Unser Kater Willi :-(

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Minisister, 27. Dezember 2012.

  1. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Macht mir momentan große Sorgen.
    Wir waren heute morgen beim Tierarzt und haben nun bis Montag bedenkzeit.
    Er "kackt" überall hin und es stinkt zum Himmel, allerdings nicht immer...
    Die Tierärztin vermutet es ist was an der Bauchspeicheldrüse und hat uns nun ein Medikament mitgegeben. Sollte es aber bis Mo. nicht wirken werden wir Willi in den Katzenhimmel schicken.

    GsD haben wir eine TÄ die sehr realistisch denkt und nicht noch versucht lange Geld an einem zu verdienen. Sie kann uns sehr gut verstehen, ich bin heute schon hin und wollte "es" machen lassen, bin aber jetzt froh noch zu warten.
    Aber es geht so nicht weiter, die letzte Chance nutzen wir noch und ich hoffe so sehr das das Medikament hilft. Ihr könnt Euch den Gestank nicht vorstellen, nicht so wie die normale Katzenkacka... einfach zum würgen. Gestern hat er in Stella´s Zimmer auf Ihr Sitzkissen *das GsD abwaschbar* ist gemacht, die Tage direkt mehrere Haufen in die Küche.

    Wir haben Willi seitdem er 6 Wochen alt ist, fast schon 13 Jahre... Stella hängt sehr an ihm und weint jetzt schon ohne Ende, aber die TÄ hat ihr sehr gut erklärt warum es evt. so sein wird und das versteht sie auch. Meine Eltern haben einen Garten indem schon mehrere Katzen von uns begraben sind, dort würde er auch hinkommen... der Gedanke zerreißt mich, aber es wird wohl so sein :ochne:
     
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Ich kann dich sehr gut verstehen und wünsch, dass er auf das Medikament
    anspricht.

    Sonst einen harmonischen, stimmigen, würdigen abschied
     
  3. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Es wird ja medikamentös behandelt und natürlich hat sie ihn untersucht. Das BB würden wir machen wenn das Med. anschlägt.
    Er macht auch normales Kacka ins Klo, aber das was er in der Wohnung verteilt, sieht anders aus und riecht anders, daher ist die TÄ sich schon sicher das es die Bauchspeicheldrüse sein wird.

    Klar werden Menschen inkontinent, aber denen kann man ne Windel anziehen!!!
     
  4. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Anja weist du, du hast recht aber sollte man das Urinieren oder eben stuhlen nicht unterbinden können, dann würde ich das Tier auch einschläfern.

    Natürlich muss alles soweit ausgeschöpft werden, dass man auch davon sprechen kann, dass man es NICHT behandeln hat können. Ich spreche von Behandeln und nicht "nur" aufschieben.
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Vielleicht dauert das BB ja zu lange? :???: Bei meinem Arzt ist das BB auch nicht sofort am nächsten Tag da. Und dann kann ich mir schon vorstellen, das er lieber mit einem Medikament versucht seine Diagnose bzw. seinen Verdacht zu untermauern.

    LG und ich drück euch die Daumen, das es anschlägt :winke:
     
  6. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Ganz ehrlich ich habe keine Lust darauf mich hier als Tierquäler oder sonst was anmachen zu lassen...

    Ich denke wir tun viel für unser Tier und es ist nicht der erste Kater für den ich alles mögliche mache und auch bisher schon
    viel, viel Geld ausgegeben habe. Es geht ihm schlecht und er leidet und ich will nicht ewig warten bis nach den Feiertagen alle
    Ergebnisse da sind. Es stinkt zum Himmel und ja ich bin ganz ehrlich sogar froh das es für Tiere die Möglichkeit gibt nicht elendig
    zu verrecken sondern erlöst zu werden!!!

    Es hat nichts mit mal eben entsorgen zu tun denn dann hätte ich das HIER nicht alles geschrieben, dann wäre mir mein Tier egal...
     
  7. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unser Kater Willi :-(

    DANKE...

    Das BB hätte erst morgen gemacht werden können wenn er nüchtern ist und das Ergebnis würde ca. 1 Woche dauern
     
  8. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unser Kater Willi :-(

    Er hätte nüchtern sein müssen für die Blutuntersuchung und ein BB hätte nicht gereicht, davon haben wir gesprochen!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...