Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Vollzeitmama, 5. Oktober 2008.

  1. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ihr Lieben,
    mein Mann hat einen besten Freund. Er und seine jetzige (damals noch Freundin) Frau sind unsere Trauzeugen. Beide waren bei jedem Pups von Jannik dabei. Wurden immer über alles informiert, was es grad neues gab (er hat nen Zahn bekommen, kann laufen, ...) Die beiden waren der erste Besuch zu Hause (2 Tage nach Janniks Geburt, ich war gerade eine Stunde zu Hause, da habe ich schon Tee für uns gemacht!!!)
    Er ist Taufpate von Jorma geworden.
    Sie wurden auch immer mit als erste über eine neue Schwangerschaft informiert! So auch bei den Dreien, als wir in der 5. SSW waren.
    Als wir erfuhren, daß wir drei Babys bekommen (11. SSW) haben wir den beiden auch am gleichen Tag wie meinen Eltern und SChw-Eltern Bescheid gegeben. Erst eine Woche später erfuhren wir, daß die beiden in der gleichen SSW sind wie wir.
    Michael ist dann auch Pate vom ersten Kind geworden. (Mit der Bemerkung "Wir nehmen die Eltern unserer Patenkinder auch als Pate für unser Kind. Dann kriegen wir die Geschenke ja zurück!)
    Nun haben die beiden vor ein paar Wochen das zweite Kind bekommen. Nächste Woche ist die Taufe. "Wir" wurden auch eingeladen, mit der Zusatzbemerkung, wir möchten aber bitte nicht mit allen Kindern kommen. Das sei einfach zu viel!

    Hallo? Gehts noch?

    Ich bin zutiefst erschüttert. So etwas habe ich bisher noch nicht erlebt. Erst recht nicht, von Personen, die uns so nahe stehen! Für uns gehörten die beiden zur FAmilie. Wurden zu jedem Geburtstag, Taufe, Einschulung, was halt mit der Familie gefeiert wurde, eingeladen.

    Michael möchte schon gerne zur Taufe gehen, es ist ja auch das Kind seines besten Freundes (die beiden sind seit 29 Jahren beste Freunde!). Ich habe für mich beschlossen, nicht hinzugehen.

    Jetzt bin ich schwer am überlegen, wie es weitergehen soll. Die Drei haben nächsten Monat Geburtstag und eigentlich wären der beste Freund nebst Frau UND deren Kinder selbstverständlich auch eingeladen worden. Aber nun?

    Ich mußte das mal loswerden!

    LG Silke
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Für mich stellt sich da eigentlich eine (für mich) ganz entscheidende Frage: Wie wird die Taufe gefeiert?

    Nachmittags mit Kaffee und Kuchen? Dann wäre es mir pupsegal und ich würde die Kinder mitbringen.

    Mit Abendessen und Abendveranstaltung? Dann würde ich von mir aus schon die Kinder zu Hause lassen. Und gerade auch mit der Begründung, die sie selbst gegeben haben: Das wäre zu viel. 7 übermüdete und überdrehte Kinder - da würde ich auch anregen, etwas zu dezimieren. ;-)

    Und der andere Aspekt (das habe ich gerade so im Freundeskreis erlebt): Sind ggf. sehr alte oder kranke Familienmitglieder anwesend? Dann SIND eben 7 Kinder anders von der Lautstärke als 3 oder 4 Kinder. Bei uns drehte es sich nur um ein Kind und das wurde aufgrund einer Krebserkrankung ausgeladen ;-)

    Nix für ungut, ich kann Deinen Ärger und Deine Enttäuschung gut verstehen, aber ich würde bei so guten Freunden nach den Gründen fragen und ein offenes Gespräch suchen :)

    :winke:
     
  3. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Die Taufe findet tagsüber statt (später Vormittag ist die Kirche, dann nach Kaffee/Kuchen ist Schluß)
    Die anderen bringen ja auch ihre Kinder mit. Warum dürfen wir das dann nicht?

    Außerdem denke ich, es sind ja nur vier/fünf Stunden vielleicht, in denen es etwas lauter ist. Da finde ich, kann man das doch mal etwas "lauter und unruhiger" haben, oder?

    Es ist ja nicht so, daß wir mit fünf Kindern ne ganze Woche bei denen einziehen wollen!
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    :winke:

    ich kann dich sehr gut verstehen, da wär ich auch stinksauer!

    Klar, ich würde ein offenes Gespräch suchen, DAS müssten sie mir
    vernünftig erklären.

    Aber ich glaube, ich würde nicht hingehen, das säße bei mir zu tief.

    Kinder, grade die Drillis, sind ein so besonderes Geschenk, das
    kann nie zu viel sein.

    Also bei Veranstaltungen, wo überhaupt keine Kinder dabei sind,
    Geburtstage, die abends gefeiert werden, klar, da lassen wir unsere
    auch bei dem Großeltern, aber bei Taufen, wo ja eh das Kind im
    Mittelpunkt steht, kommen die Beiden mit, ganz klar!

    Besteht - falls es mit Abendveranstaltung ist - die Möglichkeit, die
    Kinder später an die Großeltern zu "übergeben"?

    Das Schlimme an der Sache finde ich aber, dass ihr nicht mit "allen Kindern"
    kommen sollt. Wen soll ihr denn zuhaus lassen und warum?

    Ihr gehört doch zusammen!

    Nee, nee, da würd ich mit meinen Mäusen zuhaus bleiben.

    Ich bin da vielleicht etwas drastisch, aber solche Reaktionen bringen
    mich derart auf die Palme:bruddel:

    LG
    Heike
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Ich würde da auch nicht hingehen :nein:
    So ein Verhalten finde ich einfach unter aller Sau
     
  6. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Ich bin schon seit Wochen da oben auf der Palme!!!
    Das blöde ist nur, daß es sich halt um den besten Freund meines Mannes handelt! Wie gesagt, er ist 31 Jahre alt und die beiden sind seit 29 Jahren beste Freunde!!! Und ne Abendveranstaltung ist es definitiv nicht! Wenn überhaupt geht das ganze von 10.30/11.00 Uhr bis 15.00/16.00 Uhr.

    Und Oma und Opa wohnen eine Stunde Autofahrt entfernt! Geschwister haben wir auch mind. eine Stunde Autofahrt weit weg wohnen.

    Ich könnte höchstens jemanden in den Keller sperren! :augenroll:

    Vielleicht bin ich da egoistisch, aber ich finde, wenn Michael von deren ersten Kind Pate ist, dann gehört er doch quasi zu deren FAmilie dazu. Und somit auch wir, zwangsläufig. Und dann kann man doch echt mal für ein paar Stunden Augen und Ohren zu halten und den "Streß" ertragen, oder?

    Daß Drillinge etwas besonderes sind, lassen die beiden uns nicht spüren! ("Wir bekommen lieber kein drittes Kind, wenn dann sowas dabei rauskommt!" Nur ein harmloses Beispiel...)
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.733
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Kann Dein Mann nicht nachfragen warum? Es sind doch sehr gute Freunde. Eine sehr gute Freundschaft sollte eine verwunderte nachfrage schon aushalten.

    Wo feiern sie und wie sind die Räume. ich liebe alle Kinder in meinem Umfeld, aber wir haben keine allzu große Wohnung. Beim feiern teile ich die Familie (mit 7 Großeltern) immer auf. Wenn meine Schwester 5 Kinder hätte müßte ich entweder woanders feiern oder noch mehr aufteilen. Mit 10 Leuten ist unser Wohnzimmer voll, auch wenn 6 davon Kinder sind. :(

    Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr das klären könnt. :winke:
     
  8. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unsere Kinder sind nicht erwünscht!

    Dort ist ein großes Eigenheim vorhanden. Küche, Eß- und Wohnzimmer in einem großen Raum. Dort können locker 20-25 Personen - wenn auch eng - Platz nehmen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...