Unser Hasi hat einen vermutlich einen Tumor

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von MagicMoments, 20. Juli 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    wir machen uns grad arge Gedanken über unser Hasi.

    Vor wenigen Tage hatte sie am Unterbauch leichte Knubbel. Wir dachten, dass irgendwie die Drüsen geschwollen sind.

    Nun hab ich gerade den Käfig sauber gemacht und war ganz erschüttert.

    Die Knubbel haben sich zu einem großflächigen (vermutlichen Tumor) ausgebildet.

    Bestimmt 2 auf 4 cm groß. Innerhalb 3 Tagen.

    Und das schlimmste, es scheint aufzuplatzen.

    Nun müssen wir morgen mit Justy zum Zahnarzt und sind nicht da.

    Ich mach mir aber Gedanken - nicht dass mir das Hasi elendig eingeht.

    Sie ist ja schon alt (9 Jahre), aber irgendwie mach mir jetzt sooo Sorgen.

    Soll ich schaun, ob heute noch irgendwo ein Tierarzt zu erreichen ist??
    So wie es aussieht, muss sie wohl eingeschläfert werden.
    Innerhalb weniger Tage so ein riesen Tumor :-(

    Ach Mensch,
    es kommt wieder alles auf einmal

    Traurigen Gruß
    Sandy
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Liebe Sandy,
    das tut mir leid :tröst: un dich würde ehrlich gesagt nicht mehr warten. Wenn es geht fahr zu einem Notdienst oder einer Tierklinik und erlöse das Hasenmädchen. Bei dem Tempo in dem die Tumoren wachsen, hat sie sicher auch Schmerzen.

    Alles Liebe für Euch
    Tami
     
  3. Hallo Tami,

    wenn es bei uns in dem Kaff so einfach möglich wäre.... :-(
    Ich muss mal schaun, was wir machen.

    Justy hat ja morgen wieder Vollnarkose usw. - ich schau, dass ich noch irgendwas finde - damit wir nicht ganz ins Schleudern geraten.

    Sie trinkt und frisst ganz normal. Drum ist mir die letzten Tage auch nix aufgefallen. Erst, als ich sie heute aus dem Käfig genommen hab.

    Lieben Gruß
    Sandy
     
  4. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Ach Maus - das auch noch :-? Das tut mir leid!!!! :tröst:

    Gibts denn da gar nichts bei Euch in der Nähe?

    Leider merkt man diesen Viecherln Schmerzen nicht an :-?

    Drück Dich!!
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Mist ...

    Wann kommt ihr morgen wieder?

    Wenn alle Stricke reissen, stell das Hasi in den Vorgarten (meinst du, es nimmt jemand mit?) und ich komme morgen, hole es ab und bringe es zum Tierarzt ...

    Aber was mach ich, wenn der sagt, es soll eingeschläfert werden?

    Kannst du es mit nach Freising nehmen, damit deine Ma zum Tierarzt fährt?

    Schreib mir eine pn, wenn ich was machen soll.

    Liebe Grüße
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Sonja, das finde ich super lieb von Dir :jaja:
     
  7. Sonja,

    eben morgen gar nicht mehr. Erst Freitag in der Früh!

    Das Hasi stell ich nicht raus - ich hab Angst, dass es ihm zu kalt wird.
    Es ist ein reines Wohnungshasi, dass nur mit uns in den Garten durfte.

    Meine Eltern sind auch nicht da, die sind im bayrischen Wald.
    Und ob ich dem Viecherl noch 80 km einfach fahren antun soll, weiss ich auch nicht.

    Ich denke, dass es auf jeden Fall eingeschläfert werden muss.
    Da möcht ich aber schon dabei sein :-(

    Ich mobilsier jetzt mal meinen Mann hier ein wenig - schliesslich ist er seit 9 Jahren dass Herrchen und ich seit 3 Jahren.

    *schniefel*
    Sandy
     
  8. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also wenn er frisst und sich normal verhält kann ich mir nicht vorstellen das er Schmerzn hat.
    Könnten es auch Eitergeschwüre sein?das hatte mein Meerli mal.

    Mein Häschen ist leztes Jahr auch gestorben und schon lang vorher bin ich wegen ein par Sachen immer wieder zum TA und dachte:das wars jetzt -und jedesmal wars nicht so schlimm wie ich dachte.Vielleicht ist es bei euch ja auch so.


    Alles gute!-Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...