gut schmieren das er ihr nicht brennt!!!
    mehr weiß ich leider auch nicht :(

    liebe grüße sabine
     
  3. Liebe Sabine,

    danke erstmal für Deine Mail. Na ich warte heute Nacht auf jeden Fall mal ab, obwohl ich dauert fühle ob Sie vielleicht Fieber bekommt. Hab nämlich auf der Seite babyernährung gelesen, daß Durchfall fürchterliche Folgen haben kann :o na will mich jetzt nicht verrückt machen ( tu ich aber die ganze Zeit eigentlich schon ) . Sollte es morgen früh nicht besser sein geh ich zum Arzt.
    Trotzdem bin ich jetzt dank Deiner Antwort etwas beruhigter.

    Übrigens einen ganz süßen Fratz hast Du da. :-D

    Liebe Grüße von der halbdurchgedrehten Mama Claudia und Sarah Joy die übrigens schon ganz lieb schläft.
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Claudia,

    mit Durchfall ist bei den Kleinen nicht zu spaßen. Es ist aber nicht immer ganz einfach zu sagen, wann es wirklich Durchfall ist, denn der Stuhl kann je nach Nahrung schon ganz schön breiig sein. Wenn der Stuhl aber seeeehr flüssig ist und sie auch mehrmals täglich macht, kann man schon von Durchfall sprechen. Im Zweifelsfall lieber einmal zu viel als zu wenig zum Arzt. Wenn Du morgen immer noch ein ungutes Gefühl hast, fahr lieber zum Arzt oder ins Krankenhaus. Aus der Apotheke kannst Du Dir Elektrolytlösungen holen (z.b. Diarrstop) kannst Du Dir aber auch vom Arzt verschreiben lassen. Solltest Du im Notfall immer im Haus haben und bei starkem Durchfall und Erbrechen sofort geben, denn die Kleinen trocknen verdammt schnell aus. Wichtig ist auch......vieeeeel trinken.

    Gute Besserung Deiner Kleinen
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Claudia,
    da beantwortet man mal einen Tag keine Fragen....., aber du hast ja schon super Tips bekommen :bravo:
    Hat Sarah Joy immer noch Durchfall?Ist er häufiger geworden?
    Wenn sie nur 2x einen dünneren Stuhlgang hatte, würde ich nicht sofort von Durchfall sprechen in ihrem Fall.Es könnte tatsächlich an der Nahrungsumstellung liegen.
    Achte genau auf ihre Flüssigkeitsaufnahme, das ist sehr wichtig, auch wenn es mal nur Tee oder Wasser ist.Die empfohlenen Elektolytlösungen sind sehr sinnvoll, würde ich aber nur nach Absprache mit dem Arzt geben.
    Häufiger wickeln und den Po cremen wurde ja auch schon gesagt.

    Gib doch mal Rückmeldung, ob du tatsächlich beim Arzt warst!
    Gute Besserung und ganz liebe Grüße sendet euch
    Petra
     
  6. Liebe Petra, liebe Angela,

    erstmal vielen Dank für Euere Nachricht. Nun ich bin natürlich ( typisch Claudia die Ängstliche ) zum Kinderarzt gefahren. Sarah Joy, ißt ganz normal, pupt wie ein Weltmeister und es ist dabei geblieben morgens und abends Durchfall. Gott sei Dank nicht öfter. :bravo:
    Der Arzt hat Sie abgehört und gesagt wir sollten das beobachten und wenn der Durchfall viermal am Tag kommt von Milupa einen Reis-Karotten -Schleim füttern ( auch für die Flasche ) da dieser ohne Milch ist.
    Nun jetzt warten wir also erstmal wieder ab. :???:
    Sie trinkt ganz normal Ihre 5 Flaschen a 200ml am Tag und nochmal zusätzlich ca. 120ml Tee. Den trinkt Sie aber sowieso gerne. Also Ihr Lieben wenn ich dieses Forum nicht hätte würd ich mir wahrscheinlich ein Zimmer in der Arztpraxis besorgen.
    Aber zum GLück :bravo: :bravo: :bravo: gibt es Euch ja und ich brauch mir nicht ganz so viele Gedanken zu machen.

    Erstmal liebe Grüße von uns drei und noch einen schönen und nicht so verregneten Samstag wie bei uns.

    Euere Claudia und Sarah Joy, ach ja und Papa :-o :-o
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...